Wir verwenden Cookies,

um Ihnen den optimalen Service zu bieten und durch Analysen unsere Webseiten zu verbessern. Wir verwenden zudem Cookies von Drittanbietern für Analyse und Marketing, wenn Sie uns mit Klick auf „Akzeptieren“ Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ablehnen oder widerrufen. Information hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die in unserer Datenschutzerklärung gesondert genannten Dienstleister verarbeiten Ihre Daten auch in den USA. In den USA besteht kein vergleichbares Datenschutzniveau wie in Europa. Es ist möglich, dass staatliche Stellen auf personenbezogene Daten zugreifen, ohne dass wir oder Sie davon erfahren. Eine Rechtsverfolgung ist möglicherweise nicht erfolgversprechend.

Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um die Webseite zu betreiben.

Hilfe zum Preisvergleich Tel: +49 30 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr
Medikamente Preisvergleich - medizinfuchs.at
Österreichs großer Preisvergleich für Medikamente:
  • über 180 Versandapotheken im Vergleich
  • mehr als 350.000 Medikamente günstig kaufen
Mehr Rabatte, Aktionen & Infos:
» medizinfuchs Newsletter

Günstigste Gesamtbestellung
verschiedener Produkte

Sie benötigen verschiedene Produkte? Der Merkzettel vergleicht den Gesamtpreis aller Produkte und berechnet den günstigsten Anbieter.

PASCORBIN (7.5g Ascorbinsäure/50ml), 50 ML, Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH 44%sparen*
50 ml
(5)
  • rezeptfrei
  • Injektionslösung
  • PZN: DE-00581310
  • Hilft bei Vitamin C Mangel
  • Nahrungsergänzungsmittel
  • Für Säuglinge, Kinder und Erwachsene geeignet
Packungsgrößen:
PASCORBIN (7.5g Ascorbinsäure/50ml)

PASCORBIN (7.5g Ascorbinsäure/50ml), 50 ML

Wir informieren Sie per E-Mail, sobald sich der Preis ändert.

Was ist der Preisalarm?

Sie können zu jedem Produkt bei medizinfuchs.de einen Preisalarm setzen. Sobald sich der Preis dieses Produktes verändert, werden Sie von uns per E-Mail benachrichtigt. Weiterhin erhalten Sie wertvolle Tipps und Infos rund um das Thema „Gesundheit“.

Sie können den Preisalarm für das jeweilige Produkt jederzeit wieder deaktivieren. Klicken Sie hierfür nur den Deaktivierungs-Link in der Preisalarm-E-Mail.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Hilfe.

Mit dem Klick auf „Preisalarm eintragen“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.at ein. Diese Einwilligung kann jederzeit auf www.medizinfuchs.at/newsletter-abmelden oder am Ende jeder E-Mail widerrufen werden.
  1. 10,29 €
    Zum Shop
    • DHL
    • GLS
    versandkostenfrei
    Gesamtpreis 10,29 €
    Grundpreis: 205,80 € / 1 l
    Daten vom 04.10.22 08:02**
  2. 10,29 €
    Zum Shop
    • Vorkasse
    PASCORBIN (7.5g Ascorbinsäure/50ml) apotal.de
    • Vorkasse
      Vorkasse wird angeboten
    + Versand 20,00 €
    Gesamtpreis 30,29 €
    20 € für eine Paket von 1 kg, jedes weitere angefangene kg zusätzlich 2,20 €
    Grundpreis: 205,80 € / 1 l
    Daten vom 04.10.22 17:31**
  3. 10,79 €
    Zum Shop
    • PayPal
    • Amazon Payments
    • Kreditkarte
    • Vorkasse
    PASCORBIN (7.5g Ascorbinsäure/50ml) Pharmeo AT
    • PayPal
      PayPal wird angeboten
    • Amazon Payments
      Amazon Payments wird angeboten
    • Sofortüberweisung
      Sofortüberweisung wird angeboten
    • Kreditkarte
      Kreditkarte wird angeboten
    • Visa
      Visa wird angeboten
    • MasterCard
      MasterCard wird angeboten
    • Vorkasse
      Vorkasse wird angeboten
    + Versand 4,90 €
    frei ab 55,00 €
    Gesamtpreis 15,69 €
    Grundpreis: 215,80 € / 1 l
    Daten vom 04.10.22 17:41**
  4. 11,14 €
    Zum Shop
    • PayPal
    • Amazon Payments
    • Kreditkarte
    • Rechnung
    • Vorkasse
    • Lastschrift
    PASCORBIN (7.5g Ascorbinsäure/50ml) APONEO
    • PayPal
      PayPal wird angeboten
    • Amazon Payments
      Amazon Payments wird angeboten
    • Kreditkarte
      Kreditkarte wird angeboten
    • Rechnung
      Rechnung wird angeboten
    • Vorkasse
      Vorkasse wird angeboten
    • Lastschrift
      Lastschrift wird angeboten
    Bestelldauer Kunden: 3 Tage
    • DHL
    • DHL-Packstation
    + Versand 6,95 €
    Gesamtpreis 18,09 €
    Grundpreis: 222,80 € / 1 l
    Daten vom 04.10.22 18:04**
  5. 11,35 €
    Zum Shop
    • PayPal
    • Kreditkarte
    • Vorkasse
    PASCORBIN (7.5g Ascorbinsäure/50ml) Paul Pille – Deine Online-Apotheke
    • PayPal
      PayPal wird angeboten
    • Kreditkarte
      Kreditkarte wird angeboten
      Visa-und Mastercard
    • Vorkasse
      Vorkasse wird angeboten
    Bestelldauer Kunden: 3 Tage
    + Versand 12,00 €
    Gesamtpreis 23,35 €
    Grundpreis: 227,00 € / 1 l
    Daten vom 04.10.22 18:32**
  6. 11,93 €
    Zum Shop
    • PayPal
    • Kreditkarte
    • Vorkasse
    PASCORBIN (7.5g Ascorbinsäure/50ml) apothekenschnäppchen
    • PayPal
      PayPal wird angeboten
    • Sofortüberweisung
      Sofortüberweisung wird angeboten
    • Kreditkarte
      Kreditkarte wird angeboten
    • Vorkasse
      Vorkasse wird angeboten
    • DHL
    • DHL-Packstation
    + Versand 7,90 €
    frei ab 80,00 €
    Gesamtpreis 19,83 €
    Grundpreis: 238,60 € / 1 l
    Daten vom 04.10.22 18:37**
  7. 11,99 €
    Zum Shop
    • Vorkasse
    PASCORBIN (7.5g Ascorbinsäure/50ml) Petersberg-Apotheke
    • PayPal Plus
      PayPal Plus wird angeboten
    • Vorkasse
      Vorkasse wird angeboten
    • DHL
    • DHL-Packstation
    + Versand 9,99 €
    Gesamtpreis 21,98 €
    Grundpreis: 239,80 € / 1 l
    Daten vom 04.10.22 17:38**
  8. 12,14 €
    Zum Shop
    • PayPal
    • Kreditkarte
    • Vorkasse
    • Lastschrift
    PASCORBIN (7.5g Ascorbinsäure/50ml) Löwen Apotheke24
    • PayPal
      PayPal wird angeboten
    • PayPal Express
      PayPal Express wird angeboten
    • Kreditkarte
      Kreditkarte wird angeboten
    • Vorkasse
      Vorkasse wird angeboten
    • Lastschrift
      Lastschrift wird angeboten
    • DHL
    • Selbstabholung
    + Versand 13,90 €
    Gesamtpreis 26,04 €
    Grundpreis: 242,80 € / 1 l
    Daten vom 04.10.22 16:44**

Bestelldauer Kunden

Gibt die aktuelle durchschnittliche Lieferzeit in Werktagen nach einer Bestellung beim Anbieter an.

Die Angabe der Bestelldauer basiert auf den bei medizinfuchs abgegebenen Anbieter-Bewertungen zu Bestellungen, die innerhalb der letzten 4 Wochen erfolgt sind.

Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.at ein.

Pflichtangaben ***

PDFBeipackzettel PASCORBIN (7.5g Ascorbinsäure/50ml)

Indikation

  • Ascorbinsäure (Vitamin C) ist ein wasserlösliches Vitamin.
  • Das Arzneimittel wird angewendet
    • zur Therapie von klinischen Vitamin C-Mangelzuständen, die ernährungsmäßig nicht behoben oder oral substituiert werden können.
    • Methämoglobinämie im Kindesalter.

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei:
    • Im Folgenden wird beschrieben, wann dieses Arzneimittel nur unter bestimmten Bedingungen und nur mit besonderer Vorsicht angewendet werden darf. Befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt. Dies gilt auch, wenn diese Angaben bei Ihnen früher einmal zutrafen.
    • Das Präparat darf erst angewendet werden nach Rücksprache mit Ihrem Arzt bei Nierensteinen aus Oxalat und bestimmten Erkrankungen, bei denen zu viel Eisen im Körper gespeichert wird (Thalassämie, Hämochromatose, sideroblastische Anämie).

Dosierung von PASCORBIN (7.5g Ascorbinsäure/50ml)

  • Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Das Arzneimittel wird im Allgemeinen durch einen Arzt angewendet.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
    • Soweit nicht anders verordnet, täglich 5 ml langsam intravenös injizieren, bis zu 50 ml Injektionslösung als Zusatz zur Infusion.
    • Zur Vorbeugung eines Vitamin C-Mangels bei längerer künstlicher (parenteraler) Ernährung erhalten Erwachsene intravenös 100 bis 500 mg Ascorbinsäure pro Tag (entsprechend 0,7 ml bis 3,3 ml).
    • Kinder intravenös 5 bis 7 mg Ascorbinsäure/kg KG pro Tag.
    • Methämoglobinämie im Kindesalter:
      • Es werden einmalig 500 bis 1000 mg Ascorbinsäure (entsprechend 3,3 ml bis 6,6 ml) intravenös injiziert.
      • Bei Bedarf ist die Gabe mit gleicher Dosierung zu wiederholen.
      • Eine Dosis von 100 mg/kg KG pro Tag sollte nicht überschritten werden.
  • Dauer der Anwendung
    • Über die Dauer der Anwendung entscheidet Ihr Arzt aufgrund des Krankheitsverlaufs und der Blutwerte.
  • Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten
    • Die Anwendung wird unterbrochen. Andere Maßnahmen sind im Allgemeinen, außer beim Auftreten von Hämolysen oder Nierensteinen, nicht notwendig.
    • Bei Schmerzen in der Nierengegend oder erschwertem Wasserlassen nach einer hohen Dosis ist unverzüglich ein Arzt zu verständigen.

Patientenhinweise

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:
    • Intravenöse Injektion hoher Dosen kann durch Ausfällung von Calciumoxalatkristallen in der Niere zu akutem Nierenversagen aufgrund von Nierensteinen führen. Dies wurde schon bei Dosen von 1,5 - 2,5 g beobachtet. Patienten mit bereits bestehender Einschränkung der Nierenfunktion (Niereninsuffizienz) sind hierfür besonders gefährdet.
    • Auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr (ca. 1½ bis 2 l pro Tag) sollte geachtet werden.
    • Bei Patienten mit wiederkehrender Nierensteinbildung sollte die tägliche Vitamin C-Dosis 100 bis 200 mg nicht überschreiten. Patienten mit hochgradiger bzw. terminaler Niereninsuffizienz (Dialysepatienten) sollten nicht mehr als täglich 50 bis 100 mg erhalten.
    • Bei Patienten mit erythrozytärem Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase-Mangel (erbliche Störung des Stoffwechsels der roten Blutzellen) wurden unter hohen Dosen von Vitamin C (mehr als 4 g täglich) in Einzelfällen z. T. schwere Hämolysen (Auflösung von roten Blutzellen) beobachtet. Eine Überschreitung der Dosierung von 100 - 500 mg Ascorbinsäure täglich ist daher zu vermeiden.
    • Bei Patienten mit bekannten Atembeschwerden (vor allem durch Einschränkung der Atemfunktion, wie bspw. bei Asthma, chronischer Bronchitis oder Raucherhusten) kann es in Einzelfällen bei Behandlung mit hohen Dosen (ab 7,5 g) zu akuter Atemnot kommen. Es wird daher empfohlen bei diesen Patienten die Behandlung mit niedrigeren Dosierungen zu beginnen.
    • Dieses Präparat darf nicht mit Arzneimitteln gemischt werden, deren Wirkung durch chemische Reduktion vermindert wird.
    • Kinder
      • Bei Kindern unter 12 Jahren soll im Rahmen der parenteralen Ernährung eine i.v.-Gabe von 5 - 7 mg Ascorbinsäure/kg KG pro Tag nicht überschritten werden.
      • Im Rahmen der Therapie der Methämoglobinämie im Kindesalter sollte eine Menge von 100 mg Ascorbinsäure/kg KG täglich nicht überschritten werden.
    • Ältere Menschen
      • Auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr (ca. 1½ bis 2 l pro Tag) sollte geachtet werden.
    • Besonderer Hinweis für Diabetiker
      • Nach parenteraler Gabe von Ascorbinsäure wird die Nachweisreaktion von Glucose im Blut gestört.
    • Hinweise
      • Nach Gabe von Grammdosen kann die Ascorbinsäurekonzentration im Harn soweit ansteigen, dass die Messung verschiedener klinisch-chemischer Parameter (Glucose, Harnsäure, Kreatinin, anorganisches Phosphat) gestört ist und verfälscht wird.
  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Schwangerschaft

  • Schwangerschaft
    • In der Schwangerschaft soll eine Menge von 100 bis 500 mg Ascorbinsäure täglich nicht überschritten werden.
  • Stillzeit
    • In der Stillzeit soll eine Menge von 100 bis 500 mg Ascorbinsäure täglich nicht überschritten werden.

Einnahme Art und Weise

  • Das Arzneimittel wird von Ihrem Arzt oder anderem medizinischen Personal langsam intravenös (in die Venen) gespritzt.

Wechselwirkungen bei PASCORBIN (7.5g Ascorbinsäure/50ml)

  • Anwendung zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Die Wirkung nachfolgend genannter Arzneistoffe bzw. Präparategruppen kann bei gleichzeitiger Behandlung mit diesem Arzneimittel beeinflusst werden.
    • Das Arzneimittel kann andere Arzneimittel (aufgrund des hohen Redoxpotentials) chemisch verändern; die Verträglichkeit mit anderen Arzneimitteln muss daher bei gleichzeitiger Gabe im Einzelfall überprüft werden.
    • Ascorbinsäure beeinflusst möglicherweise die Wirkung von Antikoagulantien.
    • Die gleichzeitige Einnahme von Ascorbinsäure und Fluphenazin führt zu einer verminderten Fluphenazinplasmakonzentration, die gleichzeitige Anwendung von Ascorbinsäure und Acetylsalicylsäure zu einer verminderten Acetylsalicylsäureausscheidung und zu einer erhöhten Ascorbinsäureausscheidung im Urin. Salicylate inhibieren die Ascorbinsäureaufnahme in die Leukozyten (weißen Blutkörperchen) und Thrombozyten (Blutplättchen).
    • Bei einer Chemotherapie sollte die Anwendung von höheren Dosen Vitamin C zeitversetzt erfolgen (je nach Halbwertszeit des Chemotherapeutikums 1 - 3 Tage), da klinische Daten über mögliche Interaktionen fehlen.
    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
  • Anwendung zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe

Ascorbinsäure
7,5 g
Natrium hydrogencarbonat
Hilfstoff
Wasser, für Injektionszwecke
Hilfstoff

Erfahrungsberichte zu PASCORBIN (7.5g Ascorbinsäure/50ml), 50 ML

Durchschnitt:
5,00 Sterne
  1. Tut was es soll

    angeblich viele tolle Wirkungen. Mal sehen ob es stimmt. Bisher keine Nebenwirkungen

  2. PASCORBIN ist TOP!!!

    Immunmodulation zur Infektabwehr und als Entzündungsschutz

  3. Pascorbin Vitamin c

    Zufrieden bloß zu wenig geliefert,!

  4. Mein täglicher Begleiter in der Praxis

    einfach nicht zu toppen! Die Patienten werden ratz fatz durch eine hohe Vit C Kur wieder fit!

  5. Must have bei Krebs

    Unverzichtbar als Infusion bei Krebs...kommt da an, wo es hingehört:-)
    Gute Verträglichkeit!
    Am besten wöchentlich 15-25g mit NACL

  6. zulassung

    die gründe für das mögliche ende der zulassung kenne ich auch nicht, aber das scheint sich inzwischen auch wieder erledigt zu haben. ich würde da nochmal bei pascoe nachfragen, pascorbin bleibt wohl erstmal auf dem markt.

  7. Vitamin C Hochdosis Therapie

    Wir seit Jahren erfolgreich in meiner Praxis angewendet. Beste immunologische Ergebnisse, konkurenzlos als Infusion in Kombination bei grippalen Infekten und in der Krebstherapie.
    Soll lt.Pascoe vom Markt genommen werden warum?????????????

Mehr Produkte aus den Kategorien

› Ratgeber: Top Beiträge

*** medizinfuchs.at bezieht die Informationen seiner veröffentlichten Artikel aus gängigen medizinischen und pharmazeutischen Quellen. Ein relevanter Partner ist für uns die ifap-GmbH, die sich auf Arzneimittel-Daten fokussiert hat. Unsere Fachredakteure recherchieren und publizieren sowohl Patienten- als auch Produktinformationen aus Herstellerangaben, damit Sie spezifische Produktinformationen erhalten. Auf dieser Grundlage können Sie das passende Präparat für sich finden. Mehr über unsere Plattform und Tätigkeit finden Sie auf der „Über uns“-Seite‌.

Sitemap / Inhaltsverzeichnis