Hilfe zum Preisvergleich Tel: +49 30 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr

nach oben

Hersteller/ Vertriebe
Preis
Preis max. (€):  
Kundenbewertungen

Familienplanung

Sortierung:
Ansicht:
Zur Kompaktansicht wechseln Zur Listenansicht wechseln Zur Gallerieansicht wechseln
ab  1,14 €
67% Ersparnis
Pharma Peter GmbH
1 Stück
Grundpreis: 1,14 € / 1 Stk.
ab  3,62 €
64% Ersparnis
Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH
1 Stück
Grundpreis: 3,62 € / 1 Stk.
ab  4,44 €
49% Ersparnis
Avitale by MIKRO-SHOP Handels-GmbH
120 Stück
Grundpreis: 0,04 € / 1 Stk.
ab  84,95 €
39% Ersparnis
Procter & Gamble GmbH
1 Stück
Grundpreis: 84,95 € / 1 Stk.
Uebe Medical GmbH
1 Packung
Grundpreis: 0,41 € / 1 Pckg.
ab  2,19 €
47% Ersparnis
Uebe Medical GmbH
1 Stück
Grundpreis: 2,19 € / 1 Stk.
ab  13,10 €
27% Ersparnis
Procter & Gamble GmbH
2 Stück
Grundpreis: 6,55 € / 1 Stk.
Merck Selbstmedikation GmbH
2 × 30 Stück
Grundpreis: 0,36 € / 1 Stk.
ab  29,00 €
17% Ersparnis
Procter & Gamble GmbH
10 Stück
Grundpreis: 2,90 € / 1 Stk.
Procter & Gamble GmbH
24 Stück
Grundpreis: 1,20 € / 1 Stk.
ab  125,11 €
26% Ersparnis
Uebe Medical GmbH
1 Stück
Grundpreis: 125,11 € / 1 Stk.
ab  24,61 €
11% Ersparnis
Uebe Medical GmbH
5 Stück
Grundpreis: 4,92 € / 1 Stk.
ab  10,99 €
45% Ersparnis
Queisser Pharma GmbH & Co. KG
60 Stück
Grundpreis: 0,18 € / 1 Stk.
ab  10,34 €
39% Ersparnis
Merck Selbstmedikation GmbH
28 Stück
Grundpreis: 0,37 € / 1 Stk.
ab  18,69 €
38% Ersparnis
Merck Selbstmedikation GmbH
56 Stück
Grundpreis: 0,33 € / 1 Stk.
Merck Selbstmedikation GmbH
30 Stück
Grundpreis: 0,52 € / 1 Stk.
Merck Selbstmedikation GmbH
60 Stück
Grundpreis: 0,40 € / 1 Stk.
Merck Selbstmedikation GmbH
2 × 96 Stück
Grundpreis: 0,27 € / 1 Stk.
Merck Selbstmedikation GmbH
2 × 60 Stück
Grundpreis: 0,29 € / 1 Stk.
ab  2,66 €
34% Ersparnis
medesign I. C. GmbH
1 Stück
Grundpreis: 2,66 € / 1 Stk.
ab  34,90 €
36% Ersparnis
Procter & Gamble GmbH
32 Stück
Grundpreis: 1,09 € / 1 Stk.
ab  4,16 €
20% Ersparnis
medesign I. C. GmbH
2 Stück
Grundpreis: 2,08 € / 1 Stk.
Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.at ein.

Medikamente und Produkte zur Familienplanung

Viele junge Menschen sind sich sicher, dass sie irgendwann einmal Kinder wollen, nur jetzt noch nicht. Andere wiederum können sie sich gar nicht vorstellen, und wieder anderen kann es gar nicht schnell genug gehen mit dem Geräusch kleiner Füßchen in ihrem Haus. Die Familienplanung hilft entweder, gewollt schwanger zu werden oder bewusst noch nicht Mutter oder Vater zu werden. Verhütung gehört genauso dazu wie Maßnahmen und Medikamente, die eine Schwangerschaft auf natürlichem Wege wahrscheinlicher machen und insbesondere die Mutter auf diese vorbereiten.

Familienplanung: Kinder ja, nur jetzt nicht

Es gibt viele Gründe, noch keine Kinder zu wollen. Manche Paare sind noch nicht lange genug zusammen für eine Schwangerschaft, anderen passt sie aus beruflichen Gründen nicht und wieder andere fühlen sich emotional noch nicht reif für ein Kind. Das heißt aber nicht, dass sie auf ihre Sexualität verzichten wollen. Deswegen brauchen sie sichere Verhütung, die dafür sorgt, dass die Spermien keine Eizelle befruchten können. In Frage kommen Barrieremethoden wie das Kondom oder Femidom, aber auch hormonelle Verhütungsmittel - allen voran die Anti-Baby-Pille. Moderne Verhütung ist sehr sicher, wenn sie richtig angewendet wird. Je nach Verträglichkeit findet sich für jeden Menschen das passende Verhütungsmittel.

Familienplanung für Frauen

Die meisten Produkte rund um die Familienplanung richten sich an die Frau. Denn schließlich ist sie es, die eine Schwangerschaft neun Monate lang erlebt und am Ende das Kind zur Welt bringt. Es beginnt mit Nahrungsergänzung, allem voran mit Folsäure und weiteren Mikronährstoffen wie Jod und Vitamin B12. Diese sind deswegen so wichtig in der Vorbereitung einer Schwangerschaft, da hierzulande die meisten Menschen einen Mangel daran haben. Selbst, wenn eine Frau gerade genug für sich selbst aufnimmt, würde das für ein Kind schon nicht mehr ausreichen. Eine der wichtigsten Herausforderungen für die Familienplanung ist es also, die Frau mit Nahrungsergänzung optimal auf die Schwangerschaft vorzubereiten. Diese gibt es in Form praktischer Kapseln, die sie fortan jeden Tag einnehmen kann, wenn sie erst einmal entschieden hat, Mutter werden zu wollen. Hilfreich sein kann auch der Ovulationstest, der ihr sagen kann, wann sie ihren Eisprung hat. Noch angenehmer in der Bedienung sind Zykluscomputer, die den kompletten weiblichen Zyklus abspeichern und die fruchtbaren Tage errechnen. In diesem Zuge bestellen Frauen am besten gleich den Schwangerschaftstest mit, den es mittlerweile schon mit sehr genauer Wochenbestimmung gibt.

Familienplanung für Männer

Den Schwangerschaftstest kann nur die Frau machen und auch ein Ovulationstest bringt dem Mann wenig. Er kann aber natürlich trotzdem einen Beitrag zur Familienplanung leisten, und zwar mit Nahrungsergänzung. Verschiedene Mikronährstoffe sind notwendig, um gesunde Spermien zu produzieren. Ohne sie kann die Frau gar nicht schwanger werden. Deswegen empfiehlt es sich auch für Männer, bei Bedarf Nahrungsergänzung einzunehmen. Auf diese Weise unterstützen sie die Liebste am besten beim gemeinsamen Kinderwunsch und machen es als Team noch wahrscheinlicher, dass der Schwangerschaftstest bald zwei Streifen anzeigt.

Familienplanung ist langfristig

Die meisten Pläne im Leben lassen sich nicht von heute auf morgen umsetzen, und so ist es auch in der Familienplanung. In kaum einem anderen Moment fühlt sich ein Paar so verbunden, wie wenn sie gemeinsam die Verhütungsmittel absetzen und es darauf ankommen lassen. Allerdings sollte sich niemand verunsichern lassen, weil der Schwangerschaftstest bei den ersten Anläufen nur einen einsamen Streifen anzeigt. Das ist vollkommen normal - die wenigsten Paare werden sofort schwanger. Gerade, wenn vorher hormonell verhütet wurde, braucht der Körper die Zeit, um sich an seinen bisherigen Hormonspiegel neu anzupassen. Diese Zeit sollte eher positiv betrachtet werden, denn die Frau kann sie nutzen, um ausreichend Folsäure für eine gesunde Schwangerschaft von Anfang an einzunehmen. Ein Vorteil, den Frauen ohne durchdachte Familienplanung nicht haben!

› Ratgeber: Top Beiträge