Wenn Sie unsere Website nutzen, setzen wir und unsere Partner sog. Cookies. Details hierzu und zum Opt-out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Hilfe zum Preisvergleich Tel: +49 30 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr

nach oben

PERENTEROL FORTE 250mg, 20 ST, MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG 54%sparen*
  • rezeptfrei
  • PZN: DE-04796869
  • zur Behandlung von Durchfall und Darmbeschwerden
  • zur Vorbeugung, im Akutfall und nach Antibiotika
  • Arznei-Hefe in Kapseln bindet Durchfall-Erreger
Günstigster Preis: 7,50 €
Preis bisher: 16,37 €*
Ersparnis*: 54%
zzgl. Versand: 8,00 €
Bei 1-apo.de
Zum Shop

Preisvergleich PERENTEROL FORTE 250mg, 20 ST

Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
7,50 €
+ Versand 8,00 €
frei ab 100,00 €
Gesamtpreis 15,50 €
Preise solange der Vorrat reicht. Der Preis für einen Artikel kann ab Menge 2 unterschiedlich sein, da es sich bei Sonderangeboten um Lagerware handelt. Sobald diese abverkauft ist und zum Zeitpunkt der Bestellung Ware hinzubestellt werden muss, wird bereits im Warenkorb der Preis für die Artikel die über den Lagerbestand hinaus bestellt werden, angezeigt.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • PayPal Plus
Grundpreis: 0,38 € je Stück Daten vom 22.10.19 08:31
Preis kann jetzt höher sein**
7,95 €
+ Versand 4,90 €
frei ab 55,00 €
Gesamtpreis 12,85 €
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Visa
  • MasterCard
Grundpreis: 0,40 € je Stück Daten vom 22.10.19 08:44
Preis kann jetzt höher sein**
Grundpreis: 0,40 € je Stück Daten vom 22.10.19 03:35
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Plus
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
Grundpreis: 0,40 € je Stück Daten vom 22.10.19 04:07
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
Grundpreis: 0,40 € je Stück Daten vom 21.10.19 22:04
Preis kann jetzt höher sein**
8,17 €
+ Versand 6,95 €
Gesamtpreis 15,12 €
Aponeo bietet viele Produkte auf Medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise sind nur gültig, wenn Sie über die Website von Medizinfuchs zum Aponeo-Shop gehen. Die Abgabemenge bei diesen Artikeln ist teilweise beschränkt. Sonderpreise sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar. Eine Gutscheineinlösung ist nicht möglich.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Kreditkarte
Grundpreis: 0,41 € je Stück Daten vom 22.10.19 08:33
Preis kann jetzt höher sein**
8,49 €
+ Versand 15,85 €
frei ab 250,00 €
Gesamtpreis 24,34 €
  • PayPal
Grundpreis: 0,42 € je Stück Daten vom 15.10.19 06:02
Preis kann jetzt höher sein**
8,49 €
+ Versand 20,00 €
Gesamtpreis 28,49 €
20 € für eine Paket von 1 kg, jedes weitere angefangene kg zusätzlich 2,20 €
› Zusatzgebühren
Grundpreis: 0,42 € je Stück Daten vom 22.10.19 08:01
Preis kann jetzt höher sein**

Apotheken und Shops werden geladen ...
Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.at ein.


Produktbeschreibung zu PERENTEROL forte 250 mg Kapseln


Perenterol forte von der Medice Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG  ist ein gut verträgliches Mittel mit einem breiten Wirkspektrum zur Behandlung der Beschwerden bei akuten Durchfallerkrankungen (z. B. Reisedurchfall, Antibiotika-bedingter Durchfall, Beschwerden von Durchfällen unter Sondenernährung) sowie zur Vorbeugung von Reisedurchfall. Anwendung von Perenterol forte Kapseln bei Durchfall stabilisiert die Darmflora und hemmt nicht die natürliche Darmbewegung. Perenterol forte wirkt natürlich mit lyophilisierter Arznei-Trockenhefe und ist auch für Menschen mit empfindlichem Darm geeignet. 

Wirkstoffe

Perenterol forte enthält Saccharomyces boulardii (auch Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926; 250 mg). Das ist ein Arznei-Hefepilz, der eng mit der Backhefe verwandt ist und über eine entzündungshemmende, antimikrobielle und immunmodulierende Wirkung verfügt. Daher wird dieser unter anderem als Trockenhefe in Harttabletten zur Behandlung von Durchfall eingesetzt. Daneben enthält Perenterol forte als pharmazeutische Hilfsstoffe Gelatine, Lactose-1-Wasser, Lactose, Magnesiumstearat, Natriumdodecylsulfat sowie Titandioxid. In Perenterol forte liegt S. boulardii in lyophilisierter Form vor, daher ist die Arznei-Hefe wärmeunempfindlich und eine kühle Lagerung ist nicht notwendig, was bei einer Reisen besonders wichtig ist.

Anwendungsbereiche von Perenterol forte

Perenterol forte wird zur Behandlung akuter Durchfallerkrankungen eingesetzt. Daneben kommt das Arzneimittel zur Behandlung und Vorbeugung von Beschwerden, die im Rahmen von Reisedurchfällen oder sondenernährungsbedingten Durchfällen auftreten, zum Einsatz. Perenterol forte Kapseln eignen sich auch zur Behandlung von Durchfällen, die durch Antibiotika verursacht werden. Auch bei chronischen (länger bestehenden) Akneformen wird Perenterol im Rahmen einer unterstützenden Behandlung angewendet. 

Wirkungsweise von Arznei-Hefepilz

Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii ist ein gut verträglicher Naturarzneistoff mit einer breiten Wirkung:
  • bindet Durchfall-Erreger
  • hilft, die Erreger aus dem Körper auszuscheiden
  • entgiftet und neutralisiert bakterielle Giftstoffe
  • wirkt gegen den übermäßigen Flüssigkeitsverlust
  • unterstützt die Regeneration des Darms
  • wirkt entzündungshemmend 
  • stimuliert der darmeigenen Immunsystem
  • stabilisiert die Darmflora
  • unterstützt die natürliche Schutzfunktion des Darmmikrobioms

Kontraindikation

Wenn bei Ihnen eine Überempfindlichkeit (Allergie) gegenüber Hefe oder einem der anderen Bestandteile des Präparats vorliegt, dürfen Sie Perenterol forte nicht einnehmen. Zudem ist eine Behandlung mit dem Arzneimittel bei

  • lebensbedrohlichen Erkrankungen (u. a. bei kompliziertem intensivmedizinischen Krankheitsverläufen),
  • einem geschwächten Immunsystem (u. a. infolge einer HIV-Infektion, Tumorerkrankung, Tumorbehandlung, Organtransplantation oder langzeitigen und hochdosierten Behandlung mit Kortison) sowie
  • einem Zentralvenenkatheter

kontraindiziert. Kinder unter 2 Jahren dürfen nicht bzw. ausschließlich nach Rücksprache mit dem behandelnden Kinderarzt mit Perenterol forte behandelt werden.
Anwendungshinweise
Nehmen Sie Perenterol forte stets nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein. Wenn von Ihrem Arzt nicht anders verordnet, nehmen Kinder ab dem 2. Lebensjahr und Erwachsene:

  • bei akuten Durchfällen: 1- bis 2-mal täglich jeweils eine Kapsel
  • zur Vorbeugung von Reisedurchfällen: 1- bis 2-mal täglich jeweils 1 Kapsel, beginnend 5 Tage vor Abreise
  • bei Durchfällen unter Sondenernährung: den Inhalt von 3 Kapseln täglich in 1,5 Litern Nährlösung
  • bei Akne: 3-mal täglich jeweils 1 Kapsel
Nehmen Sie die Perenterol forte Kapseln unzerkaut vor den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit ein. Bei erheblicher Überdosierung (mehr als 2 Kapseln) informieren Sie bitte Ihren behandelnden Arzt. Setzen Sie bei einer vergessenen Einnahme die Anwendung einfach wie vorgesehen fort.
Perenterol forte Kapseln sind im Gläschen sowie einzeln in Blistern verpackt, die gegen hohe Luftfeuchtigkeit gut schützen und daher für Reisen ideal geeingnet sind.

Packungsgroße
Perenterol forte 250 mg Kapseln

Zusammenfassung:
  • unterstützt die Regeneration des Darms
  • wirkt entzündungshemmend und immunstimulierend (Stimulation des darmeigenen Immunsystems)
  • neutralisiert bakterielle Giftstoffe und bindet Durchfall-Erreger 

Pflichtangaben ***

PDFBeipackzettel PERENTEROL FORTE 250mg

Indikation

  • Das Präparat ist ein Arzneimittel mit 250 mg Trockenhefe zur Einnahme bei Durchfall und bei Akne.
  • Das Arzneimittel wird angewendet zur:
    • Behandlung der Beschwerden bei akuten Durchfallerkrankungen.
    • Vorbeugung und Behandlung der Beschwerden von Reisedurchfällen sowie Durchfällen unter Sondenernährung.
    • begleitenden Behandlung bei länger bestehenden Formen der Akne.

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,
    • wenn Sie allergisch gegen Hefe oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
    • wenn Sie an einer lebensbedrohlichen Erkrankung (z. B. komplizierte intensivmedizinische Krankheitsverläufe) oder einer geschwächten Immunabwehr leiden (z. B. durch HIV-Infektionen, Organtransplantation, Leukämie, bösartige Tumore, Bestrahlung, Chemotherapie, langzeitig hoch dosierte Kortisonbehandlung) und/oder wenn Sie einen Zentralvenenkatheter haben.
    • In diesen Fällen kann das Risiko einer Besiedelung des ganzen Körpers (generalisierte Besiedelung) mit Saccharomyces boulardii bisher nicht eingeschätzt werden.
  • Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren sind in jedem Fall von einer Selbstmedikation auszuschließen, da Durchfälle bei Säuglingen und Kleinkindern unter 2 Jahren die Rücksprache mit dem Arzt erfordern.

Dosierung von PERENTEROL FORTE 250mg

  • Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei lhrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis für Kinder ab 2 Jahre und Erwachsene:
    • zur Behandlung von akuten Durchfällen 1- bis 2-mal täglich 1 Kapsel (entsprechend 250 bis 500 mg Trockenhefe aus Saccharomyces boulardii täglich).
    • zur Vorbeugung von Reisedurchfällen, beginnend 5 Tage vor der Abreise, 1- bis 2-mal täglich 1 Kapsel (entsprechend 250 bis 500 mg Trockenhefe aus Saccharomyces boulardii täglich).
    • bei sondenernährungsbedingtem Durchfall täglich den Inhalt von 3 Kapseln in 1,5 Liter Nährlösung (entsprechend 750 mg Trockenhefe aus Saccharomyces boulardii täglich).
    • bei Akne 3-mal täglich 1 Kapsel (entsprechend 750 mg Trockenhefe aus Saccharomyces boulardii täglich).

 

  • Dauer der Anwendung
    • Für die Einnahme von Hefepräparaten sind prinzipiell keine Einschränkungen der Anwendungsdauer bekannt.
      • Bei Durchfällen sollten Sie die Behandlung noch einige Tage nach Abklingen der Beschwerden fortsetzen.
      • Zur begleitenden Behandlung bei chronischen Formen der Akne ist eine Einnahme über mehrere Wochen empfohlen.
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Präparates zu stark oder zu schwach ist.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge des Präparates eingenommen haben, als Sie sollten
    • Wenn Sie versehentlich einmal eine oder zwei Kapseln mehr als vorgesehen eingenommen haben, so hat dies in der Regel keine nachteiligen Folgen.
    • Falls Sie dieses Arzneimittel erheblich überdosiert haben, kann es zum verstärkten Auftreten der Nebenwirkungen kommen. In diesem Fall sollten Sie Rücksprache mit einem Arzt halten.

 

  • Wenn Sie die Einnahme des Präparates vergessen haben
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Patientenhinweise

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie dieses Präparat einnehmen, wenn Sie an schweren Grundkrankheiten insbesondere im Bereich des Magen-Darm-Traktes leiden.
    • Saccharomyces boulardii ist ein lebender Mikroorganismus, der unter ungünstigen Bedingungen, wie sie bei abwehrgeschwächten Patienten auftreten, durch eine Wanderung aus dem Magen-Darm-Trakt in den Blutkreislauf oder durch äußere Verunreinigung von Zentralvenenkathetern generalisierte Pilzinfektionen hervorrufen kann. Es sind Einzelfälle solcher Pilzinfektionen bei Krankenhauspatienten bekannt, die einen Zentralvenenkatheter hatten, an lebensbedrohlichen Erkrankungen oder schweren Grundkrankheiten (zumeist im Bereich des Magen-Darm-Traktes) litten oder eine stark geschwächte Immunabwehr hatten.
    • Sie sollten bei Durchfällen, die länger als 2 Tage andauern oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhungen einhergehen, einen Arzt aufsuchen.
    • Bei Durchfallerkrankungen müssen Sie, insbesondere bei Kindern, auf den Ersatz von Flüssigkeit und Salzen (Elektrolyten) als wichtigste Behandlungsmaßnahme achten.
    • Bei Verschlimmerung oder ausbleibender Besserung der Akne sollten Sie einen Arzt aufsuchen.
    • Werden während oder kurz nach einer Behandlung mit diesem Präparat mikrobiologische Stuhluntersuchungen durchgeführt, so sollten Sie oder Ihr Arzt die Einnahme dem Untersuchungslabor mitteilen, da sonst falsch-positive Befunde erstellt werden könnten.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Es sind keine Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Schwangerschaft

  • Aus der verbreiteten Anwendung von Hefe als Lebensmittel haben sich bisher keine Hinweise auf Risiken in der Schwangerschaft und während der Stillzeit ergeben. Ergebnisse experimenteller Untersuchungen für Saccharomyces boulardii liegen nicht vor. Daher sollte das Arzneimittel in der Schwangerschaft und während der Stillzeit nicht angewendet werden.

Einnahme Art und Weise

  • Nehmen Sie die Kapseln bitte unzerkaut vor den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit (vorzugsweise einem Glas Wasser) ein.
  • Zur Erleichterung der Einnahme, z. B. für Kinder, kann die Kapsel durch Auseinanderziehen geöffnet werden. Der Kapselinhalt kann in Speisen oder Getränke eingerührt werden. Die Getränke oder Speisen dürfen nicht zu heiß oder eisgekühlt sein (Zimmertemperatur).

Wechselwirkungen bei PERENTEROL FORTE 250mg

  • Einnahme zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Nehmen Sie nicht gleichzeitig Arzneimittel gegen Pilzerkrankungen (Antimykotika), die im Magen-Darm-Trakt wirken, ein. Dies kann das Behandlungsergebnis des Präparates beeinträchtigen.
    • Beachten Sie bitte, dass diese Angaben auch für kürzlich angewandte Arzneimittel gelten können.
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen.
  • Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln, Getränken und Alkohol
    • Sie dürfen die Kapseln nicht zusammen mit Alkohol einnehmen.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe


Gelatine
Hilfstoff
Lactose 1-Wasser
Hilfstoff
  = Lactose
Hilfstoff
Magnesium stearat
Hilfstoff
Natrium dodecylsulfat
Hilfstoff
Titan dioxid
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu PERENTEROL FORTE 250mg, 20 ST

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt

Produktbewertung schreiben

Besser als pure Chemie

Perocur forte HEXAL ist wesentlich billiger und gleich gut.
Bei dem chemischen Stoff mit Verstopfung kann es sich nur um Loperamid handeln.
Loperamid ist kein chemischer Stoff sondern ein Bestandteil bei Opiaten, das die Darmtätigkeit für bestimmte Zeit still legt.
Perocur wirk nicht immer. Besonders problematisch ist es, wenn es mit starken Krampfschmerzen im Magen-Darm-Trakt einhergeht. Hier sollte man Loperamid nicht verteufeln.

Besser als pure Chemie

Mit Perenterol hatten wir schon bei unseren Kindern gute Erfahrungen gemacht. Jetzt als Erwachsene nehmen alle Perenterol forte. Nach Anweisung und mit einem Effekt nach spätestens 2 Tagen ist es ein bewährtes natürliches Präparat. Wer schon am ersten Tag ggf. Verstopfung haben möchte, sollte auf die chemischen Präparate zurückgreifen.

Perenterol 250 mg Kapsel

sehr gut, aber leider reagiert das Präparat nicht auf den Durchfall. Nun mussten wir noch Kohletabletten besorgen





Mehr Produkte aus den Kategorien

› Ratgeber: Top Beiträge

* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.
*** medizinfuchs.at bezieht die Informationen seiner veröffentlichten Artikel aus gängigen medizinischen und pharmazeutischen Quellen. Ein relevanter Partner ist für uns die ifap-GmbH, die sich auf Arzneimittel-Daten fokussiert hat. Unsere Fachredakteure recherchieren und publizieren sowohl Patienten- als auch Produktinformationen aus Herstellerangaben, damit Sie spezifische Produktinformationen erhalten. Auf dieser Grundlage können Sie das passende Präparat für sich finden. Mehr über unsere Plattform und Tätigkeit finden Sie auf der „Über uns“-Seite‌.