Hilfe zum Preisvergleich Tel: +49 30 - 94 888 740 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Hersteller/ Vertriebe
Wirkstoffe
Preis
Preis max. (€):  
Kundenbewertungen

Reise & Urlaub

Sortierung:
Ansicht:
Zur Kompaktansicht wechseln Zur Listenansicht wechseln Zur Gallerieansicht wechseln
VOMACUR Tabletten, 20 ST, HEXAL AG
ab  1,26 €
HEXAL AG
20 Stück
Grundpreis: 0,06 € / 1 Stk.
VOMEX A, 100 ML, Klinge Pharma GmbH
ab  5,30 €
Klinge Pharma GmbH
100 Milliliter
Grundpreis: 5,30 € / 100 ml
REISETABLETTEN-RATIOPHARM, 20 ST, ratiopharm GmbH
ab  1,38 €
64% Ersparnis
ratiopharm GmbH
20 Stück
Grundpreis: 0,07 € / 1 Stk.
Oralpädon 240 Apfel-Banane, 10 ST, STADA GmbH
STADA GmbH
10 Stück
Grundpreis: 0,25 € / 1 Stk.
Vaprino 100 mg Kapseln, 10 ST, Sanofi-Aventis Deutschland GmbH GB Selbstmedikation /Consumer-Care
ab  4,38 €
Sanofi-Aventis Deutschland GmbH GB Selbstmedikation /Consumer-Care
10 Stück
Grundpreis: 0,44 € / 1 Stk.
VOMACUR 70, 10 ST, HEXAL AG
ab  2,14 €
HEXAL AG
4 von 5 Sternen (bei 1 Bewertungen)
10 Stück
Grundpreis: 0,21 € / 1 Stk.
Superpep Reise Kaugummi Dragees 20mg, 10 ST, Hermes Arzneimittel GmbH
Hermes Arzneimittel GmbH
10 Stück
Grundpreis: 0,53 € / 1 Stk.
Dimenhydrinat AL 50 mg Tabletten, 20 ST, Aliud Pharma GmbH
Aliud Pharma GmbH
20 Stück
Grundpreis: 0,06 € / 1 Stk.
VOMEX A Kinder-Suppositorien 40MG, 10 ST, Klinge Pharma GmbH
Klinge Pharma GmbH
10 Stück
Grundpreis: 0,25 € / 1 Stk.
ELOTRANS, 10 ST, STADA GmbH
ab  2,78 €
STADA GmbH
5 von 5 Sternen (bei 1 Bewertungen)
10 Stück
Grundpreis: 0,28 € / 1 Stk.
Reisetabletten-1 A Pharma, 20 ST, 1 A Pharma GmbH
ab  1,10 €
66% Ersparnis
1 A Pharma GmbH
20 Stück
Grundpreis: 0,06 € / 1 Stk.
COLINA BTL 3G, 20 ST, Ipsen Pharma GmbH
ab  6,69 €
Ipsen Pharma GmbH
20 Stück
Grundpreis: 0,33 € / 1 Stk.
KOHLE HEVERT, 20 ST, Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG
ab  3,57 €
46% Ersparnis
Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG
20 Stück
Grundpreis: 0,18 € / 1 Stk.
Reisetabletten AL, 20 ST, Aliud Pharma GmbH
ab  1,27 €
Aliud Pharma GmbH
20 Stück
Grundpreis: 0,06 € / 1 Stk.
SEA-BAND Akupressurband f. Erwachsene, 2 ST, Eb Vertriebs GmbH
ab  9,35 €
41% Ersparnis
Eb Vertriebs GmbH
2 Stück
Grundpreis: 4,68 € / 1 Stk.
VOMACUR 40, 10 ST, HEXAL AG
ab  1,75 €
HEXAL AG
5 von 5 Sternen (bei 1 Bewertungen)
10 Stück
Grundpreis: 0,18 € / 1 Stk.
VOMEX A Kinder-Suppositorien 70 mg forte, 10 ST, Klinge Pharma GmbH
Klinge Pharma GmbH
10 Stück
Grundpreis: 0,31 € / 1 Stk.
Kohle Hevert, 100 ST, Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG
ab  12,88 €
45% Ersparnis
Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG
100 Stück
Grundpreis: 0,13 € / 1 Stk.
RubieMen, 20 ST, Rubiepharm Vertriebs GmbH
ab  1,46 €
Rubiepharm Vertriebs GmbH
20 Stück
Grundpreis: 0,07 € / 1 Stk.
METIFEX 200MG, 20 ST, Cheplapharm Arzneimittel GmbH
ab  4,99 €
Cheplapharm Arzneimittel GmbH
20 Stück
Grundpreis: 0,25 € / 1 Stk.

Reiseapotheke für Babys und Kleinkinder

Für viele Eltern stellt eine Reise mit einem Baby oder Kleinkind eine große Herausforderung dar. Nicht selten befürchten sie, dass ihr Kind erkranken könnte und nicht das passende Medikament zur Behandlung vorhanden ist. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, bei Reisen, aber auch bei längeren Ausflügen, stets eine spezielle Reiseapotheke für Babys und Kleinkinder dabei zu haben. Durch die Taschenapotheke, die sich leicht packen und verstauen lässt, stehen stets die wichtigsten Arzneimittel und Utensilien zur Verfügung.

Reisen mit Babys und Kleinkindern

Normalerweise wird von Ärzten davon abgeraten, mit einem Kind, das jünger als 5 Jahre ist, in tropische Regionen zu verreisen. So herrscht dort ein hohes Infektionsrisiko. Außerdem ist der Wechsel des Klimas oft sehr anstrengend für Kleinkinder. Daher sollten besser Urlaubsgebiete mit gemäßigten Klimaverhältnissen ausgewählt werden. Bevor es auf Reisen geht, ist es ratsam, den Auslandskrankenschein sowie die Impfpässe griffbereit zu haben. Benötigt ein Kind spezielle Arzneimittel wie Notfallmedikamente oder Antiallergika, empfiehlt sich deren spezielle Kennzeichnung mit seinem Namen.

Medikamente, die unverträglich auf Wärme reagieren, müssen gut gekühlt werden. Im Falle einer Reise mit dem Auto sollte die Reiseapotheke unter dem Autositz verstaut werden. Dort herrschen die kühlsten Temperaturen.

Checkliste für die Reiseapotheke anlegen

Um sicher zu sein, dass auch alle wichtigen Medikamente vorhanden sind, wird empfohlen, vor der Reise eine Checkliste zu erstellen. Auf ihr werden sämtliche Arzneimittel und sonstigen medizinischen Gegenstände vermerkt. Außerdem müssen die Eltern überprüfen, ob sich die Wirkstoffmenge mit dem Körpergewicht ihres Kindes verträgt. So werden zum Beispiel Zäpfchen gegen Fieber in unterschiedlichen Dosierungen angeboten. Als Alternative gilt Fiebersaft.

Eine Reiseapotheke für Babys und Kleinkinder lässt sich in mehrere Kategorien unterteilen. Zur Grundausstattung gehören:


Bei äußeren Verletzungen:

  • Verbandmaterial wie sterile Kompressen, selbsthaftende Elastikbinden, Mullbinden sowie Einmal-Handschuhe
  • Pflaster, die auch wasserfest und bunt sein können
  • Wund- und Heilsalbe für kleinere Blessuren und Wundstellen
  • Schmerzsalbe gegen Verstauchungen mit dem Wirkstoff Diclofenac
  • ein Desinfektionsspray wie Octenisept oder PVP-Jod, die als gut verträglich für Kinder gelten und nicht brennen
  • pflanzliche Augentropfen gegen eine Bindehautentzündung oder Augenreizungen durch Wind und Sonne
  • Nagelschere
  • Pinzette

Bei Erkältungskrankheiten:

Bei Durchfall

Bei vielen Babys und Kleinkindern ist die Mitnahme von Elektrolytpulver von Nutzen, wenn es zu Durchfall oder Erbrechen kommt. Das Elektrolytpulver sorgt für den Ausgleich des Mineralstoff- und Salzverlustes und verhindert das Dehydrieren des Kindes. Von kranken Babys wird die Lösung am besten bei Fläschchen Temperatur eingenommen. Für größere Kinder eignen sich gekühlte Elektrolyte wie ein Eislutscher.

Ein weiteres wirksames Mittel gegen Durchfall ist medizinische Aktivkohle. Durch die Kohle werden giftige Stoffe im Darm absorbiert. Nebenwirkungen sind nicht zu befürchten.

Beruhigende Mittel

Für Babys, die sehr nervös reagieren, wird die Einnahme von Beruhigungstees oder Säften empfohlen. Diese sollten Baldrian oder Melisse enthalten.

Zum Schutz vor der Sonne und Insektenstiche:


Erfolgt eine Reise in ein tropisches Land, sollte zudem an ein Moskitonetz gedacht werden.

Allgemeine Empfehlungen

Vor Reiseantritt ist es ratsam, mit dem Kinderarzt über spezielle empfehlenswerte medizinische Maßnahmen zu sprechen. Erfolgt eine Reise per Flugzeug, empfiehlt es sich, die wichtigsten Medikamente im Handgepäck und nicht im Koffer unterzubringen. Auf diese Weise sind die Arzneimittel rund um die Uhr griffbereit. Zur Linderung des Drucks auf die Ohren bei Start und Landung sollte für das Kind etwas zu trinken bereitstehen.

Während des Urlaubs muss die Reiseapotheke kindersicher aufbewahrt werden. Darüber hinaus reagieren zahlreiche Medikamente empfindlich auf Hitze oder Kälte, was bei der Lagerung zu berücksichtigen ist.

› Ratgeber: Top Beiträge