Wir verwenden Cookies,

um Ihnen den optimalen Service zu bieten und durch Analysen unsere Webseiten zu verbessern. Wir verwenden zudem Cookies von Drittanbietern für Analyse und Marketing, wenn Sie uns mit Klick auf „OK“ Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ablehnen oder widerrufen. Information hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die in unserer Datenschutzerklärung gesondert genannten Dienstleister verarbeiten Ihre Daten auch in den USA. In den USA besteht kein vergleichbares Datenschutzniveau wie in Europa. Es ist möglich, dass staatliche Stellen auf personenbezogene Daten zugreifen, ohne dass wir oder Sie davon erfahren. Eine Rechtsverfolgung ist möglicherweise nicht erfolgversprechend.

Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um die Webseite zu betreiben.

Einstellungen
Hilfe zum Preisvergleich Tel: +49 30 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr

nach oben

Sinupret Saft, 100 ML, Bionorica Se 54%sparen*
(1)
  • rezeptfrei
  • PZN: DE-00605588
  • Bei Schnupfen und Nasennebenhöhlenentzündungen
  • Pflanzliches Arzneimittel
  • Zum Einnehmen als Saft
Packungsgrößen:
Günstigster Preis: 5,98 €
Preis bisher: 12,99 €*
Ersparnis*: 54%
zzgl. Versand: 18,00 €
Bei eurapon.de
Zum Shop

Preisvergleich Sinupret Saft, 100 ML

Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
5,98 €
+ Versand 18,00 €
frei ab 250,00 €
Gesamtpreis 23,98 €
Grundpreis: 5,98 € / 100 ml Daten vom 19.04.21 10:52
Preis kann jetzt höher sein**
6,00 €
+ Versand 9,00 €
frei ab 100,00 €
Gesamtpreis 15,00 €
Preise solange der Vorrat reicht. Der Preis für einen Artikel kann ab Menge 2 unterschiedlich sein, da es sich bei Sonderangeboten um Lagerware handelt. Sobald diese abverkauft ist und zum Zeitpunkt der Bestellung Ware hinzubestellt werden muss, wird bereits im Warenkorb der Preis für die Artikel die über den Lagerbestand hinaus bestellt werden, angezeigt.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • PayPal Plus
Grundpreis: 6,00 € / 100 ml Daten vom 19.04.21 06:32
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Amazon Payments
Grundpreis: 6,24 € / 100 ml Daten vom 19.04.21 10:43
Preis kann jetzt höher sein**
Grundpreis: 6,25 € / 100 ml Daten vom 19.04.21 10:37
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • PayPal Plus
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Visa
  • American Express
Grundpreis: 6,25 € / 100 ml Daten vom 19.04.21 06:46
Preis kann jetzt höher sein**
6,43 €
+ Versand 4,90 €
frei ab 55,00 €
Gesamtpreis 11,33 €
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Visa
  • MasterCard
Grundpreis: 6,43 € / 100 ml Daten vom 19.04.21 10:44
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Kreditkarte
Grundpreis: 6,48 € / 100 ml Daten vom 19.04.21 07:06
Preis kann jetzt höher sein**
6,74 €
+ Versand 6,98 €
Gesamtpreis 13,72 €
✓ Öko-zertifiziert
✓ attraktive Angebote
✓ schneller Versand aus Deutschland

Wir bieten einige Produkte auf Medizinfuchs zu Sonderpreisen an, diese gelten nur, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum Bodfeld-Apotheke-Shop gehen. Diese Sonderpreise sind nicht mit zusätzlichen Gutscheinen kombinierbar.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • PayPal Express
  • PayPal One Touch
  • PayPal Plus
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
Grundpreis: 6,74 € / 100 ml Daten vom 19.04.21 10:32
Preis kann jetzt höher sein**

Apotheken und Shops werden geladen ...
Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.at ein.


Produktinformation zu Sinupret Saft

Sinupret Saft von Bionorica SE ist ein Sirup zum Einnehmen, der zur Verbesserung der Beschwerden bei Erkältung und Schnupfen mit grün-gelben Nasensekret und verstopfter Nase dient (Nasennebenhöhlenentzündung). Die Wirkungstoffe sind Extrakten aus Enzianwurzel, Eisenkraut, Gartensauerampferkraut, Holunderblüten sowie Schlüsselblumenblüten (Auszugsmittel: Ethanol). Daneben enthält Sinupret Saft als arzneilich nicht wirksame Bestandteile Ethanol, Kirscharoma, eine Maltitol-Lösung, Kohlenhydrate sowie gereinigtes Wasser.

Indikation und Anwendung

  • Sinupret Saft wird als Phytopharmakon (pflanzliches Arzneimittel) zur unterstützenden Behandlung von Beschwerden, die im Rahmen einer akuten und chronischen Entzündung der Nasennebenhöhlen (Sinusitis) auftreten, angewendet.

Kontraindikation und Gegenanzeigen

  • Sie dürfen Sinupret Saft nicht einnehmen, wenn bei Ihnen eine Überempfindlichkeit (Allergie) gegenüber einem der im Sirup enthaltenen Wirkstoffe (Eisenkraut, Enzianwurzel, Schlüsselblumenblüten, Gartensauerampferkraut, Holunderblüten) oder gegen einen der anderen Bestandteile des Präparats vorliegt. Zudem sollte das Arzneimittel nicht bei Kindern unter 2 Jahren zur Anwendung gebracht werden, da hier keine ausreichenden Daten vorliegen. Sinupret Saft enthält Ethanol (8 Vol.-% Alkohol) und ist daher bei alkoholkranken Menschen kontraindiziert.

Dosierung

  • Nehmen Sie Sinupret Saft immer nach Anweisung Ihres behandelnden Arztes oder Apothekers ein. Wenn nicht anders verordnet, nehmen Kinder zwischen dem 2. und 5. Lebensjahr 3-mal täglich 2,1 ml (insgesamt höchstens 6,3 ml), Kinder zwischen 6 und 11 Jahren 3-mal täglich 3,5 ml (insgesamt höchstens 10,5 ml) und Erwachsene und Jugendliche ab dem 12. Lebensjahr 3-mal täglich 7,0 ml (insgesamt höchstens 21,0 ml) Sirup ein. Bei einer Überdosierung informieren Sie bitte Ihren behandelnden Arzt, damit dieser die gegebenenfalls erforderlichen Gegenmaßnahmen ergreifen kann. Bei einer vergessenen Anwendung setzen Sie einfach die Behandlung wie vorgesehen fort, ohne die Dosis bei der nächsten Anwendung zu verdoppeln.

Patientenhinweise

  • Sinupret Saft enthält eine Maltitol-Lösung. Sollte bei Ihnen eine Unverträglichkeit gegen bestimmte Zuckerarten vorliegen, nehmen Sie den Sirup nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt ein. Maltitol-Lösung kann zudem abführend wirken. Eine Tagesdosis für Erwachsene (7,0 ml Sirup) entspricht etwa 0,35 Broteinheiten (BE).

Schwangerschaft

  • Aufgrund des Alkoholgehalts und fehlender Daten zur Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit, sollten Sie Sinupret Saft in dieser Zeit ausschließlich nach Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt und sorgfältiger Nutzen-Risiko-Analyse anwenden.

Einnahme Art und Weise

  • Nehmen Sie den Sirup gemäß den Dosierungsanweisungen morgens, mittags und abends in etwas Wasser oder auch unverdünnt ein. Schütteln Sie den Sirup vor dem Gebrauch. Dosieren Sie anschließend die erforderliche Menge mit Hilfe des beiliegenden Messbechers. Bei Bedarf können Sie auch mit einem Glas Flüssigkeit (vorzugsweise Wasser, kein Alkohol) nachspülen. Sinupret Saft kann unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden. Bei einem empfindlichen Magen wird aber die Einnahme nach den Mahlzeiten empfohlen.

Wechselwirkungen

  • Wechselwirkungen zwischen Sinupret Saft und anderen Arzneimitteln konnten bislang nicht beobachtet werden. Halten Sie dennoch Rücksprache mit Ihrem Arzt, wenn Sie andere Medikamente einnehmen oder bis vor Kurzem eingenommen haben.

Behandlungsdauer

  • Die Behandlungsdauer beträgt in aller Regel 7 bis 14 Tage. Sollten Sie nach dieser Zeit keine Besserung Ihrer Beschwerden beobachten oder diese periodisch wiederkehren, konsultieren Sie bitte Ihren Arzt.

Nebenwirkungen

  • Wie bei anderen Arzneimitteln können auch bei Sinupret Saft Nebenwirkungen auftreten. So können gelegentlich Magen-Darm-Beschwerden wie Magenschmerzen und Übelkeit sowie Überempfindlichkeitsreaktionen mit Hautausschlag, Juckreiz und Hautrötung beobachtet werden. Bei ausgeprägten allergischen Reaktion können sich zudem Schwellungen der Lippen, der Zunge, des Rachenraums sowie des Kehlkopfs mit Atemwegsverengung und Atemnot zeigen. Sollten Sie Anzeichen dieser oder auch anderer Nebenwirkungen bei sich beobachten, setzen Sie bitte das Präparat ab und informieren Sie Ihren behandelnden Arzt.

Pflichtangaben ***

PDFBeipackzettel Sinupret Saft

Indikation

  • Dieses Präparat ist ein pflanzliches Arzneimittel bei Entzündungen der Nasennebenhöhlen.
  • Es wird angewendet zur Besserung der Beschwerden bei akuten Entzündungen der Nasennebenhöhlen.

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen die Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Dosierung von Sinupret Saft

  • Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprachen ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Die empfohlene Dosis beträgt:
    • Kinder unter 2 Jahren
      • Einzeldosis: Die Anwendung ist nicht vorgesehen.
      • Tagesgesamtdosis: -
    • Kinder von 2 - 5 Jahren
      • Einzeldosis: 2,1 ml = 2,5 g
      • Tagesgesamtdosis: 6,3 ml = 7,5 g (3-mal 2,1 ml)
    • Kinder von 6 - 11 Jahren
      • Einzeldosis: 3,5 ml = 4,2 g
      • Tagesgesamtdosis: 10,5ml = 12,6 g (3-mal 3,5 ml)
    • Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren
      • Einzeldosis: 7,0 ml = 8,4 g
      • Tagesgesamtdosis: 21,0 ml = 25,2 g (3-mal 7,0 ml)
  • Für konkrete Dosierungsempfehlungen bei eingeschränkter Nieren-/Leberfunktion gibt es keine hinreichenden Daten.
  • Dauer der Anwendung:
    • Die Dauer der Anwendung beträgt, soweit nicht anders verordnet: 7 - 14 Tage. Falls bis dahin keine Besserung eintritt, suchen Sie bitte einen Arzt auf.
  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten
    • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben als Sie sollten, benachrichtigen Sie bitte einen Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden. Möglicherweise treten die unten aufgeführten Nebenwirkungen verstärkt auf.
  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben
    • Wenn Sie versehentlich einmal zu wenig eingenommen haben oder die Einnahme vergessen haben, nehmen Sie beim nächsten Mal nicht etwa die doppelte Menge ein, sondern fahren Sie mit der Einnahme, wie von Ihrem Arzt verordnet, fort.
  • Wenn Sie die Einnahme abbrechen
    • Das Absetzen ist in der Regel unbedenklich. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Patientenhinweise

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Ihre Beschwerden länger als 7-14 Tage andauern, sich verschlimmern oder periodisch wiederkehren und/oder beim Auftreten von Fieber, Nasenbluten, starken Schmerzen, eitrigem Nasensekret, Sehstörungen, Asymmetrie des Mittelgesichts oder der Augen oder Taubheitsgefühl im Gesicht
    • Bei bekannten Magenentzündungen und Patienten mit einem empfindlichen Magen ist besondere Vorsicht bei der Einnahme erforderlich. Sie sollten das Präparat am besten nach den Mahlzeiten und mit einem Glas Wasser einnehmen.
    • Kinder
      • Das Arzneimittel sollte bei Kindern unter 2 Jahren nicht angewendet werden. Es liegen zur Anwendung bei Kindern unter 2 Jahren bislang keine ausreichenden Untersuchungen vor.
  • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Schwangerschaft

  • Wie alle Arzneimittel soll das Präparat in der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach sorgfältiger Nutzen-Risiko-Abwägung durch den Arzt angewendet werden. Aufgrund des Alkoholgehaltes sollte es in der Schwangerschaft und Stillzeit jedoch nur eingenommen werden, wenn die Einnahme von Tabletten, nicht möglich ist. Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Einnahme Art und Weise

  • Nehmen Sie den Saft 3-mal täglich (morgens, mittags und abends) unverdünnt oder in etwas Wasser ein. Bei Bedarf können Sie mit Flüssigkeit (kein Alkohol), vorzugsweise einem Glas Trinkwasser, nachspülen.
  • Das Arzneimittel kann zum Essen, mit Getränken oder auch unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden. Wenn Sie einen empfindlichen Magen haben, sollten Sie das Präparat am besten nach den Mahlzeiten einnehmen. Vor Gebrauch schütteln!

Wechselwirkungen bei Sinupret Saft

  • Einnahme zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.
    • Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind bisher nicht bekannt.

Warnhinweise bei Hilfsstoffen

Enthält 0,05-0,5 g Alkohol pro Einzelgabe. Ein potenzielles gesundheitliches Risiko besteht u. a. bei Leberkranken, Alkoholkranken, Epileptikern, Patienten mit organischen Erkrankungen des Gehirns, Schwangeren / Stillenden und Kindern. Enthält Fructose, Invertzucker (Honig), Lactitol, Maltitol, Isomaltitol, Saccharose oder Sorbitol. Darf bei Patienten mit erblich bedingter Fructose-Unverträglichkeit nicht angewendet werden.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe


Ethanol
Hilfstoff
Maltitol Lösung
78,8 g Hilfstoff
  = Gesamt Kohlenhydrate
5 BE Hilfstoff
Wasser, gereinigt
Hilfstoff
Kirsch Aroma
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu Sinupret Saft, 100 ML

Durchschnitt:
5,00 Sterne

Sinupret

Wir nutzen es regelmäßig wegen chronische Nasennebenhöhlenentzündung. Macht die Nase wirklich frei.





› Ratgeber: Top Beiträge

* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.
*** medizinfuchs.at bezieht die Informationen seiner veröffentlichten Artikel aus gängigen medizinischen und pharmazeutischen Quellen. Ein relevanter Partner ist für uns die ifap-GmbH, die sich auf Arzneimittel-Daten fokussiert hat. Unsere Fachredakteure recherchieren und publizieren sowohl Patienten- als auch Produktinformationen aus Herstellerangaben, damit Sie spezifische Produktinformationen erhalten. Auf dieser Grundlage können Sie das passende Präparat für sich finden. Mehr über unsere Plattform und Tätigkeit finden Sie auf der „Über uns“-Seite‌.