Wir verwenden Cookies,

um Ihnen den optimalen Service zu bieten und durch Analysen unsere Webseiten zu verbessern. Wir verwenden zudem Cookies von Drittanbietern für Analyse und Marketing, wenn Sie uns mit Klick auf „OK“ Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ablehnen oder widerrufen. Information hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die in unserer Datenschutzerklärung gesondert genannten Dienstleister verarbeiten Ihre Daten auch in den USA. In den USA besteht kein vergleichbares Datenschutzniveau wie in Europa. Es ist möglich, dass staatliche Stellen auf personenbezogene Daten zugreifen, ohne dass wir oder Sie davon erfahren. Eine Rechtsverfolgung ist möglicherweise nicht erfolgversprechend.

Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um die Webseite zu betreiben.

Einstellungen
Hilfe zum Preisvergleich Tel: +49 30 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr

nach oben

HEUMANN Blasen-und Nierentee SOLUBITRAT uro, 60 G, ANGELINI Pharma Österreich GmbH 45%sparen*
(2)
  • rezeptfrei
  • PZN: DE-02680720
  • bei entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege
  • schmerzlindernd und entzündungshemmend
  • als Instanttee sofort trinkfertig und wirksam
Günstigster Preis: 7,81 €
Preis bisher: 14,26 €*
Ersparnis*: 45%
zzgl. Versand: 18,00 €
Bei eurapon.de
Zum Shop

Preisvergleich HEUMANN Blasen-und Nierentee SOLUBITRAT uro, 60 G

Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
7,81 €
+ Versand 18,00 €
frei ab 250,00 €
Gesamtpreis 25,81 €
Grundpreis: 13,02 € / 100 g Daten vom 19.04.21 10:52
Preis kann jetzt höher sein**
7,89 €
+ Versand 8,95 €
Gesamtpreis 16,84 €
Öko-zertifiziert
(DE-ÖKO-034 zertifiziert gem. VO (EG) Nr. 834/2007)

TrustedShops zertifiziert.
› Weitere Hinweise
Grundpreis: 13,15 € / 100 g Daten vom 19.04.21 10:32
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Kreditkarte
Grundpreis: 13,48 € / 100 g Daten vom 19.04.21 11:03
Preis kann jetzt höher sein**
8,09 €
+ Versand 6,98 €
Gesamtpreis 15,07 €
✓ Öko-zertifiziert
✓ attraktive Angebote
✓ schneller Versand aus Deutschland

Wir bieten einige Produkte auf Medizinfuchs zu Sonderpreisen an, diese gelten nur, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum Bodfeld-Apotheke-Shop gehen. Diese Sonderpreise sind nicht mit zusätzlichen Gutscheinen kombinierbar.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • PayPal Express
  • PayPal One Touch
  • PayPal Plus
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
Grundpreis: 13,48 € / 100 g Daten vom 19.04.21 11:31
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Visa
  • MasterCard
Grundpreis: 14,42 € / 100 g Daten vom 19.04.21 11:01
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Kreditkarte
Grundpreis: 14,42 € / 100 g Daten vom 19.04.21 07:06
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • PayPal Plus
Grundpreis: 15,03 € / 100 g Daten vom 19.04.21 11:38
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • PayPal Plus
Grundpreis: 15,05 € / 100 g Daten vom 19.04.21 11:36
Preis kann jetzt höher sein**

Apotheken und Shops werden geladen ...
Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.at ein.


Produktinformation zu Heumann Blasen- und Nierentee

Der Blasen- und Nierentee Solubitrat uro ist ein hochkonzentrierter, pflanzlicher Heiltee aus dem Hause Pharma Angelini. Durch die Dreifachwirkung hat er sich bei Blasenentzündung bewährt und dient zudem der Vorbeugung einer aufsteigenden Nierenentzündung. Das Arzneimittel erhalten Sie rezeptfrei in jeder Apotheke oder Online-Apotheke als Teeaufgusspulver mit 30 g oder 60 g Inhalt.

Indikation von Heumann Blasen- und Nierentee

Blasenentzündungen zählen zu den häufigsten Infektionen in Deutschland, wobei sowohl Kinder als auch Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen betroffen sind. Dabei leiden besonders Mädchen und Frauen aufgrund der kürzeren Harnröhre und der anatomischen Nähe zu After und Scheide unter häufig wiederkehrenden Blasenentzündungen. Aber auch nosokomiale Blaseninfekte bei Menschen im Krankenhaus sind weit verbreitet und durch die Einnahme von Breitbandantibiotika immer häufiger anzutreffen.


Manche Menschen haben nur leichte Beschwerden, andere leiden unter Inkontinenz, Restharnbildung, Schmerzen beim Wasserlassen oder Fieber. Dies bedeutet für die Betroffenen Einschränkungen im Alltag und kann bei gleichzeitiger Restharnbildung sehr schnell zu einer Verschleppung der Keime führen.

Die Erreger können mithilfe von Antibiotika behandelt werden, insbesondere um ein Aufsteigen der Bakterien in die Harnleiter und die Niere zu verhindern. Doch nicht immer ist dies notwendig oder sinnvoll. Denn der häufige Einsatz von Antibiotika fördert die Resistenzbildung und schädigt den Darm. Daher kann es ratsam sein, bei Blasenentzündungen zuerst mithilfe der Phytotherapie zu behandeln.

Der Arzneitee wirkt dreifach und ist ein effektives Heilmittel aus der Natur, wenn Blasenentzündungen auftreten. Zudem kann das Produkt Nierengrieß und Nierenentzündung vorbeugen.

Wirkweise von Heumann Blasen- und Nierentee

Der Arzneitee basiert auf den hochkonzentrierten Wirkstoffen aus Goldrutenkraut und Birkenblätter. Dieser Trockenextrakt sorgt zum einen für eine vermehrte Bildung von Urin. Dadurch werden die Erreger aus dem Körper gespült. Zum anderen haben das Kraut der Goldrute und die Blätter der Birke einen nachgewiesenen antientzündlichen Effekt.


Infolgedessen helfen die Wirkstoffe dabei, die Schleimhaut zu regenerieren und unterstützen dadurch den Heilungsprozess. Des Weiteren wird den Inhaltsstoffen eine schmerzlindernde Wirkung zugesprochen, sodass der Blasen- und Nierentee alle Symptome der Blasenentzündung gut und effektiv behandelt.

Heumann Blasen- und Nierentee kann auch während der Behandlung mit Antibiotika ergänzend zur Durchspülung von Blase und Niere eingesetzt werden.

Kontraindikation des Arzneitees für Blasen und Nieren

Wenden Sie den Arzneitee nicht an, wenn bei Ihnen eine Unverträglichkeit gegenüber den Inhaltsstoffen bekannt ist.

Da keine ausreichenden Daten zur Anwendung in der Schwangerschaft oder während der Stillzeit vorliegen, ist eine Anwendung erst nach Rücksprache mit einem Mediziner oder einer Hebamme ratsam.

Dosierung und Anwendung von Heumann Blasen- und Nierentee

Soweit nicht anders verordnet, können Sie dreimal täglich eine Tasse Heumann Blasen- und Nierentee trinken. Geben Sie dazu einen Messlöffel Pulver in eine Tasse heißes Wasser. Nach dem Umrühren ist der Arzneitee sofort trinkfertig und benötigt keine Ziehzeit mehr.

Patientenhinweise zu Heumann Blasentee

Wenn Sie Blut im Urin bemerken oder die Beschwerden länger als 5 Tage anhalten, sollten Sie einen Arzt konsultieren.
Das Produkt ist apothekenpflichtig und kann bequem im Online-Versand gekauft werden.

Pflichtangaben ***

PDFBeipackzettel HEUMANN Blasen-und Nierentee SOLUBITRAT uro

Indikation

  • Pflanzliches Arzneimittel zur Durchspülung der Harnwege.
  • Anwendungsgebiete:
    • Zur Durchspülung bei entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege und als Vorbeugung bei Nierengrieß.
  • Bei Blut im Urin, bei Fieber oder bei Anhalten der Beschwerden über 5 Tage ist die Rücksprache mit dem Arzt erforderlich.

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Birkenblätter oder Birkenpollen, Goldrutenkraut oder andere Kobblütler oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind,
    • wenn Sie an Krankheiten leiden, bei denen Sie auf eine reduzierte Flüssigkeitsaufnahme achten müssen, wie z. B. bei schweren Herz- und Nierenerkrankungen.
    • Hinweis:
      • Das Arzneimittel soll nicht bei Ödemen (Wasseransammlungen im Gewebe) infolge eingeschränkter Herz- oder Nierentätigkeit angewendet werden, da eine Durchspülungstherapie hier nicht durchgeführt werden darf.

Dosierung von HEUMANN Blasen-und Nierentee SOLUBITRAT uro

  • Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
    • Dosierung
      • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
        • Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren trinken 3- bis 5-mal täglich eine Tasse von dem Arzneimittel.
      • Für Kinder unter 12 Jahren liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor.
  • Dauer der Anwendung
    • Goldrutenkraut- und Birkenblätterzubereitungen werden traditionell über einen Zeitraum von 2 bis 4 Wochen angewendet.
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von dem Arzneimittel zu stark oder zu schwach ist.
  • Wenn Sie eine größere Menge von dem Arzneimittel eingenommen haben, als Sie sollten
    • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten, benachrichtigen Sie bitte einen Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden.
    • Vergiftungsfälle liegen nicht vor. Es ist jedoch zu erwarten, dass die unter Nebenwirkungen geschilderten Symptome verstärkt auftreten.
  • Wenn Sie die Anwendung von dem Arzneimittel vergessen haben
    • Trinken Sie beim nächsten Mal nicht die doppelte Menge, sondern fahren Sie mit der Anwendung wie beschrieben oder wie von Ihrem Arzt verordnet fort.
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Patientenhinweise

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Wenn Beschwerden wie Fieber, erschwerte oder schmerzhafte Blasenentleerung, Krämpfe
      oder Blut im Urin während der Anwendung von dem Arzneimittel auftreten, sollten Sie einen Arzt um Rat fragen.
    • Eine gleichzeitige Behandlung mit synthetisch hergestellten harntreibenden Arzneimitteln wird nicht empfohlen.
    • Kinder und Jugendliche
      • Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichenden Erfahrungen
        vor. Das Arzneimittel soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.
  • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
    • Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen sind nicht bekannt.

Schwangerschaft

  • Schwangerschaft und Stillzeit
    • Aus der verbreiteten Anwendung von Birkenblättern und Goldrutenkraut als Arzneimittel haben sich bisher keine Anhaltspunkte für Risiken in Schwangerschaft und Stillzeit ergeben.
    • Ergebnisse experimenteller Untersuchungen liegen nicht vor. Daher sollte das Arzneimittel in Schwangerschaft und Stillzeit nicht eingenommen werden.

Einnahme Art und Weise

  • Zubereitung: 1 Messlöffel Teeaufgusspulver unter Umrühren mit heißem oder warmem Wasser (ca. 150 ml) aufgießen und nach Belieben süßen.
  • Hinweis:
    • Achten Sie während der Durchspülungstherapie mit dem Arzneimittel auf reichliche Flüssigkeitszufuhr.

Wechselwirkungen bei HEUMANN Blasen-und Nierentee SOLUBITRAT uro

  • Einnahme von dem Arzneimittel zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.
    • Es sind bisher keine gegenseitigen Beeinflussungen von dem Arzneimittel und anderen Arzneimitteln bekannt.
    • Untersuchungen mit dem Arzneimittel zu möglichen Wechselwirkungen mit anderen gleichzeitig verabreichten Arzneimitteln liegen nicht vor.

Warnhinweise bei Hilfsstoffen

Enthält Fructose, Invertzucker (Honig), Lactitol, Maltitol, Isomaltitol, Saccharose oder Sorbitol. Darf bei Patienten mit erblich bedingter Fructose-Unverträglichkeit nicht angewendet werden.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe


Ammoniak Zuckercouleur
Hilfstoff
Bitterfenchelöl
Hilfstoff
Kohlenhydrate
575 mg Hilfstoff
  = Kohlenhydrate
0,05 BE Hilfstoff
Maltodextrin
Hilfstoff
Saccharin, Natriumsalz
Hilfstoff
Apfelsinen Aroma
Hilfstoff
Karamell Aroma
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu HEUMANN Blasen-und Nierentee SOLUBITRAT uro, 60 G

Durchschnitt:
4,50 Sterne

Dieser Tee ist ein Geheimrezept

Seit vielen Jahren benutze ich immer wieder diesen Tee, der bei Harnröhren- oder Blasenentzündung hilft. Man muss nicht immer zu Antibiotika greifen. Er hilft ausgezeichnet und ist sehr angenehm zu trinken.

Bei Beginn von Blasenentzündungen anwenden

Der Tee schmeckt leicht süßlich und lässt sich daher schnell trinken. Der Harndrang wird angeregt und man muss häufiger auf die Toilette. Insbesondere bei den ersten Anzeichen einer Blasenentzündung ist der Tee empfehlenswert.





Mehr Produkte aus den Kategorien

› Ratgeber: Top Beiträge

* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.
*** medizinfuchs.at bezieht die Informationen seiner veröffentlichten Artikel aus gängigen medizinischen und pharmazeutischen Quellen. Ein relevanter Partner ist für uns die ifap-GmbH, die sich auf Arzneimittel-Daten fokussiert hat. Unsere Fachredakteure recherchieren und publizieren sowohl Patienten- als auch Produktinformationen aus Herstellerangaben, damit Sie spezifische Produktinformationen erhalten. Auf dieser Grundlage können Sie das passende Präparat für sich finden. Mehr über unsere Plattform und Tätigkeit finden Sie auf der „Über uns“-Seite‌.