Wir verwenden Cookies,

um Ihnen den optimalen Service zu bieten und durch Analysen unsere Webseiten zu verbessern. Wir verwenden zudem Cookies von Drittanbietern für Analyse und Marketing, wenn Sie uns mit Klick auf „Akzeptieren“ Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ablehnen oder widerrufen. Information hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die in unserer Datenschutzerklärung gesondert genannten Dienstleister verarbeiten Ihre Daten auch in den USA. In den USA besteht kein vergleichbares Datenschutzniveau wie in Europa. Es ist möglich, dass staatliche Stellen auf personenbezogene Daten zugreifen, ohne dass wir oder Sie davon erfahren. Eine Rechtsverfolgung ist möglicherweise nicht erfolgversprechend.

Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um die Webseite zu betreiben.

Hilfe zum Preisvergleich Tel: +49 30 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr
Medikamente Preisvergleich - medizinfuchs.at
Österreichs großer Preisvergleich für Medikamente:
  • über 180 Versandapotheken im Vergleich
  • mehr als 350.000 Medikamente günstig kaufen
Mehr Rabatte, Aktionen & Infos:
» medizinfuchs Newsletter

Günstigste Gesamtbestellung
verschiedener Produkte

Sie benötigen verschiedene Produkte? Der Merkzettel vergleicht den Gesamtpreis aller Produkte und berechnet den günstigsten Anbieter.

Kytta Schmerzsalbe, 150 G, WICK Pharma - Zweigniederlassung der Procter & Gamble GmbH 43%sparen*
150 g
(7)
  • rezeptfrei
  • Creme
  • PZN: DE-10832865
  • Äußerliche Behandlung von Schmerzen
  • Bei akuten Verstauchungen, Prellungen und Zerrungen
  • Für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene
Kytta Schmerzsalbe

Kytta Schmerzsalbe, 150 G

Wir informieren Sie per E-Mail, sobald sich der Preis ändert.

Was ist der Preisalarm?

Sie können zu jedem Produkt bei medizinfuchs.de einen Preisalarm setzen. Sobald sich der Preis dieses Produktes verändert, werden Sie von uns per E-Mail benachrichtigt. Weiterhin erhalten Sie wertvolle Tipps und Infos rund um das Thema „Gesundheit“.

Sie können den Preisalarm für das jeweilige Produkt jederzeit wieder deaktivieren. Klicken Sie hierfür nur den Deaktivierungs-Link in der Preisalarm-E-Mail.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Hilfe.

Mit dem Klick auf „Preisalarm eintragen“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.at ein. Diese Einwilligung kann jederzeit auf www.medizinfuchs.at/newsletter-abmelden oder am Ende jeder E-Mail widerrufen werden.
  1. 14,48 €
    Zum Shop
    • PayPal
    • Amazon Payments
    • Kreditkarte
    • Vorkasse
    Kytta Schmerzsalbe Pharmeo AT
    • PayPal
      PayPal wird angeboten
    • Amazon Payments
      Amazon Payments wird angeboten
    • Sofortüberweisung
      Sofortüberweisung wird angeboten
    • Kreditkarte
      Kreditkarte wird angeboten
    • Visa
      Visa wird angeboten
    • MasterCard
      MasterCard wird angeboten
    • Vorkasse
      Vorkasse wird angeboten
    + Versand 4,90 €
    frei ab 55,00 €
    Gesamtpreis 19,38 €
    Grundpreis: 96,53 € / 1 kg
    Daten vom 29.09.22 18:42**
  2. 14,59 €
    Zum Shop
    Bestelldauer Kunden: 2 Tage
    • DHL
    + Versand 18,00 €
    frei ab 250,00 €
    Gesamtpreis 32,59 €
    Grundpreis: 97,27 € / 1 kg
    Daten vom 29.09.22 19:12**
  3. 14,95 €
    Zum Shop
    • PayPal
    • Kreditkarte
    • Vorkasse
    Kytta Schmerzsalbe Spar Apo
    • PayPal
      PayPal wird angeboten
    • Sofortüberweisung
      Sofortüberweisung wird angeboten
    • Kreditkarte
      Kreditkarte wird angeboten
    • Visa
      Visa wird angeboten
    • MasterCard
      MasterCard wird angeboten
    • Vorkasse
      Vorkasse wird angeboten
    • DHL
    • DHL-Packstation
    + Versand 13,00 €
    Gesamtpreis 27,95 €
    Grundpreis: 99,67 € / 1 kg
    Daten vom 28.09.22 21:07**
  4. 14,98 €
    Zum Shop
    • Kreditkarte
    • Rechnung
    • Vorkasse
    • Lastschrift
    Kytta Schmerzsalbe mycare.at
    • Kreditkarte
      Kreditkarte wird angeboten
    • Rechnung
      Rechnung wird angeboten
    • Vorkasse
      Vorkasse wird angeboten
    • Lastschrift
      Lastschrift wird angeboten
    • DHL
    + Versand 3,95 €
    frei ab 45,00 €
    Gesamtpreis 18,93 €
    Grundpreis: 99,87 € / 1 kg
    Daten vom 29.09.22 18:41**
  5. 15,15 €
    Zum Shop
    • Vorkasse
    Kytta Schmerzsalbe tablettenbote.de
    • Vorkasse
      Vorkasse wird angeboten
    • DHL
    • DHL-Packstation
    + Versand 15,35 €
    Gesamtpreis 30,50 €
    Grundpreis: 101,00 € / 1 kg
    Daten vom 29.09.22 19:09**
  6. 15,15 €
    Zum Shop
    • PayPal
    • Kreditkarte
    • Rechnung
    • Vorkasse
    • Lastschrift
    Kytta Schmerzsalbe cleverapo.de
    • PayPal
      PayPal wird angeboten
    • PayPal Express
      PayPal Express wird angeboten
    • PayPal Plus
      PayPal Plus wird angeboten
    • Sofortüberweisung
      Sofortüberweisung wird angeboten
    • Kreditkarte
      Kreditkarte wird angeboten
    • Visa
      Visa wird angeboten
    • American Express
      American Express wird angeboten
    • MasterCard
      MasterCard wird angeboten
    • Rechnung
      Rechnung wird angeboten
    • Vorkasse
      Vorkasse wird angeboten
    • Lastschrift
      Lastschrift wird angeboten
    • DHL
    • DHL-Packstation
    + Versand 19,95 €
    Gesamtpreis 35,10 €
    Grundpreis: 101,00 € / 1 kg
    Daten vom 29.09.22 14:07**
  7. 15,19 €
    Zum Shop
    • Vorkasse
    Kytta Schmerzsalbe apotal.de
    • Vorkasse
      Vorkasse wird angeboten
    + Versand 20,00 €
    Gesamtpreis 35,19 €
    20 € für eine Paket von 1 kg, jedes weitere angefangene kg zusätzlich 2,20 €
    Grundpreis: 101,27 € / 1 kg
    Daten vom 29.09.22 19:31**
  8. 15,23 €
    Zum Shop
    • PayPal
    • Kreditkarte
    Kytta Schmerzsalbe medikamente-per-klick.de
    • PayPal
      PayPal wird angeboten
    • Kreditkarte
      Kreditkarte wird angeboten
    • Visa
      Visa wird angeboten
    • MasterCard
      MasterCard wird angeboten
    • DHL
    • DPD
    + Versand 5,70 €
    Gesamtpreis 20,93 €
    Grundpreis: 101,53 € / 1 kg
    Daten vom 29.09.22 16:01**

Bestelldauer Kunden

Gibt die aktuelle durchschnittliche Lieferzeit in Werktagen nach einer Bestellung beim Anbieter an.

Die Angabe der Bestelldauer basiert auf den bei medizinfuchs abgegebenen Anbieter-Bewertungen zu Bestellungen, die innerhalb der letzten 4 Wochen erfolgt sind.

Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.at ein.

Kytta Schmerzsalbe - Wonach sollte man bei Schmerzen in der Apotheke fragen?

Kytta Produkte sind im Programm der Pharmagruppe Merck ein fester Bestandteil und werden laufend wissenschaftlich auf ihre Wirksamkeit erforscht. Kytta Schmerzsalbe ist bekannt als bewährtes Heilmittel bei Gelenk- und Rückenschmerzen. 1931 wurde die heilende und schmerzlindernde Kraft entdeckt, die in den Wurzeln der Beinwell-Pflanze steckt. Beinwell hat den botanischen Namen Symphytum officinale L. und wird bereits in den Arzneibüchern Hildegards von Bingen erwähnt. Kytta Schmerzsalbe ist aus der Naturheilkunde nicht wegzudenken, ein Extrakt aus der Beinwellwurzel bildet die Grundlage der Salbe.

Indikationen und Anwendung

Selbstmedikation mit Kytta Schmerzsalbe ist immer dann ratsam, wenn Beschwerden und Schmerzen mit Knochen und Gelenken vorliegen. In Amerika wurde der heilende echte Beinwell von christlichen Missionaren verbreitet. Seither ist im Volksmund der Ausspruch „Ein Indianer kennt keinen Schmerz“ geläufig. Schon die Naturvölker wandten bei Einschränkungen der Beinbeweglichkeit und rheumatischen Beschwerden in den Gliedmaßen die Beinwellpflanze als Arzneimittel an. Der deutsche Name des bewährten und wirksamen Arzneimittels setzt sich aus „Bein“ für Gebein oder Knochen und „Wallen“ für Zusammenwachsen zusammen. Allein im Namen von Symphytum officinale L. spiegelt sich also deren heilende Wirkung wider.

Schnelle und zuverlässige Wirksamkeit

Tatsächlich ist die Kytta Schmerzsalbe ebenso schmerzlindernd wie der chemische Wirkstoff Diclofenac, der beispielsweise im Schmerzgel „Voltaren“ enthalten ist. In der Merck Forschung ist die Beinwellwurzel als natürlicher Rohstoff besonders wichtig, als Extrakt in der Heilsalbe verarbeitet, entfaltet sie ihre Wirksamkeit ebenso schnell und stark wie synthetische Präparate mit chemischen Wirkstoffen. Beinwellpflanzen werden als Mittel der Naturheilkunde für die Pharmagruppe Merck angebaut und erst dann geerntet, wenn eine ausreichend hohe Wirkstoffdichte in den Wurzeln vorhanden ist. Dies ist nach etwa drei Jahren der Fall. In einem speziellen Verfahren wird aus den Wurzeln ein Fluidextrakt gewonnen, der in die Paste eingearbeitet wird.

Die Salbe wirkt dann über die Haut ein und hilft bei Prellungen, Verstauchungen, Zerrungen, Rückenschmerzen und Krämpfen im Muskel oder auch bei Knochenbrüchen. Bei letzteren ist eine reine Selbstmedikation allerdings nicht empfehlenswert. Die Heilkraft des Beinwells wird unterstützend eingesetzt, seine Auswirkung unterliegt strengen Tests. Wissenschaftliche Studien haben bestätigt, dass Arzneimittel mit Beinwell mindestens genauso stark in der Wirksamkeit sind wie Präparate mit dem chemischen Wirkstoff Diclofenac, wenn nicht durch ihre gute Verträglichkeit ohne bekannte Nebenwirkungen sogar dem synthetischen Mittel überlegen.

Was sind also die Inhaltsstoffe dieser Wunder – Heilpflanze?

Bisher wurden bei klinischen Prüfungen Allantoin und Rosmarinsäure entdeckt, ebenso verschiedene Polysaccharide als essentielle Wirkstoffe. Was genau gegen Entzündungen dabei heilsam ist und schmerzstillend wirkt, wird in wissenschaftlichen Studien laufend weiter erforscht. Beispielsweise wurde in einer Doppelblindstudie bei Patienten mit Sprunggelenksdistorsion die heilende Wirkung des Beinwells bestätigt. Auch bei der Behandlung von Kniegelenksarthrose hat sich Symphytum officinale L. bewährt. Giftige Inhaltsstoffe, sogenannten Pyrrolizidinalkaloide, die auch in der Wurzel der Pflanze vorkommen, werden bei der Verarbeitung entfernt und haben keinen Einfluss auf die Anwendung.

Pflichtangaben ***

Indikation

  • Erwachsene
    • Das Präparat ist ein Arzneimittel zur äußerlichen Behandlung von Schmerzen und Schwellungen bei Kniegelenksarthrose degenerativen Ursprungs; akuten Muskelschmerzen (Myalgien) im Bereich des Rückens; Verstauchungen, Prellungen und Zerrungen nach Sport- und Unfallverletzungen.
  • Kinder ab 8 Jahren und Jugendliche
    • Zur äußerlichen Behandlung von Verstauchungen, Prellungen und Zerrungen nach Sport- und Unfallverletzungen.
  • Der in dem Arzneimittel enthaltene Wirkstoff Beinwellwurzel-Fluidextrakt dient zur äußerlichen Anwendung bei Schmerzen und Schwellungen.

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden,
    • wenn Sie allergisch gegenüber Beinwell oder einem der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind.
    • bei Kindern unter 8 Jahren.

Dosierung von Kytta Schmerzsalbe

  • Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie nicht sicher sind.
  • Die angegebene Dosierung sollte nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt überschritten werden.
  • Die empfohlene Dosis beträgt:
    • Erwachsene
      • Je nach Größe der zu behandelnden Körperstelle und nach Stärke der Beschwerden, drei- bis viermal täglich einen 6 cm langen Salbenstrang (entsprechend jeweils ca. 2 g Schmerzsalbe) auftragen. Bei akuten Rückenschmerzen kann dreimal täglich ein 12 cm langer Salbenstrang (entsprechend jeweils ca. 4 g Schmerzsalbe) aufgetragen werden.
    • Kinder ab 8 Jahren und Jugendliche
      • Je nach Größe der zu behandelnden Körperstelle, zwei- bis dreimal täglich einen 4 - 6 cm langen Salbenstrang (entsprechend jeweils ca. 1,2 g bis 2 g Schmerzsalbe) auftragen.
  • Dauer der Anwendung
    • Erwachsene
      • Die Anwendungsdauer richtet sich nach den Symptomen und der zugrundeliegenden Erkrankung. Bei akuten Muskelschmerzen im Bereich des Rückens, Verstauchungen, Prellungen und Zerrungen ist gewöhnlich eine Anwendung über 10 Tage ausreichend; bei Kniegelenksarthrose kann eine Anwendung bis zu 3 Wochen erforderlich sein.
    • Kinder und Jugendliche
      • Bei Kindern ab 8 Jahren und Jugendlichen nicht länger als 1 Woche anwenden.
    • Sollten sich die Beschwerden bei Selbstbehandlung mit dem Arzneimittel nicht innerhalb von 3 - 4 Tagen bessern oder sogar verschlimmern, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.
  • Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten
    • Fahren Sie mit der Anwendung fort, so wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist.
    • Wenn Sie versehentlich größere Mengen verschluckt haben, entfernen Sie die Reste aus Mund und Nase und wenden sich an einen Arzt.
  • Wenn Sie die Anwendung vergessen haben
    • Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Fahren Sie mit der Anwendung fort, so wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist.
  • Wenn Sie die Anwendung abbrechen
    • Eine Unterbrechung oder vorzeitige Beendigung der Behandlung ist unbedenklich.
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Patientenhinweise

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Präparat anwenden, wenn Sie bereits an Allergien leiden oder gelitten haben, da Sie dann häufiger zu Überempfindlichkeitsreaktionen neigen.
    • Wenn Sie die Schmerzsalbe zum ersten Mal anwenden, sollten Sie das Arzneimittel durch kleinflächiges Auftragen, z. B. am Handgelenk, auf Verträglichkeit testen.
    • Die Anwendung der Schmerzsalbe ist nur zur äußerlichen Anwendung bestimmt und darf nur auf intakter Haut erfolgen.
    • Das Arzneimittel darf nicht auf offene Wunden, in die Augen oder auf Schleimhäute aufgetragen werden.
    • Kinder und Jugendliche
      • Angaben siehe in Kategorie „Kontraindikation," sowie in Kategorie "Dosierung"
  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Schwangerschaft

  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Schwangerschaft und Stillzeit
    • Es liegen keine ausreichenden Daten zur Anwendung von der Schmerzsalbe während der Schwangerschaft und Stillzeit vor. Die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit wird daher nicht empfohlen.
  • Fortpflanzungsfähigkeit
    • Es liegen keine Untersuchungen zur Beeinflussung der Fruchtbarkeit vor.

Einnahme Art und Weise

  • Zur Anwendung auf der Haut.
  • Tragen Sie die Schmerzsalbe auf die zu behandelnden Körperstellen auf und massieren Sie diese dann sorgfältig ein.
  • Vor Anlegen eines Verbandes sollte einige Minuten gewartet werden, bis die Schmerzsalbe in die Haut eingezogen ist. Die Anwendung eines luftdichten Verbandes (Okklusivverband) wird nicht empfohlen.

Wechselwirkungen bei Kytta Schmerzsalbe

  • Anwendung zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

Warnhinweise bei Hilfsstoffen

Enthält Parabene als Konservierungsmittel. Das Arzneimittel kann Überempfindlichkeitsreaktionen hervorrufen.

Erfahrungsberichte zu Kytta Schmerzsalbe, 150 G

Durchschnitt:
5,00 Sterne
  1. Man riecht zwar wie ital. Rosmarinkartoffeln, aber es wirkt!

    Ein Naturprodukt das wirklich gut funktioniert. Die Schmerzwirkung ist definitiv da. Auch wenn man danach wie italienische Rosmarin-Kartoffeln riecht. Empfindliche Haut reagiert evtl., daher erst kleine Tube probieren.

  2. Rasche Schmerzlinderung

    Ich wende die Kytta Schmerzsalbe schon seit Jahren bei Bedarf an. Inzwischen bin ich über 80 Jahre alt und erfahre nicht nur bei Sportunfällen, sondern auch bei altersbedingten Schmerzen in Knie, Rücken oder Hüfte schnelle Linderung. Sobald die Schmerzen weg sind, höre ich mit dem Eincremen auf.
    Die Schmerzen setzen sich erst gar nicht im Bewusstsein fest, wenn man weiß, dass es ein Mittel dagegen gibt.

  3. Kytta

    Produkt ist sehr gut und wirkt sehr schnell

  4. Einfach die Beste

    Habe schon viele dieser Salben probiert, Kytta hilft mir am Besten

  5. Kytta Schmerzsalbe

    Leicht aufzutragen, riecht angenehm, 100% natürlich und wirkungsvoll. Mir und meiner Mutter hilft sie gut und würde sie wärmstens weiterempfehlen

  6. Top-Alternative/Ergänzung zu Diclofenac und Ibuprofen-Salben

    Produkt hat gute Wirksamkeit. Man durftet danach nur ein bisschen wie Rosmarin-Kartfollen. Nicht unangeneh. Sehr zu empfehlen.

  7. kytta immer wieder

    Mir hat das Medikament super geholfen, es ist ohne bedenken weiter zu empfehlen. Kytta ist einfach nur gut.

Generika zu Kytta Schmerzsalbe, 150 G Generika: Gleiche Wirkstoffe – anderer Name

Mehr Produkte aus den Kategorien

› Ratgeber: Top Beiträge

*** medizinfuchs.at bezieht die Informationen seiner veröffentlichten Artikel aus gängigen medizinischen und pharmazeutischen Quellen. Ein relevanter Partner ist für uns die ifap-GmbH, die sich auf Arzneimittel-Daten fokussiert hat. Unsere Fachredakteure recherchieren und publizieren sowohl Patienten- als auch Produktinformationen aus Herstellerangaben, damit Sie spezifische Produktinformationen erhalten. Auf dieser Grundlage können Sie das passende Präparat für sich finden. Mehr über unsere Plattform und Tätigkeit finden Sie auf der „Über uns“-Seite‌.

Sitemap / Inhaltsverzeichnis