Wir verwenden Cookies,

um Ihnen den optimalen Service zu bieten und durch Analysen unsere Webseiten zu verbessern. Wir verwenden zudem Cookies von Drittanbietern für Analyse und Marketing, wenn Sie uns mit Klick auf „OK“ Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Information hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um die Webseite zu betreiben.

Cookie-Einstellungen
Hilfe zum Preisvergleich Tel: +49 30 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr

nach oben

HOGGAR Night Tabletten, 20 ST, STADA Consumer Health Deutschland GmbH 54%sparen*
(4)
  • rezeptfrei
  • PZN: DE-04402066
  • Hilft bei Ein- und Durchschlafstörungen
  • Bei kurzfristigen und akuten Beschwerden
  • Für Erwachsene
Günstigster Preis: 6,05 €
Preis bisher: 13,15 €*
Ersparnis*: 54%
zzgl. Versand: 17,00 €
Bei Apotheke an der Poliklinik
Zum Shop

Preisvergleich HOGGAR Night Tabletten, 20 ST

Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
  • PayPal
Grundpreis: 0,30 € / 1 Stk. Daten vom 25.09.20 09:07
Preis kann jetzt höher sein**
6,13 €
+ Versand 15,00 €
Gesamtpreis 21,13 €
Grundpreis: 0,31 € / 1 Stk. Daten vom 25.09.20 11:37
Preis kann jetzt höher sein**
6,20 €
+ Versand 8,00 €
frei ab 100,00 €
Gesamtpreis 14,20 €
Preise solange der Vorrat reicht. Der Preis für einen Artikel kann ab Menge 2 unterschiedlich sein, da es sich bei Sonderangeboten um Lagerware handelt. Sobald diese abverkauft ist und zum Zeitpunkt der Bestellung Ware hinzubestellt werden muss, wird bereits im Warenkorb der Preis für die Artikel die über den Lagerbestand hinaus bestellt werden, angezeigt.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • PayPal Plus
Grundpreis: 0,31 € / 1 Stk. Daten vom 25.09.20 16:31
Preis kann jetzt höher sein**
6,29 €
+ Versand 20,00 €
Gesamtpreis 26,29 €
20 € für eine Paket von 1 kg, jedes weitere angefangene kg zusätzlich 2,20 €
› Zusatzgebühren
Grundpreis: 0,31 € / 1 Stk. Daten vom 25.09.20 16:31
Preis kann jetzt höher sein**
6,42 €
+ Versand 18,00 €
frei ab 250,00 €
Gesamtpreis 24,42 €
Grundpreis: 0,32 € / 1 Stk. Daten vom 25.09.20 18:04
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
Grundpreis: 0,32 € / 1 Stk. Daten vom 25.09.20 08:06
Preis kann jetzt höher sein**
Grundpreis: 0,34 € / 1 Stk. Daten vom 25.09.20 06:39
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Kreditkarte
Grundpreis: 0,34 € / 1 Stk. Daten vom 25.09.20 14:22
Preis kann jetzt höher sein**

Apotheken und Shops werden geladen ...
Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.at ein.


Lassen Sie sich nicht länger um den Schlaf bringen und tanken Sie Kraft über Nacht - mit Hilfe von Hoggar Night, erhältlich in Ihrer Apotheke.

Es handelt sich um ein Schlafmittel mit Hauptwirkstoff Doxylamin, das kurzfristig bei Ein- und Durchschlafstörungen eingenommen werden kann. Gesunder Schlaf ist eine Wohltat für Körper und Geist - und zu wenig oder schlechter Schlaf führen sehr häufig zu weitläufigen Beeinträchtigungen in Job und Alltag. Hoggar- Night ist ein apothekenpflichtiges Arzneimittel, erhältlich als Tabletten von Stada. Es ist eins von zwei nicht verschreibungspflichtigen, synthetischen Schlafmitteln in Deutschland und erfreut sich aktuell großer Beliebtheit.

Wie wird Hoggar- Night angewandt?

Sofern nicht anders vom Arzt verordnet, sollte das Arzneimittel ca. 0,5 - 1 Stunde vor dem Schlafengehen verwendet werden. Hierzu 1 Tablette mit etwas Wasser unzerkaut einnehmen.

Wie wirkt Hoggar- Night?

Nach bis zu 1 h nach Einnahme tritt Müdigkeit ein und hilft Ihnen einzuschlafen. Achten Sie auf eine ausreichende Schlafdauer, um Mattigkeit und eine eingeschränkte Reaktionsfähigkeit am Folgetag zu vermeiden.

Was ist enthalten?

1 Tablette enthält 25mg Doxylaminsuccinat als medizinischen Wirkstoff. Zusätzlich enthalten sind Gelatine, Kartoffelstärke, Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat, Maisstärke, hochdisperses Siliciumdioxin, Talkum.

Für wen ist das Arzneimittel geeignet?

Hoggar - Night ist geeignet für Erwachsene, die kurzfristig und akut unter Schlafstörungen leiden (Einnahmezeitraum bis zu 2 Wochen). Hinweis: nicht alle Schlafstörungen bedürfen einer medikamentösen Behandlung. Rücksprache mit Arzt oder Apotheker sollte nach spätestens 2 Wochen anhaltender Schlaflosigkeit gehalten werden.

Wann sollten die Tabletten nicht eingenommen werden?

(weitere Informationen können beim Beipackzettel entnommen werden)

  • In der Schwangerschaft (nur in Rücksprache mit dem behandelnden Arzt)
  • Bei bekannten Allergien gegen Inhaltsstoffe
  • Bei akutem Asthma
  • Bei Nieren-/Nebennieren-Tumoren
  • Bei akuten Vergiftungszuständen (Alkohol, Schlaf- und Schmerzmittel sowie Psychopharmaka)
  • Bei Epilepsie/Anfallsleiden,
  • Bei gleichzeitiger Behandlung mit Hemmstoffen der Monoaminoxidase.

Nebenwirkungen:

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Nebenwirkungen hervorrufen, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Sehr selten: Blutzellschäden (Leukopenie, Thrombopenie, hämolytische Anämie, aplastische Anämie, Agranulozytose), lebensbedrohliche Darmlähmung. Selten: Krampfanfälle des Gehirns. Das Mittel sollte mit Vorsicht eingesetzt werden.

Allgemeine Hinweise zur Lagerung:

Die Tabletten bei Raumtemperatur für Kinder unzugänglich aufbewahren. Arzneimittel hergestellt von Stada.

Bei

Pflichtangaben ***

PDFBeipackzettel HOGGAR Night Tabletten

Indikation

  • Dieses Arzneimittel ist ein Schlafmittel (Sedativum/ Antihistaminikum)
  • Es wird angewendet
    • zur Kurzzeitbehandlung von Schlafstörungen.
  • Hinweis:
    • Nicht alle Schlafstörungen bedürfen einer medikamentösen Therapie. Oftmals sind sie Ausdruck
      körperlicher oder seelischer Erkrankungen und können durch andere Maßnahmen oder eine Therapie der Grundkrankheit beeinflusst werden. Deshalb sollte bei länger anhaltenden Schlafstörungen keine Dauerbehandlung mit diesem Präparat erfolgen, sondern der behandelnde Arzt aufgesucht werden.

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden
    • wenn Sie allergisch gegen Doxylamin, andere Antihistaminika oder einen der sonstigen Bestandteile sind,
    • bei akutem Asthma-Anfall,
    • bei grünem Star (Engwinkel-Glaukom),
    • bei Nebennieren-Tumor (Phäochromozytom),
    • bei Vergrößerung der Vorsteherdrüse (Prostata- Hypertrophie) mit Restharnbildung,
    • bei akuter Vergiftung durch Alkohol, Schlaf- oder Schmerzmittel sowie Psychopharmaka (Neuroleptika, Tranquilizer, Antidepressiva, Lithium),
    • bei Anfallsleiden,
    • bei gleichzeitiger Behandlung mit Hemmstoffen der Monoaminoxidase.

Dosierung von HOGGAR Night Tabletten

  • Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet,
    • nehmen Erwachsene ca. ½ bis 1 Stunde vor dem Schlafengehen 1 Tablette (entsprechend 25 mg Doxylaminsuccinat) ein.
    • Bei stärkeren Schlafstörungen können als Höchstdosis 2 Tabletten (entsprechend 50 mg Doxylaminsuccinat) eingenommen werden.
  • Dauer der Anwendung
    • Bei akuten Schlafstörungen ist die Behandlung möglichst auf Einzelgaben zu beschränken. Um bei chronischen Schlafstörungen die Notwendigkeit einer fortgesetzten Anwendung zu überprüfen, sollte nach zweiwöchiger täglicher Einnahme die Dosis schrittweise reduziert oder abgesetzt werden.
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Hoggar® Night zu stark oder zu schwach ist.
  • Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittels eingenommen haben, als Sie sollten
    • Eine Überdosierung ist daran zu erkennen, dass es zunächst zu zentral bedingten Symptomen wie Unruhe, gesteigerten Muskelreflexen, Bewusstlosigkeit, Depression der Atmung sowie Herz- Kreislaufstillstand kommen kann. Weitere Zeichen einer Überdosierung sind Pupillenerweiterung, beschleunigte Herztätigkeit (Tachykardie), Fieber, heiße, rote Haut und trockene Schleimhäute.
    • Treten diese Symptome auf, sollte unverzüglich ein Arzt verständigt werden.
    • Bei Überdosierung werden als Sofortmaßnahmen Magenspülungen mit Aktivkohle empfohlen.
    • Beim Auftreten von Magen-Darm-Beschwerden, zentralnervösen Störungen, Mundtrockenheit, Entleerungsstörungen der Blase (Miktionsbeschwerden) sowie Sehstörungen sind je nach Erscheinungsbild die entsprechenden Maßnahmen zu ergreifen.
    • Ferner ist nach Überdosierung das Auftreten einer Rhabdomyolyse (Zerfall von Muskelfasern) beobachtet worden. Die therapeutischen Maßnahmen richten sich nach den Symptomen.
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt und Apotheker.

Patientenhinweise

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Präparat einnehmen:
      • bei eingeschränkter Leberfunktion,
      • bei Vorschädigung des Herzens und Bluthochdruck,
      • bei chronischen Atembeschwerden und Asthma,
      • bei unzureichendem Verschluss des Mageneingangs mit Rückfluss von Nahrung in die Speiseröhre (gastroösophagealer Reflux).
    • Besondere Vorsicht ist geboten bei Patienten mit neurologisch erkennbaren Hirnschäden in der Großhirnrinde und Krampfanfällen in der Vorgeschichte, da bereits durch die Einnahme kleiner Mengen Doxylamin Krampfanfälle (Grand-mal-Anfälle) ausgelöst werden können.
    • Kinder und Jugendliche
      • Kinder und Jugendliche sollen nicht mit dem Arzneimittel behandelt werden.
  • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
    • Dieses Arzneimittel kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch das Reaktionsvermögen so weit verändern, dass die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt wird.
    • Dies gilt in verstärktem Maße im Zusammenwirken mit Alkohol. Sie können dann auf unerwartete und plötzliche Ereignisse nicht mehr schnell und gezielt genug reagieren. Fahren Sie nicht Auto oder andere Fahrzeuge! Bedienen Sie keine elektrischen Werkzeuge oder Maschinen! Arbeiten Sie nicht ohne sicheren Halt!
    • Beachten Sie besonders, dass Alkohol Ihre Verkehrstüchtigkeit noch weiter verschlechtert!

Schwangerschaft

  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Das Arzneimittel soll während der Schwangerschaft nur auf ausdrückliche Anweisung des Arztes eingenommen werden.
  • Da der Wirkstoff in die Muttermilch übergeht, sollte das Stillen für die Dauer der Behandlung unterbrochen werden.

Einnahme Art und Weise

  • Die Tabletten werden ca. ½ bis 1 Stunde vor dem Schlafengehen unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. 1 Glas Wasser) eingenommen.
  • Es ist darauf zu achten, dass nach der Einnahme des Arzneimittels für eine ausreichende Schlafdauer gesorgt wird, um eine Beeinträchtigung des Reaktionsvermögens am folgenden Morgen zu vermeiden.

Wechselwirkungen bei HOGGAR Night Tabletten

  • Anwendung zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel anzuwenden.
    • Wechselseitig verstärken können sich die Wirkungen von Doxylamin und
      • zentral wirksamen Arzneimitteln (wie Psychopharmaka, Schlaf-, Schmerz-, Narkosemittel, Mittel gegen Anfallsleiden),
      • Alkohol, der insbesondere die Wirkung von Doxylamin unvorhersehbar verändern kann,
      • Arzneimitteln mit ebenfalls anticholinerger Wirkung (z.B. Biperiden bei Parkinsonscher Krankheit, trizyklische Antidepressiva und Monoaminoxidasehemmer zur Behandlung
        depressiver Erkrankungen), mit der Folge von z.B. lebensbedrohlicher Darmlähmung, Harnverhalten, akuter Erhöhung des Augeninnendrucks.
    • Abgeschwächt werden kann die Wirkung von
      • Phenytoin (gegen Anfallsleiden),
      • Neuroleptika (gegen psychische Erkrankungen).
    • Bei gleichzeitiger Anwendung von Doxylamin
      • und Arzneimitteln gegen hohen Blutdruck, die auf das zentrale Nervensystem wirken (Guanabenz, Clonidin, Alpha-Methyldopa) können verstärkt Müdigkeit, Mattigkeit auftreten.
      • können Symptome einer beginnenden Innenohrschädigung, hervorgerufen durch andere Arzneimittel (z.B. Aminoglykosid-Antibiotika, einige Schmerzmittel, einige harntreibende Mittel), abgeschwächt sein.
      • können Ergebnisse von Hauttests verfälscht werden (falsch negativ).
      • sollte Epinephrin nicht angewendet werden (Gefäßerweiterung, Blutdruckabfall, beschleunigte Herzfrequenz).
      • und Monoaminoxidasehemmern kann es zu Blutdruckabfall und einer verstärkten Funktionseinschränkung des zentralen Nervensystems und der Atmung kommen. Von einer gleichzeitigen Therapie mit beiden Substanzen ist deshalb Abstand zu nehmen.
  • Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln, Getränken und Alkohol
    • Während der Anwendung des Arzneimittels sollte Alkoholgenuss vermieden werden.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe

17,4 mg

Gelatine
Hilfstoff
Kartoffelstärke
Hilfstoff
Lactose 1-Wasser
Hilfstoff
Magnesium stearat
Hilfstoff
Maisstärke
Hilfstoff
Silicium dioxid, hochdispers
Hilfstoff
Talkum
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu HOGGAR Night Tabletten, 20 ST

Durchschnitt:
5,00 Sterne

Super beruhigend

Dank Hoggar Night finde ich wieder ausreichend Schlaf. Wenn ich nachts mal aufwache, schlafe ich dennoch sofort wieder ein, ohne langes schlafraubendes Grübeln. Bin sehr zufrieden mit Hoggar Night.

Beruhigter Schlaf, erfrischter Morgen

Mein Schwiegervater hatte starke Einschlafstörungen, nachdem er zum Wasserlassen nachts mehrfach aufstehen muss. Dann konnte er nicht einschlafen, weil sein Ohrengeräusch ihn störte. Seit er dann Hoggar Night nimmt, ist alles wunderbar. Am nächsten Morgen ist er nicht "wie gerädert, sondern topfrisch.
Danke, dass es Hoggar Night gibt.

Hoggar Night

Ich bin mit der Wirkung von Hoggar Night zufrieden .
Habe keinen Überhang

Hoggar Night bei Schlafstörungen

Leider kann ich abends nicht mehr so leicht einschlafen. Ich bin unruhig und mir kreisen immer tausend Gedanken um den Kopf. Dies ist zu einer richtigen Belastung für mich geworden. In der Apotheke hat man mir dann Hoggar Night empfohlen. Anfangs war ich noch etwas skeptisch aber seitdem ich die Tabletten nehme, kann ich die Nächte tatsächlich wieder durchschlafen. Ich fühle mich am nächsten Tag wie ausgewechselt. Kann Hoggar Night nur jedem empfehlen, der endlich wieder einen erholsamen Schlaf haben will.

Tabletten einfach teilen.

Auch ich konnte nicht mehr durchschlafen und habe Hogger Night getestet. Mit einer Tablette kann ich zwar sehr gut schlafen, doch am nächsten Morgen bin ich noch lange müde. Ich habe dann nur noch 1/2 Tablette eingenommen und jetzt nehme ich nur noch 1/4 Tablette. Schlafen kann ich genau so gut, doch morgens bin ich nicht mehr müde.

Schlafprobleme

Mein Mann nimmt die Tabletten nun seit zwei Wochen ungefähr zwei Stunden vor dem schlafengehen.
Er kann nun wieder durchschlafen aber leider ist er am nächsten Tag total durch den Wind.
Autofahren oder soetwas geht nicht, da er total benebelt ist.
Anfürsich bin ich froh, dass er durch die Hoggar Tabletten wieder durchschlafen kann. Aber die Wirkung hält zu lange an.
Bewertung:
** von *****



Generika zu HOGGAR Night Tabletten, 20 ST

Generika: Gleiche Wirkstoffe – anderer Name
Schlaf Tabs-ratiopharm 25mg Tabletten, 20 Stück, ratiopharm GmbH
Schlaf Tabs- ratiopharm 25mg Tabletten ratiopharm GmbH 20 Stk.
6,16 € 2,59 €
58 % Ersparnis


Mehr Produkte aus den Kategorien

› Ratgeber: Top Beiträge

* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.
*** medizinfuchs.at bezieht die Informationen seiner veröffentlichten Artikel aus gängigen medizinischen und pharmazeutischen Quellen. Ein relevanter Partner ist für uns die ifap-GmbH, die sich auf Arzneimittel-Daten fokussiert hat. Unsere Fachredakteure recherchieren und publizieren sowohl Patienten- als auch Produktinformationen aus Herstellerangaben, damit Sie spezifische Produktinformationen erhalten. Auf dieser Grundlage können Sie das passende Präparat für sich finden. Mehr über unsere Plattform und Tätigkeit finden Sie auf der „Über uns“-Seite‌.