Wir verwenden Cookies,

um Ihnen den optimalen Service zu bieten und durch Analysen unsere Webseiten zu verbessern. Wir verwenden zudem Cookies von Drittanbietern für Analyse und Marketing, wenn Sie uns mit Klick auf „Akzeptieren“ Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ablehnen oder widerrufen. Information hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die in unserer Datenschutzerklärung gesondert genannten Dienstleister verarbeiten Ihre Daten auch in den USA. In den USA besteht kein vergleichbares Datenschutzniveau wie in Europa. Es ist möglich, dass staatliche Stellen auf personenbezogene Daten zugreifen, ohne dass wir oder Sie davon erfahren. Eine Rechtsverfolgung ist möglicherweise nicht erfolgversprechend.

Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um die Webseite zu betreiben.

Hilfe zum Preisvergleich Tel: +49 30 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr
Medikamente Preisvergleich - medizinfuchs.at
Österreichs großer Preisvergleich für Medikamente:
  • über 180 Versandapotheken im Vergleich
  • mehr als 350.000 Medikamente günstig kaufen
Mehr Rabatte, Aktionen & Infos:
» medizinfuchs Newsletter

Günstigste Gesamtbestellung
verschiedener Produkte

Sie benötigen verschiedene Produkte? Der Merkzettel vergleicht den Gesamtpreis aller Produkte und berechnet den günstigsten Anbieter.

doc Ibuprofen Schmerzgel Spenderkartusche, 1 KG, Hermes Arzneimittel GmbH 30%sparen*
1 kg
(3)
  • rezeptfrei
  • Gel
  • PZN: DE-09440203
  • bei Muskel-, Rücken- und Gelenkschmerzen
  • entzündungshemmend, abschwellend & schmerzlindernd
  • Lieferung im Spender
Packungsgrößen:
doc Ibuprofen Schmerzgel Spenderkartusche

doc Ibuprofen Schmerzgel Spenderkartusche, 1 KG

Wir informieren Sie per E-Mail, sobald sich der Preis ändert.

Was ist der Preisalarm?

Sie können zu jedem Produkt bei medizinfuchs.de einen Preisalarm setzen. Sobald sich der Preis dieses Produktes verändert, werden Sie von uns per E-Mail benachrichtigt. Weiterhin erhalten Sie wertvolle Tipps und Infos rund um das Thema „Gesundheit“.

Sie können den Preisalarm für das jeweilige Produkt jederzeit wieder deaktivieren. Klicken Sie hierfür nur den Deaktivierungs-Link in der Preisalarm-E-Mail.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Hilfe.

Mit dem Klick auf „Preisalarm eintragen“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.at ein. Diese Einwilligung kann jederzeit auf www.medizinfuchs.at/newsletter-abmelden oder am Ende jeder E-Mail widerrufen werden.
  1. 35,94 €
    Zum Shop
    • PayPal
    • Kreditkarte
    • Vorkasse
    doc Ibuprofen Schmerzgel Spenderkartusche Paul Pille – Deine Online-Apotheke
    • PayPal
      PayPal wird angeboten
    • Kreditkarte
      Kreditkarte wird angeboten
      Visa-und Mastercard
    • Vorkasse
      Vorkasse wird angeboten
    Bestelldauer Kunden: 2 Tage
    + Versand 12,00 €
    Gesamtpreis 47,94 €
    Grundpreis: 35,94 € / 1 kg
    Daten vom 29.09.22 18:32**
  2. 36,97 €
    Zum Shop
    Bestelldauer Kunden: 2 Tage
    • DHL
    + Versand 18,00 €
    frei ab 250,00 €
    Gesamtpreis 54,97 €
    Grundpreis: 36,97 € / 1 kg
    Daten vom 29.09.22 19:34**
  3. 37,13 €
    Zum Shop
    • Vorkasse
    doc Ibuprofen Schmerzgel Spenderkartusche Petersberg-Apotheke
    • PayPal Plus
      PayPal Plus wird angeboten
    • Vorkasse
      Vorkasse wird angeboten
    • DHL
    • DHL-Packstation
    + Versand 9,99 €
    Gesamtpreis 47,12 €
    Grundpreis: 37,13 € / 1 kg
    Daten vom 29.09.22 19:36**
  4. 37,69 €
    Zum Shop
    • PayPal
    • Amazon Payments
    • Kreditkarte
    • Rechnung
    • Vorkasse
    • Lastschrift
    doc Ibuprofen Schmerzgel Spenderkartusche APONEO
    • PayPal
      PayPal wird angeboten
    • Amazon Payments
      Amazon Payments wird angeboten
    • Kreditkarte
      Kreditkarte wird angeboten
    • Rechnung
      Rechnung wird angeboten
    • Vorkasse
      Vorkasse wird angeboten
    • Lastschrift
      Lastschrift wird angeboten
    Bestelldauer Kunden: 3 Tage
    • DHL
    • DHL-Packstation
    + Versand 6,95 €
    Gesamtpreis 44,64 €
    Grundpreis: 37,69 € / 1 kg
    Daten vom 29.09.22 19:05**
  5. 38,04 €
    Zum Shop
    • PayPal
    • Vorkasse
    doc Ibuprofen Schmerzgel Spenderkartusche counterapo.de
    • PayPal
      PayPal wird angeboten
    • PayPal Express
      PayPal Express wird angeboten
    • PayPal Plus
      PayPal Plus wird angeboten
    • Vorkasse
      Vorkasse wird angeboten
    • DHL
    • DHL-Packstation
    + Versand 9,99 €
    Gesamtpreis 48,03 €
    Grundpreis: 38,04 € / 1 kg
    Daten vom 29.09.22 19:32**
  6. 38,18 €
    Zum Shop
    • PayPal
    • Vorkasse
    doc Ibuprofen Schmerzgel Spenderkartusche Werratalapotheke
    • PayPal
      PayPal wird angeboten
    • PayPal Express
      PayPal Express wird angeboten
    • PayPal Plus
      PayPal Plus wird angeboten
    • Vorkasse
      Vorkasse wird angeboten
    • DHL
    • DHL-Packstation
    + Versand 9,99 €
    Gesamtpreis 48,17 €
    Grundpreis: 38,18 € / 1 kg
    Daten vom 29.09.22 19:11**
  7. 40,68 €
    Zum Shop
    • PayPal
    • Kreditkarte
    • Vorkasse
    doc Ibuprofen Schmerzgel Spenderkartusche Spar Apo
    • PayPal
      PayPal wird angeboten
    • Sofortüberweisung
      Sofortüberweisung wird angeboten
    • Kreditkarte
      Kreditkarte wird angeboten
    • Visa
      Visa wird angeboten
    • MasterCard
      MasterCard wird angeboten
    • Vorkasse
      Vorkasse wird angeboten
    • DHL
    • DHL-Packstation
    + Versand 13,00 €
    Gesamtpreis 53,68 €
    Grundpreis: 40,68 € / 1 kg
    Daten vom 28.09.22 21:07**
  8. 41,41 €
    Zum Shop
    • Vorkasse
    doc Ibuprofen Schmerzgel Spenderkartusche tablettenbote.de
    • Vorkasse
      Vorkasse wird angeboten
    • DHL
    • DHL-Packstation
    + Versand 15,35 €
    Gesamtpreis 56,76 €
    Grundpreis: 41,41 € / 1 kg
    Daten vom 29.09.22 19:34**

Bestelldauer Kunden

Gibt die aktuelle durchschnittliche Lieferzeit in Werktagen nach einer Bestellung beim Anbieter an.

Die Angabe der Bestelldauer basiert auf den bei medizinfuchs abgegebenen Anbieter-Bewertungen zu Bestellungen, die innerhalb der letzten 4 Wochen erfolgt sind.

Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.at ein.

Produktinformation zu doc Ibuprofen Schmerzgel Spenderkartusche

Bei doc Ibuprofen Schmerzgel Spenderkartusche handelt es sich um ein apothekenpflichtiges Arzneimittel der HERMES Arzneimittel GmbH. Entwickelt wurde das Medizinprodukt zur äußeren Anwendung bei Schmerzen und Entzündungen. Beispiele für potentielle Anwendungsgebiete sind Muskel-, Rücken- und Gelenkschmerzen infolge von Krankheiten oder Unfallverletzungen.

Indikation/Anwendung von doc Ibuprofen Schmerzgel Spenderkartusche

Ob beim Sport, bei der Arbeit oder im Haushalt: Die Gefahr, sich eine Verletzung zuzuziehen, ist allgegenwärtig. Häufig kann selbst ein scheinbar leichter Zusammenstoß Beschwerden wie Muskelschmerzen und Schwellungen nach sich ziehen. Ungeachtet der Ausprägung der Symptomatik ist hier schnelles Handeln erforderlich, um eine Eskalation zu verhindern. Das doc Ibuprofen Schmerzgel verspricht aufgrund seiner entzündungshemmenden und schmerzlindernden Eigenschaften zuverlässige Linderung.

Erfolgreich eingesetzt wird es unter anderem zur unterstützenden und alleinigen äußerlichen Therapie von Verstauchungen, Zerrungen, Prellungen sowie Entzündungen der Sehnen, Bänder, Sehnenscheiden und anderer gelenknaher Weichteile beispielsweise in Verbindung mit Erkrankungen der Muskeln und Gelenke wie Rheuma.

Inhaltsstoffe von doc Ibuprofen Schmerzgel Spenderkartusche

Neben dem Wirkstoff Ibuprofen enthält das Gel die Hilfsstoffe:
mittelkettige Triglyceride, Dimethyl-Isosorbid, Isopropanol, gereinigtes Wasser, Poloxamer, Lavendelöl und Bitterorangenblütenöl.

Kontraindikation/Gegenanzeigen

Von einer Anwendung in der Stillzeit ist abzusehen.
Schwangere Frauen sollten vor einer Behandlung mit doc Ibuprofen Schmerzgel Spenderkartusche unbedingt einen Arzt konsultieren.

Für Kinder unter dem 14. Lebensjahr ist das Schmerzgel nicht geeignet. Bei Jugendlichen ab dem 14. Lebensjahr ist bei der Behandlung besondere Vorsicht gefragt.
Wenden Sie das Medizinprodukt nicht an, wenn Sie auf einen oder mehrere der Inhaltsstoffe allergisch reagieren.
Vermeiden Sie unbedingt den Kontakt mit Schleimhäuten und offenen Wunden.

Dosierung/Darreichungsform der doc Ibuprofen Schmerzgel Spenderkartusche

Die Anwendung erfolgt dreimal täglich, indem Sie einen etwa 4 bis 10 cm langen Gel-Strang auf den betroffenen Stellen verteilen und behutsam einreiben.
Die Behandlungsdauer hängt von Ursachen und Art der Beschwerden sowie Krankheitsverlauf ab und wird in der Regel von einem Arzt bestimmt.

Handelt es sich um eine rheumatische Erkrankung so beläuft die Anwendungszeit im Durchschnitt 3 Wochen. Bei Unfall- und Sportverletzungen ist mit einer zweiwöchigen Behandlungsdauer zu rechnen.
In jedem Fall sollten Sie umgehend ärztlichen Rat suchen, wenn sich Ihr Zustand verschlimmert oder weitere Symptome hinzukommen.

Packungsgröße und ergänzende Informationen

Das doc Ibuprofen Schmerzgel wird in einer Spenderkartusche mit 1 Kilogramm Inhalt geliefert. Alternativ finden Sie das Arzneimittel in Apotheken und Versandapotheken in Packungsgrößen zu jeweils 50 g, 100 g und 150 g.

Pflichtangaben ***

Indikation

  • Das Präparat ist ein schmerzlinderndes und entzündungshemmendes Mittel zum Auftragen und Einreiben in die Haut.
  • Das Arzneimittel wird angewendet zur alleinigen oder unterstützenden äußerlichen Behandlung bei
    • Schwellungen bzw. Entzündungen der gelenknahen Weichteile (z. B. Schleimbeutel, Sehnen, Sehnenscheiden, Bänder und Gelenkkapsel),
    • Sport- und Unfallverletzungen wie Prellungen, Verstauchungen, Zerrungen.
  • Das Arzneimittel wird angewendet bei Jugendlichen ab 14 Jahren und Erwachsenen.
  • Wenn Sie sich nach 3 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden,
    • wenn Sie allergisch gegen Ibuprofen, gegenüber anderen Schmerz- und Rheumamitteln (nicht-steroidalen Antiphlogistika) oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
    • auf offenen Verletzungen, Entzündungen oder Infektionen der Haut, sowie auf Ekzemen oder auf Schleimhäuten.
    • unter luftdichten Verbänden.
    • im letzten Drittel der Schwangerschaft.

Dosierung von doc Ibuprofen Schmerzgel Spenderkartusche

  • Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes, Apothekers oder dem medizinischen Fachpersonal an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt, Apotheker oder dem medizinischen Fachpersonal nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
    • 3-mal täglich einen 4 - 10 cm langen Gel-Strang, entspricht 2 - 5 g Gel (100 - 250 mg Ibuprofen), auf die Haut auftragen.
    • Die maximale Tagesgesamtdosis beträgt 15 g Gel entsprechend 750 mg Ibuprofen.
  • Dauer der Anwendung
    • Die Behandlungsdauer sollte Ihr Arzt bestimmen. Bei Schwellungen bzw. Entzündungen der gelenknahen Weichteile ist im Allgemeinen eine Behandlungsdauer bis zu 3 Wochen ausreichend. Bei Sport- und Unfallverletzungen kann die Behandlung bis zu 2 Wochen betragen.
  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.
  • Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten
    • Bei Überschreitung der empfohlenen Dosierung bei der Anwendung auf der Haut sollte das Gel wieder entfernt und mit Wasser abgewaschen werden. Bei Anwendung von wesentlich zu großen Mengen oder versehentlicher Einnahme ist der Arzt zu benachrichtigen.
  • Wenn Sie die Anwendung vergessen haben
    • Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische Fachpersonal.

Patientenhinweise

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder dem medizinischen Fachpersonal, bevor Sie das Arzneimittel anwenden.
    • Patienten, die an Asthma, Heuschnupfen, Nasenschleimhautschwellungen (sog. Nasenpolypen) oder chronisch obstruktiven Atemwegserkrankungen oder chronischen Atemwegsinfektionen (besonders gekoppelt mit heuschnupfenartigen Erscheinungen) leiden, und Patienten mit Überempfindlichkeit gegen Schmerz- und Rheumamittel aller Art sind bei Anwendung von diesem Präparat durch Asthmaanfälle (sog. Analgetika-Intoleranz/Analgetika-Asthma), örtliche Haut- und Schleimhautschwellung (sog. Quincke-Ödem) oder Nesselsucht (sog. Urtikaria) eher gefährdet als andere Patienten.
    • Bei diesen Patienten darf das Präparat nur unter bestimmten Vorsichtsmaßnahmen und direkter ärztlicher Kontrolle angewendet werden. Das Gleiche gilt für Patienten, die auch gegen andere Stoffe überempfindlich (allergisch) reagieren, wie z. B. mit Hautreaktionen, Juckreiz oder Nesselfieber.
    • Es sollte darauf geachtet werden, dass Kinder mit ihren Händen nicht mit den mit dem Arzneimittel eingeriebenen Hautpartien in Kontakt gelangen.
    • Bei Beschwerden, die länger als 3 Tage anhalten, sollte ein Arzt aufgesucht werden.
    • Kinder und Jugendliche
      • Das Arzneimittel sollte bei Kindern und Jugendlichen unter 14 Jahren nicht angewendet werden, da für diese Altersgruppe keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen.
  • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
    • Es liegen keine Erfahrungen hinsichtlich der Beeinträchtigung der Verkehrstüchtigkeit und der Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen vor.

Schwangerschaft

  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Schwangerschaft
    • Wenden Sie dieses Arzneimittel nicht an, wenn Sie sich in den letzten 3 Monaten der Schwangerschaft befinden.
    • Wenn Sie sich in den ersten 6 Monaten der Schwangerschaft befinden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie dieses Arzneimittel anwenden.
  • Stillzeit
    • Bei Anwendung dieses Arzneimittels während der Stillzeit sind keine schädlichen Wirkungen bekannt geworden. Wenn Sie stillen, sollten Sie jedoch als Vorsichtsmaßnahme das Gel nicht direkt auf der Brust auftragen.
  • Fortpflanzungsfähigkeit
    • Über den Einfluss des Arzneimittels auf die Fortpflanzungsfähigkeit liegen keine Daten vor.

Einnahme Art und Weise

  • Das Gel wird auf die Haut aufgetragen und sorgfältig in die Haut eingerieben.

Wechselwirkungen bei doc Ibuprofen Schmerzgel Spenderkartusche

  • Anwendung zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.
    • Bei bestimmungsgemäßer Anwendung sind bisher keine Wechselwirkungen bekannt geworden.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe

Ibuprofen
50 mg
Dimethyl isosorbid
Hilfstoff
Isopropylalkohol
Hilfstoff
Poloxamer
Hilfstoff
Triglyceride, mittelkettig
Hilfstoff
Wasser, gereinigt
Hilfstoff
Bitterorangenblüten Öl
Hilfstoff
Lavendelöl
Hilfstoff

Erfahrungsberichte zu doc Ibuprofen Schmerzgel Spenderkartusche, 1 KG

Durchschnitt:
5,00 Sterne
  1. Schmerzgel

    Hat sehr gut geholfen

  2. Sehr geehrte Damen und Herren

    Habe Arthrose im Knie. Doc macht mich einigermaßen beweglich.Ich möchte nicht darauf verzichten.Außerdem ist es nicht so fettig wie andere Produkte.Ich bin damit sehr zufrieden

  3. Macht das was es soll

    Einfach in der Anwendung und vor allem schnell wirksam.

Generika zu doc Ibuprofen Schmerzgel Spenderkartusche, 1 KG Generika: Gleiche Wirkstoffe – anderer Name

Mehr Produkte aus den Kategorien

› Ratgeber: Top Beiträge

*** medizinfuchs.at bezieht die Informationen seiner veröffentlichten Artikel aus gängigen medizinischen und pharmazeutischen Quellen. Ein relevanter Partner ist für uns die ifap-GmbH, die sich auf Arzneimittel-Daten fokussiert hat. Unsere Fachredakteure recherchieren und publizieren sowohl Patienten- als auch Produktinformationen aus Herstellerangaben, damit Sie spezifische Produktinformationen erhalten. Auf dieser Grundlage können Sie das passende Präparat für sich finden. Mehr über unsere Plattform und Tätigkeit finden Sie auf der „Über uns“-Seite‌.

Sitemap / Inhaltsverzeichnis