Hilfe zum Preisvergleich Tel: +49 30 - 94 888 740 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Hersteller/ Vertriebe
Wirkstoffe
Preis
Preis max. (€):  
Kundenbewertungen

Eisen

Sortierung:
Ansicht:
Zur Kompaktansicht wechseln Zur Listenansicht wechseln Zur Gallerieansicht wechseln
FLORADIX mit Eisen, 500 ML, Salus Pharma GmbH
ab  10,53 €
40% Ersparnis
Salus Pharma GmbH
500 Milliliter
Grundpreis: 2,11 € / 100 ml
FERRO SANOL DUODENAL magens.res.Pellets in Kapseln, 50 ST, UCB Pharma GmbH
UCB Pharma GmbH
50 Stück
Grundpreis: 0,17 € / 1 Stk.
Floradix Eisen 100mg forte, 100 ST, Salus Pharma GmbH
Salus Pharma GmbH
100 Stück
Grundpreis: 0,16 € / 1 Stk.
FERRO SANOL, 100 ST, UCB Pharma GmbH
ab  8,51 €
UCB Pharma GmbH
100 Stück
Grundpreis: 0,09 € / 1 Stk.
TARDYFERON, 50 ST, Pierre Fabre Pharma GmbH
ab  7,14 €
Pierre Fabre Pharma GmbH
50 Stück
Grundpreis: 0,14 € / 1 Stk.
Ferro Sanol duodenal mite 50mg mr.Pellets in Kaps., 100 ST, UCB Pharma GmbH
UCB Pharma GmbH
100 Stück
Grundpreis: 0,10 € / 1 Stk.
Floradix Eisen plus B-Vitamine, 40 ST, Salus Pharma GmbH
ab  8,20 €
43% Ersparnis
Salus Pharma GmbH
40 Stück
Grundpreis: 0,21 € / 1 Stk.
FERRO SANOL DUODENAL magens.res.Pellets in Kapseln, 20 ST, UCB Pharma GmbH
UCB Pharma GmbH
20 Stück
Grundpreis: 0,18 € / 1 Stk.
Leider keine Produktabbildung vorhanden
ab  6,46 €
28% Ersparnis
Haus Rabenhorst O. Lauffs GmbH & Co. KG
450 Milliliter
Grundpreis: 1,44 € / 100 ml
PURE ENCAPSULATIONS EISEN C, 60 ST, Pro Medico GmbH
ab  12,76 €
42% Ersparnis
Pro Medico GmbH
60 Stück
Grundpreis: 0,21 € / 1 Stk.
LEVICO COMP, 20 G, Wala Heilmittel GmbH
ab  6,17 €
Wala Heilmittel GmbH
20 Gramm
Grundpreis: 30,85 € / 100 g
TAXOFIT EISEN + VITAMIN C, 40 ST, MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
ab  3,53 €
35% Ersparnis
MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
40 Stück
Grundpreis: 0,09 € / 1 Stk.
Sanostol Spezial Energie Sticks, 20 ST, Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH
Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH
20 Stück
Grundpreis: 0,48 € / 1 Stk.
LOESFERRON, 100 ST, Mibe GmbH Arzneimittel
ab  14,51 €
Mibe GmbH Arzneimittel
100 Stück
Grundpreis: 0,15 € / 1 Stk.
PLASTUFER 100 mg, 50 ST, Meda Pharma GmbH & Co. KG
ab  8,69 €
Meda Pharma GmbH & Co. KG
50 Stück
Grundpreis: 0,17 € / 1 Stk.
Doppelherz Eisen Vital, 500 ML, Queisser Pharma GmbH & Co. KG
ab  6,97 €
30% Ersparnis
Queisser Pharma GmbH & Co. KG
500 Milliliter
Grundpreis: 1,39 € / 100 ml
Zentramin classic Tabletten, 50 ST, Recordati Pharma GmbH
ab  10,69 €
39% Ersparnis
Recordati Pharma GmbH
50 Stück
Grundpreis: 0,21 € / 1 Stk.
Leider keine Produktabbildung vorhanden
ab  71,20 €
38% Ersparnis
Gse Vertrieb Biologische Nahrungsergänzungs- & Heilmittel GmbH
2000 Stück
Grundpreis: 0,04 € / 1 Stk.
Leider keine Produktabbildung vorhanden
ab  42,02 €
29% Ersparnis
Terra Mundo GmbH
120 Stück
Grundpreis: 0,35 € / 1 Stk.
taxofit Eisen + Metafolin, 20 ST, MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
ab  2,66 €
32% Ersparnis
MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
20 Stück
Grundpreis: 0,13 € / 1 Stk.

Eisen Nahrungsergänzungsmittel

Was ist bloß mit Ihrer Gesundheit los? Ihr Gesicht wirkt blass. Tiefschwarze Ringe legen sich unter Ihre Augen. Konzentrieren können Sie sich kaum, ständig erwischt Sie ein Infekt und Sie fühlen sich dauerhaft abgeschlagen. Eisenmangelzustände können schuld sein. Beim Ausgleich helfen eisenhaltige Nahrungsergänzungsmittel. Helfen Sie Ihrem Zellstoffwechsel auf die Sprünge: mit unterschiedlichen Eisenpräparaten.

Eisen lässt Ihre Zellen atmen

Für jeden Atemzug brauchen Menschen Eisen. Der Mineralstoff sorgt in Ihrem Blut als Bestandteil des Hämoglobins dafür, dass Sauerstoff an Ihren roten Blutfarbstoff bindet. Über die Blutbahnen erreicht O2 Ihre Körpergewebe und ermöglicht mit der lebenswichtigen Zellatmung den Energiestoffwechsel. Im Immunsystem hilft Eisen den Fresszellen (Makrophagen) bei der Bekämpfung von Krankheitserregern und in Ihren Nervenzellen unterstützt das Spurenelement die Signalübertragung über Botenstoffe wie Neurotransmitter. Dopamin wird als mit wichtigster Neurotransmitter des Gehirns beispielsweise von eisenhaltigen Enzymen hergestellt. Damit ist Eisen sogar an Ihrer mentalen Leistungsfähigkeit beteiligt. Der Mineralstoff wird von Ihrem Organismus in Form von Speichereisen wie Ferritin und Hämosiderin in Körperstrukturen wie der Leber abgelegt. Nehmen Sie allerdings ungenügend Eisen auf, reichen diese Speichervorgänge für einen gesunden Eisenhaushalt nicht mehr aus.

Fleisch und Spinat sind wahre Eisenbomben

Bis zu fünf Gramm Eisen enthält Ihr Organismus. Mit der Nahrung nehmen Sie täglich idealerweise zwischen 0,5 und 1,5 Milligramm des Mineralstoffs auf. Das Eisen aus Nahrungsmitteln entspricht dreiwertigem Eisen, das Ihre Enzyme vor der Aufnahme in den Organismus zu zweiwertigem Eisen umwandeln. Menschen können essenzielle Nährstoffe und Mineralstoffe wie Eisen nicht selbstständig herstellen, obwohl sie auf eine gewisse Menge davon angewiesen sind. Aus diesem Grund müssen Sie Ihren Eisenbedarf täglich über die Ernährung decken. Fleisch wie Leber zählt zu den wichtigsten Eisenlieferanten. Auch in Lebensmitteln wie Spinat, Milch und Eiern sind höhere Mengen an Eisen enthalten. Eisenmangel beeinträchtigt Ihr Immunsystem, Ihre Zellatmung und Ihre Leistungsfähigkeit und ruft zahlreiche Mangelsymptome hervor.

Eisenmangelsymptome sind Abwehrschwäche & Abgeschlagenheit

Eisenmangelzustände äußern sich durch Beschwerden wie Abwehrschwäche, geringe Leistungsfähigkeit, Konzentrationsunfähigkeit und Haut- sowie Nagelveränderungen. Bei vorliegendem Mangel leiden Sie häufiger an Infekten wie der Erkältung. Ihr Blut verändert die Zusammensetzung, bis Blutarmut im Sinne einer Eisenmangelanämie entsteht. Diese Anämie tritt auf Ihrer Haut in Form von Blässe oder dunklen Ringen unter den Augen in Erscheinung. Weil ohne Eisen zu wenig Sauerstoff in Ihren Zellen ankommt, ist Ihr Energiestoffwechsel beeinträchtigt. Anhaltende Müdigkeit zählt daher zu den häufigsten Symptomen des Eisenmangels. Unterschiedliche Menschengruppen sind für Eisenmangelzustände besonders gefährdet. Grundsätzlich entsteht der Mangel entweder durch die unzureichende Aufnahme von eisenhaltigen Lebensmitteln oder durch einen erhöhten Eisenverbrauch.

Eisenpräparate bei erhöhtem Eisenbedarf

Für Schwangere, stark menstruierende Frauen, Sportler und Infektionskranke gilt erhöhter Eisenbedarf. Dasselbe ist bei chronischen Darmerkrankungen der Fall, die Ihre Darmschleimhaut Eisenüberführung in den Körper stören. Die Bioverfügbarkeit bestimmter Mineralstoffe und Nährstoffe unterscheidet sich von Lebensmittel zu Lebensmittel. Für Eisen liegt die biologische Wertigkeit in tierischen Produkten am höchsten. Ihr Darm kann Eisen aus tierischen Quellen deshalb besser aufnahmen als aus pflanzlichen Quellen. Sie sind Vegetarier oder leben vegan? In diesem Fall fehlen Ihnen tierische Erzeugnisse als gut verwertbare Eisenlieferanten. Obwohl Eisenmangelzustände bei Normalbedarf und ausgewogener Ernährung annähernd ausgeschlossen sind, profitieren Menschen mit erhöhtem Bedarf und vegetarische sowie vegane Menschengruppen laut US Food and Nutrition Board von der Nahrungsergänzung durch Eisenpräparate.

Zweiwertige Eisenpräparate zeigen höchste Bioverfügbarkeit

In der Medizin kommt gegen Eisenmangelanämie oft wasserlösliches Ammoniumeisen(III) Citrat zum Einsatz. Nahrungsergänzungsmittel zum Ausgleich des Eisenhaushalts gibt es allerdings verschiedene. Neben Floradix Kräuterblut sind Spirulina Algen eines der bekanntesten Nahrungsergänzungsmittel mit hohem Eisengehalt. Um bestimmte Mineralien trotz erhöhtem Bedarf in hinzureichendem Maß aufzunehmen, kann orale Nahrungsergänzung über Tabletten, Dragees, Saft, Tinkturen oder Kapseln erfolgen. Während Präparate wie Spirulina komplett natürliche Basis haben, werden andere in chemischen Prozessen gewonnen. Eisenpräparate unterscheiden sich nicht nur nach der Bezugsquelle und der Darreichungsform, sondern auch nach der enthaltenen Eisenform. Für Salze des zweiwertigen Eisens gilt hohe Bioverfügbarkeit. Dreiwertiges Eisen besitzt geringere Bioverfügbarkeit und wird von Ihrem Organismus deshalb schwerer umgesetzt.

Kombinationspräparate mit Vitamin C erhöhen die Eisenverfügbarkeit

Ein Unterschied besteht für Eisenpräparate außerdem zwischen einfacher Eiseneinnahme und der Einnahme von Kombinationspräparaten. Kombinationspräparate enthalten zusätzlich zu dem Mineralstoff Eisen bestimmte Vitamine. Falls Sie zum Beispiel schwanger sind, leiden Sie vermutlich nicht nur an Eisenmangelsymptomen, sondern zusätzlich an einem Mangel an Vitamin B12 oder Folsäure. In dieser Situation machen Kombinationen aus den genannten Nährstoffen Sinn. In Ihrem Körper bedingen sich Mangelerscheinungen oft gegenseitig, was über Nährstoffkomplexpräparate zu verhindern ist. Die kombinierte Einnahme von Nährstoffen erhöht zum Teil außerdem die Verwertbarkeit. Vitamin C stabilisiert beispielsweise zweiwertiges Eisen, indem es die Oxidation zu höherwertigem Eisen verhindert. Die Kombination von Eisen mit Vitamin C verbessert damit den therapeutischen Wert von Eisentabletten. Helfen Sie Ihren Zellen beim Atmen: mit Eisenpräparaten, die ideal auf Ihre Mangelsituation abgestimmt sind.

› Ratgeber: Top Beiträge