Wir verwenden Cookies,

um Ihnen den optimalen Service zu bieten und durch Analysen unsere Webseiten zu verbessern. Wir verwenden zudem Cookies von Drittanbietern für Analyse und Marketing, wenn Sie uns mit Klick auf „OK“ Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Information hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um die Webseite zu betreiben.

Cookie-Einstellungen
Hilfe zum Preisvergleich Tel: +49 30 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr

nach oben

Aconit Schmerzöl, 100 ML, Wala Heilmittel GmbH 40%sparen*
(6)
  • rezeptfrei
  • PZN: DE-01448576
  • Bei Nervenschmerzen wie Neuropathien und Neuralgien
  • Wirkt krampflösend, schmerzlindernd, wärmend
  • Hilft bei Gelenk-, Nacken- und Schulterschmerzen
Günstigster Preis: 9,25 €
Preis bisher: 15,40 €*
Ersparnis*: 40%
zzgl. Versand: 15,00 €
Bei Doc Europe
Zum Shop

Preisvergleich Aconit Schmerzöl, 100 ML

Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
9,25 €
+ Versand 15,00 €
Gesamtpreis 24,25 €
Grundpreis: 9,25 € / 100 ml Daten vom 29.09.20 21:44
Preis kann jetzt höher sein**
9,26 €
+ Versand 18,00 €
frei ab 250,00 €
Gesamtpreis 27,26 €
Grundpreis: 9,26 € / 100 ml Daten vom 29.09.20 21:31
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
Grundpreis: 9,30 € / 100 ml Daten vom 29.09.20 07:12
Preis kann jetzt höher sein**
9,37 €
+ Versand 4,90 €
frei ab 55,00 €
Gesamtpreis 14,27 €
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Visa
  • MasterCard
Grundpreis: 9,37 € / 100 ml Daten vom 29.09.20 21:13
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Kreditkarte
Grundpreis: 9,47 € / 100 ml Daten vom 29.09.20 14:15
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Kreditkarte
Grundpreis: 9,51 € / 100 ml Daten vom 29.09.20 21:02
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • PayPal Plus
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Visa
  • American Express
Grundpreis: 9,65 € / 100 ml Daten vom 29.09.20 07:11
Preis kann jetzt höher sein**
Grundpreis: 9,73 € / 100 ml Daten vom 29.09.20 21:02
Preis kann jetzt höher sein**

Apotheken und Shops werden geladen ...
Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.at ein.


Produktbeschreibung zu ACONIT Schmerzöl

ACONIT Schmerzöl wird von der WALA Heilmittel GmbH hergestellt. Das Arzneimittel wird entsprechend der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis kombiniert und beinhaltet die Wirkstoffe

  • Blauer Eisenhut (Aconitum napellus) Dil. D9 oleosum
  • Campher (Cinnamomum camphora)
  • Lavendelöl (Lavendulae aetheroleum)
  • Quarz Dil. D9 oleosum
und den sonstigen Inhaltsstoff Erdnussöl.

Nervenschmerzen (Neuropathien, Neuralgien) sind Beschwerden, die unmittelbar vom zentralen Nervensystem oder den peripheren Nerven ausgehen. Sie werden durch operativ oder durch Erkrankungen und Verletzungen geschädigtes Nervengewebe verursacht. Dazu gehören Schmerzen, die im Zusammenhang mit

  • Gürtelrose
  • Lungenkrebs
  • Diabetes mellitus
  • Rückenmarksverletzungen
  • multipler Sklerose
  • Nervenentzündungen und
  • amputierten Gliedmaßen (Phantomschmerzen)
auftreten.

Nervenschmerzen werden als kribbelnd, brennend und stechend empfunden. Typisch ist, dass oft schon leichte Berührungen Beschwerden auslösen und dass sie nicht als Dauerschmerzen spürbar sind.

Die in ACONIT Schmerzöl enthaltene Mischung natürlicher Inhaltsstoffe hat eine krampflösende, schmerzlindernde, wärmende und Stoffwechselprozesse anregende Wirkung. Sie ist bei quälenden Kreuzschmerzen und Verspannungen der Nacken- und Schulter-Muskulatur ebenso hilfreich wie bei schmerzhaften Nervenentzündungen, Gürtelrose und rheumatoider Gelenkarthritis.

Aconitum napellus lindert Schmerzen an Nerven und Muskeln, die durch Auskühlung bedingt sind. Campher fördert die Durchblutung von Händen und Füßen. Lavendel hat eine entspannende und beruhigende Wirkung. Bei einer Überempfindlichkeit gegen einen Wirkstoff oder Erdnuss-Produkte sollten Sie das homöopathische Arzneimittel nicht anwenden.
Anwendung
Sie tragen ACONIT Schmerzöl ein bis dreimal täglich sparsam auf die schmerzende Hautpartie auf und reiben es mit sanften Kreisbewegungen ein. Danach sollten Sie das Behandlungsareal warm halten.

Zusammenfassung:
  • krampflösende, schmerzlindernde, wärmende und Stoffwechselprozesse anregende Wirkung
  • fördert die Durchblutung von Händen und Füßen

Pflichtangaben ***

Indikation

  • Das Präparat ist ein anthroposophisches Arzneimittel bei schmerzhaften Verspannungen, Gelenkerkrankungen und Nervenschmerzen.
  • Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis.
  • Dazu gehören:
    • Anregung des Wärmeorganismus und Integration von Stoffwechselprozessen bei schmerzhaften entzündlichen Erkrankungen, die vom Nerven-Sinnes-System ausgehen, z. B. Nervenschmerzen (Neuralgien), Nervenentzündungen (Neuritiden), Gürtelrose (Herpes zoster), rheumatische Gelenkerkrankungen.

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden
    • bei Kindern unter 6 Jahren
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) sind gegenüber
      • Kampfer oder einem der anderen Wirkstoffe

Dosierung von Aconit Schmerzöl

  • Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Dosierung und Art der Anwendung
    • Soweit nicht anders verordnet, gilt für Kinder ab 6 Jahre und Erwachsene
      • 1- bis 3-mal täglich an den schmerzhaften Stellen einreiben. In Abhängigkeit von der Größe des betroffenen Organbereiches werden pro Anwendung ca. 1 bis 3 ml Öl verwendet.
  • Dauer der Anwendung
    • Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein.
    • Tritt innerhalb von 2 - 5 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen. Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt.
  • Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben als Sie sollten,
    • sind bei einmalig 1 - 2 Einzeldosen zu viel keine nachteiligen Folgen zu erwarten.
    • Sollten Sie deutlich mehr angewendet haben und wenn es bei Ihnen zu Beschwerden kommt, benachrichtigen Sie bitte einen Arzt. Grundsätzlich soll die Dosierungsempfehlung eingehalten werden.
    • Falls ein Kind versehentlich das Arzneimittell verschluckt, sollten Sie unverzüglich einen Arzt aufsuchen, der die nötige Behandlung durchführen kann. Versuchen Sie nicht, Erbrechen auszulösen!
  • Wenn Sie die Anwendung von Aconit Schmerzöl vergessen haben,
    • holen Sie die Anwendung sobald wie möglich nach oder warten Sie bis zum gewohnten Zeitpunkt entsprechend der vorgegebenen Dosierung. Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an.
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Patientenhinweise

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bei länger anhaltenden oder unklaren Beschwerden muss ein Arzt aufgesucht werden.

Schwangerschaft

  • Wie alle Arzneimittel sollte dieses in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Einnahme Art und Weise

  • 1- bis 3-mal täglich an den schmerzhaften Stellen einreiben. In Abhängigkeit von der Größe des betroffenen Organbereiches werden pro Anwendung ca. 1 bis 3 ml Öl verwendet.

Wechselwirkungen bei Aconit Schmerzöl

  • Anwendung zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Wechselwirkungen sind bisher nicht bekannt.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe



Erfahrungsberichte zu Aconit Schmerzöl, 100 ML

Durchschnitt:
5,00 Sterne

wirkt und hinterlässt keinen Ölfilm

dieses Öl kann ich wärmstens empfehlen

sehr gute wirkung

es wirkt sofort und nachhaltig, bei Muskel- und Nervenschmerzen!
Ich benutze es wegen der guten Wirksamkeit seit Jahren.

Rasche Linderung

ACONITÖL AUF DIE SCHMERZSTELLEN AUFGEBRACHT; KURZ EINMASSIERT und die Schmerzlinderung stellt sich nach kurzer Zeit ein. Kein unangenehmes Gefühl, kein Brennen etc. Greift die Haut auch bei häufiger Anwendung nicht an. Selbst der Geruch ist nicht unangenehm.
Absolute Kaufempfehlung !

Aconit Schmerzöl

Das Schmerzöl Aconit verwenden wir täglich gegen Verspannnungen im Schulter- und Nackenbereich mit gutem Erfolg

gute Wirkung

Das Schmerzöl verwende ich bei Nackenverspannungen, Kopfschmerzen wg. Verspannungen, Rückenschmerzen und Schmerzen in den Beinen. Das Mittel wärmt wunderbar und duftet beruhigend. Einmassiert mit warmen, liebevollen Händen, scheint es auch bei Stressbedingten Verspannungen sehr gut zu wirken. Das meint auch meine stressgeplagte Tochter. Bevor wir zu Tabletten greifen versuchen wir es immer mit dem Schmerzöl. Ich bin sehr zufrieden und kann es zu 100 % weiterempfehlen. Nach der Massage mit dem Öl empfehle ich zu ruhen unter einer warmen Decke. Wir meinen, dass dies die Wirkung noch erhöht

ACONIT

Hallo, ich habe das Schmerzöl durch Bekannte bekommen und war am Anfang sehr skeptisch. Wurde aber eines Besseren belehrt. Ich bin sehr zufrieden und es hilft mir bei Rücken- und Beinschmerzen.





Mehr Produkte aus den Kategorien

› Ratgeber: Top Beiträge

* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.
*** medizinfuchs.at bezieht die Informationen seiner veröffentlichten Artikel aus gängigen medizinischen und pharmazeutischen Quellen. Ein relevanter Partner ist für uns die ifap-GmbH, die sich auf Arzneimittel-Daten fokussiert hat. Unsere Fachredakteure recherchieren und publizieren sowohl Patienten- als auch Produktinformationen aus Herstellerangaben, damit Sie spezifische Produktinformationen erhalten. Auf dieser Grundlage können Sie das passende Präparat für sich finden. Mehr über unsere Plattform und Tätigkeit finden Sie auf der „Über uns“-Seite‌.