Wir verwenden Cookies,

um Ihnen den optimalen Service zu bieten und durch Analysen unsere Webseiten zu verbessern. Wir verwenden zudem Cookies von Drittanbietern für Analyse und Marketing, wenn Sie uns mit Klick auf „OK“ Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ablehnen oder widerrufen. Information hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um die Webseite zu betreiben.

Einstellungen
Hilfe zum Preisvergleich Tel: +49 30 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr

nach oben

EPI PEVARYL PV BTL, 6X10 G, Trimb Healthcare AB 36%sparen*
(1)
  • rezeptfrei
  • PZN: DE-04419693
  • effektiv bei Pilzerkrankungen der Haut
  • wirkt antimykotisch & lindert Schmerzen
  • Behandlungsdauer: 3 Tage
Günstigster Preis: 17,87 €
Preis bisher: 27,99 €*
Ersparnis*: 36%
zzgl. Versand: 18,00 €
Bei eurapon.de
Zum Shop

Preisvergleich EPI PEVARYL PV BTL, 6X10 G

Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
17,87 €
+ Versand 18,00 €
frei ab 250,00 €
Gesamtpreis 35,87 €
Grundpreis: 29,78 € / 100 g Daten vom 27.01.21 21:04
Preis kann jetzt höher sein**
Grundpreis: 29,92 € / 100 g Daten vom 27.01.21 08:33
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • PayPal Plus
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Visa
  • American Express
Grundpreis: 29,92 € / 100 g Daten vom 27.01.21 08:09
Preis kann jetzt höher sein**
18,29 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 69,00 €
Gesamtpreis 22,24 €
apotheke.at bietet viele Produkte auf medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise sind nur online gültig und auch nur, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum apotheke.at Shop gehen.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
Grundpreis: 30,48 € / 100 g Daten vom 27.01.21 18:10
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal Plus
Grundpreis: 31,00 € / 100 g Daten vom 27.01.21 20:36
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • PayPal Plus
Grundpreis: 31,77 € / 100 g Daten vom 27.01.21 20:32
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Kreditkarte
Grundpreis: 31,80 € / 100 g Daten vom 27.01.21 21:02
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • PayPal Plus
Grundpreis: 31,80 € / 100 g Daten vom 27.01.21 21:07
Preis kann jetzt höher sein**

Apotheken und Shops werden geladen ...
Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.at ein.


Produktinformation zu Epi-Pevaryl® P.v. Lösung

Bei der Epi Pevaryl® P.v. Lösung handelt es sich um ein apothekenpflichtiges Arzneimittel der Trimb Healthcare AB. Zur Anwendung kommt es in erster Linie bei nicht entzündlichen Hautpilzerkrankungen, die mit Rötungen und Schuppungen einhergehen. Als antimykotischer Wirkstoff dient Econazol. Das Medizinprodukt wird in Beuteln zu jeweils 10 g Lösung geliefert.

Indikation/Anwendung der Epi-Pevaryl® P.v. Lösung

Sich vor einer Infektion mit Hautpilz zu schützen, stellt oftmals eine kleine Herausforderung dar. Gerade in öffentlichen Bereichen, allen voran Bädern ist die Ansteckungsgefahr groß. Für eine Übertragung genügt bereits die Berührung eines infizierten Kleidungsstückes oder die gemeinsame Nutzung eines Handtuchs mit einer an Hautpilz erkrankten Person. Je nach Pilzart kommt es zu schuppigen, rötlichen Flecken, Hautschwellungen und Juckreiz. Um eine Ausbreitung zu verhindern, ist schnelles Handeln erforderlich. Der in der Epi-Pevaryl® P.v. Lösung enthaltene Wirkstoff Econazol hat sich hier als besonders effektiv bewährt, garantiert er doch ein zeitnahes Abheilen der jeweiligen Pilzerkrankung.

Inhaltsstoffe der Epi-Pevaryl® P.v. Lösung

Abgesehen von dem aus der Gruppe der Azol-Antimykotika stammenden Wirkstoff Econazol enthält das Pilzmittel die Hilfsstoffe:
Isopropanol, Benzylalkohol, PEG-150 distearat, N-(2-Hydroxyethyl)-N-(2-lauramidoethyl)aminoessigsäure/Natriumsalz, Trideceth-3 sulfat natrium, Sorbitan laurat, Polysorbat 20 und gereinigtes Wasser.

Kontraindikation/Gegenanzeigen

Zu den Nebenwirkungen, die im Laufe der Behandlung auftreten können, zählen Hautrötungen, lokales Brennen sowie weitere allergische Reaktionen. Je nach Ausprägung empfiehlt sich der umgehende Abbruch der Behandlung.

Nicht anwenden dürfen Sie das Mittel, wenn Ihnen im Vorfeld eine Unverträglichkeit gegen einen oder mehrere der Inhaltsstoffe bekannt ist.

Dosierung/Darreichungsform der Epi-Pevaryl® P.v. Lösung

Die empfohlene Dosiermenge liegt bei jeweils 1 Beutel der Lösung, die an drei aufeinanderfolgenden Abenden angewendet werden.
Vor dem Auftragen der Lösung sollten Haare und Körper abgeduscht werden.

Im Anschluss wird die Lösung auf der noch feuchten Haut inklusive der betroffenen Stellen verteilt und etwa 3 bis 5 Minuten lang einmassiert. Dabei sollten auch 'versteckte' Hautstellen wie Hautfalten und Achselhöhlen berücksichtigt werden.

Waschen Sie das Präparat nicht ab, sondern lassen Sie es für einen maximalen Effekt über Nacht einwirken.
In der Regel klingen die Beschwerden im Anschluss an eine dreitägige Behandlungsdauer ab.

Ergänzende Informationen

Eine Wiederholung der Behandlung ist erforderlich, wenn sich nach Ablauf von 2 Wochen beim ärztlichen Kontrollbesuch immer noch lebende Pilze feststellen lassen.

Im Rahmen einer präventiven Maßnahme kann außerdem eine Nachbehandlung nach einem Monat sowie nach drei Monaten sinnvoll sein. Auskunft erteilt der Arzt.

Pflichtangaben ***

Indikation

  • Das Präparat ist ein pilztötendes Arzneimittel zur äußerlichen Behandlung von Pilzerkrankungen der Haut und Kopfhaut (Antimykotikum).
  • Das Arzneimittel wird bei der Kleienpilzflechte (Pityriasis versicolor) angewendet. Das ist eine Hauterkrankung, die durch den Hefepilz Pityrosporum orbiculare bzw. ovale hervorgerufen wird (frühere Bezeichnung: Malassezia furfur).

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden,
    • wenn Sie allergisch gegen Econazolnitrat oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Dosierung von EPI PEVARYL PV BTL

  • Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Die empfohlene Dosis beträgt:
    • Duschen Sie zunächst die Haare und den ganzen Körper. Tragen Sie danach die Lösung auf die feuchte Kopfhaut, die noch feuchten, befallenen Körperstellen sowie auf den restlichen Körper auf. Vergessen Sie dabei nicht die Achselhöhlen, Hautfalten und Zehenzwischenräume. Lassen Sie sich den Rücken möglichst von einer zweiten Person behandeln.
    • Benutzen Sie für die Bereiche Kopfhaut, befallene Körperstellen und den restlichen Körper jeweils ein Drittel des Beutelinhalts.
  • Dauer der Anwendung
    • Führen Sie die Behandlung an drei aufeinanderfolgenden Abenden vor dem Schlafengehen durch. Für eine Anwendung ist der Inhalt eines gesamten Beutels vorgesehen.
    • Die Anzeichen der Kleienpilzflechte gehen üblicherweise während der 3-tägigen Behandlungszeit zurück. In hartnäckigen Fällen sollte eine Behandlung über 6 Tage erfolgen. Wenn Sie früher bereits eine Kleienpilzflechte hatten oder große Hautbereiche betroffen sind, empfiehlt sich ebenfalls eine Behandlungsdauer von 6 Tagen.
    • Gegebenenfalls sollten Sie nach 14 Tagen bei Ihrem Arzt eine Kontrolle auf lebende Pilze durchführen lassen. Sind noch lebende Pilze nachweisbar, müssen Sie die Behandlung wiederholen.
    • Zur Vermeidung von Rückfällen ist bei Gefahr einer Neuinfektion oder in Gebieten mit gehäuftem Auftreten dieser Pilzerkrankung eine Nachbehandlung nach 1 und 3 Monaten angebracht.
  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist.
  • Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten
    • Bei versehentlicher Einnahme kann es besonders bei Kindern zu Übelkeit, Erbrechen und Durchfall kommen. Falls es erforderlich ist, wird Ihr Arzt diese Beschwerden symptomatisch behandeln.
  • Wenn Sie die Anwendung vergessen haben
    • Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.
  • Wenn Sie die Anwendung abbrechen
    • Sollten Sie die Behandlung zu früh abbrechen, ist ein Wiederauftreten der Pilzinfektion möglich.
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Patientenhinweise

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie dieses Präparat anwenden.
    • Das Präparat ist nur zur äußerlichen Anwendung bestimmt und darf nicht eingenommen werden. Die Lösung darf nicht in die Augen gelangen. Gelangt die Lösung dennoch in die Augen, spülen Sie diese mit reichlich Wasser aus. Falls die Augenbeschwerden anhalten, suchen Sie Ihren Arzt auf.
    • Bei Anzeichen einer Überempfindlichkeitsreaktion wie Rötung, Juckreiz, Hautreizungen oder Bläschenbildung, auch an nicht behandelten Körperstellen, dürfen Sie das Arzneimittel nicht nochmals anwenden.
  • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
    • Das Arzneimittel hat keinen oder einen zu vernachlässigenden Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.

Schwangerschaft

  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Während der Schwangerschaft und Stillzeit dürfen Sie das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt anwenden.
  • Falls Ihr Arzt das Nutzen-Risiko-Verhältnis positiv beurteilt, wenden Sie das Präparat während der Stillzeit nicht im Brustbereich an. So vermeiden Sie den direkten Kontakt des Säuglings mit der Lösung.

Einnahme Art und Weise

  • Duschen Sie zunächst die Haare und den ganzen Körper. Tragen Sie danach die Lösung auf die feuchte Kopfhaut, die noch feuchten, befallenen Körperstellen sowie auf den restlichen Körper auf. Vergessen Sie dabei nicht die Achselhöhlen, Hautfalten und Zehenzwischenräume. Lassen Sie sich den Rücken möglichst von einer zweiten Person behandeln.
  • Massieren Sie die Lösung mindestens 3 - 5 Minuten ein. Der Schaum wird nicht abgespült, sondern er soll eintrocknen und über Nacht einwirken. Am nächsten Morgen kann die Lösung abgespült werden.
  • Nach Anwendung der Lösung sollten Sie sich gründlich die Hände waschen (Ausnahme: Behandlung der Hände).

Wechselwirkungen bei EPI PEVARYL PV BTL

  • Anwendung zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.
    • Auf der Haut angewendetes Econazol wird nur in sehr geringem Ausmaß vom Körper aufgenommen. Trotzdem können klinisch relevante Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln auftreten. Patienten, die orale Blutgerinnungshemmer, z. B. Warfarin oder Acenocoumarol einnehmen, sollten das Arzneimittel erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt anwenden. Während und nach der Behandlung können Anpassungen der Dosierung von oralen Blutgerinnungshemmern notwendig sein.
    • Die gleichzeitige Anwendung anderer Arzneimittel auf der Haut wird nicht empfohlen.
    • Kosmetika können tagsüber angewendet werden, jedoch nicht während der Behandlung über Nacht.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe


N-(2-Hydroxyethyl)-N-(2-lauramidoethyl) aminoessigsäure, Natriumsalz
Hilfstoff
PEG-150 distearat
Hilfstoff
Polysorbat 20
Hilfstoff
Sorbitan laurat
Hilfstoff
Trideceth-3 sulfat, Natriumsalz
Hilfstoff
Wasser, gereinigt
Hilfstoff
Benzyl alkohol
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu EPI PEVARYL PV BTL, 6X10 G

Durchschnitt:
5,00 Sterne

teuer, aber es hilft

Die Behandlung ist aufwendig, aber die einzige Möglichkeit, den Hautpilz loszuwerden.

Umständlich, aber es wirkt!

Die Beschreibung im vorherigen Erfahrungsbericht stimmen zwar, jedoch wirkt dieses Präparat sehr gut. Ich benutze es schon ca. 8 Jahre, weil es immer wieder zum Ausbruch kommt, aber sowohl Juckreiz und die Flecken verschwinden für ca. 1/2 Jahr!

umständlich!

wegen eines kleiepilzes am Rücken, der häßliche Flecken auf der Haut verursacht, hat mir mein Arzt dieses Mittel verschrieben. ich musste es an 6 Tagen Abendenden nach der einer Dusche auf die Haut und Kopf einmassieren, man darf es dann nicht abduschen, sondern über Nacht drauf lassen.
Ich finde das ganze sehr umständlich und die Haut ist leicht klebig, die ganze Zeit wo es drauf ist.
Ein anderer Hautarzt hatte mir vor ein paar Jahren dafür mal eine Tinktur verschrieben und das war wesentlich angenehmer in der Handhabung. Leider hab ich vergessen was es war und die Arztpraxis gibt es leider nicht mehr.





Mehr Produkte aus den Kategorien

› Ratgeber: Top Beiträge

* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.
*** medizinfuchs.at bezieht die Informationen seiner veröffentlichten Artikel aus gängigen medizinischen und pharmazeutischen Quellen. Ein relevanter Partner ist für uns die ifap-GmbH, die sich auf Arzneimittel-Daten fokussiert hat. Unsere Fachredakteure recherchieren und publizieren sowohl Patienten- als auch Produktinformationen aus Herstellerangaben, damit Sie spezifische Produktinformationen erhalten. Auf dieser Grundlage können Sie das passende Präparat für sich finden. Mehr über unsere Plattform und Tätigkeit finden Sie auf der „Über uns“-Seite‌.