Hilfe zum Preisvergleich Tel: +49 30 - 94 888 740 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Hersteller/ Vertriebe
Wirkstoffe
Preis
Preis max. (€):  
Kundenbewertungen

Augentropfen

Sortierung:
Ansicht:
Zur Kompaktansicht wechseln Zur Listenansicht wechseln Zur Gallerieansicht wechseln
Lac-Ophtal MP, 3X10 ML, Dr. Winzer Pharma GmbH
ab  5,38 €
37% Ersparnis
Dr. Winzer Pharma GmbH
3 × 10 Milliliter
Grundpreis: 17,93 € / 100 ml
Artelac Splash EDO, 30X0.5 ML, Dr. Gerhard Mann
ab  8,19 €
49% Ersparnis
Dr. Gerhard Mann
30 × 0.5 Milliliter
Grundpreis: 54,60 € / 100 ml
Sic Ophtal N, 3X10 ML, Dr. Winzer Pharma GmbH
ab  5,34 €
43% Ersparnis
Dr. Winzer Pharma GmbH
3 × 10 Milliliter
Grundpreis: 17,80 € / 100 ml
Artelac Splash MDO, 1X10 ML, Dr. Gerhard Mann
ab  7,80 €
48% Ersparnis
Dr. Gerhard Mann
1 × 10 Milliliter
Grundpreis: 78,00 € / 100 ml
Systane Ultra UD Benetzungstropfen für Augen, 30X0.7 ML, Novartis Pharma GmbH
ab  9,13 €
45% Ersparnis
Novartis Pharma GmbH
30 × 0.7 Milliliter
Grundpreis: 43,48 € / 100 ml
Corneregel Fluid EDO, 60X0.6 ML, Dr. Gerhard Mann
ab  18,30 €
42% Ersparnis
Dr. Gerhard Mann
60 × 0.6 Milliliter
Grundpreis: 50,83 € / 100 ml
Tears Again liposomales Augenspray, 10 ML, Optima Pharmazeutische GmbH
ab  9,02 €
33% Ersparnis
Optima Pharmazeutische GmbH
3 von 5 Sternen (bei 1 Bewertungen)
10 Milliliter
Grundpreis: 90,20 € / 100 ml
ARTELAC EDO, 120X0.6 ML, Dr. Gerhard Mann
ab  29,76 €
42% Ersparnis
Dr. Gerhard Mann
120 × 0.6 Milliliter
Grundpreis: 41,33 € / 100 ml
Systane Benetzungstropfen, 10 ML, Novartis Pharma GmbH
ab  7,34 €
51% Ersparnis
Novartis Pharma GmbH
10 Milliliter
Grundpreis: 73,40 € / 100 ml
BIOLAN Augentropfen, 60X0.35 ML, Santen GmbH
ab  17,89 €
31% Ersparnis
Santen GmbH
60 × 0.35 Milliliter
Grundpreis: 85,19 € / 100 ml
Systane UD Benetzungstropfen für Augen, 30X0.7 ML, Novartis Pharma GmbH
ab  9,47 €
43% Ersparnis
Novartis Pharma GmbH
30 × 0.7 Milliliter
Grundpreis: 45,10 € / 100 ml
Hylo-Comod, 2X10 ML, Ursapharm Arzneimittel GmbH
ab  15,78 €
39% Ersparnis
Ursapharm Arzneimittel GmbH
5 von 5 Sternen (bei 6 Bewertungen)
2 × 10 Milliliter
Grundpreis: 78,90 € / 100 ml
HYLO-FRESH, 10 ML, Ursapharm Arzneimittel GmbH
ab  6,02 €
39% Ersparnis
Ursapharm Arzneimittel GmbH
5 von 5 Sternen (bei 3 Bewertungen)
10 Milliliter
Grundpreis: 60,20 € / 100 ml
HYLO-PARIN, 10 ML, Ursapharm Arzneimittel GmbH
ab  10,27 €
39% Ersparnis
Ursapharm Arzneimittel GmbH
10 Milliliter
Grundpreis: 102,70 € / 100 ml
Bepanthen Augentropfen, 20X0.5 ML, Bayer Vital GmbH
ab  7,93 €
43% Ersparnis
Bayer Vital GmbH
20 × 0.5 Milliliter
Grundpreis: 79,30 € / 100 ml
ARTELAC, 3X10 ML, Dr. Gerhard Mann
ab  7,89 €
51% Ersparnis
Dr. Gerhard Mann
3 × 10 Milliliter
Grundpreis: 26,30 € / 100 ml
HYLO-CARE, 2X10 ML, Ursapharm Arzneimittel GmbH
ab  17,58 €
37% Ersparnis
Ursapharm Arzneimittel GmbH
5 von 5 Sternen (bei 1 Bewertungen)
2 × 10 Milliliter
Grundpreis: 87,90 € / 100 ml
HYLO-GEL, 2X10 ML, Ursapharm Arzneimittel GmbH
ab  16,99 €
39% Ersparnis
Ursapharm Arzneimittel GmbH
2 × 10 Milliliter
Grundpreis: 84,95 € / 100 ml
Systane Geltropfen Benetzungstropfen für die Augen, 10 ML, Novartis Pharma GmbH
Novartis Pharma GmbH
10 Milliliter
Grundpreis: 91,50 € / 100 ml

Augentropfen

Stundenlange Arbeit vor dem Computer, verbunden mit trockener Heizungsluft im Winter tut unseren Augen nicht gut. Wenn man dann noch Kontaktlinsen statt einer Brille trägt, wird man gereizte und brennende Augen zur Genüge kennen. Eine gute Lösung sind in diesem Fall Augentropfen, die in Apotheken ohne Rezept und frei verkäuflich erhältlich sind. Doch auch beim Optiker oder in Kontaktlinsenfachgeschäften erhalten Sie meist eine recht gute Auswahl an Augentropfen. Für welchen Hersteller Sie sich dabei entscheiden, ist beinahe egal; die meisten Produkte sind uneingeschränkt zu empfehlen.

Welche Arten von Augentropfen gibt es?

Bei den Augentropfen unterscheidet man in erster Linie aufgrund der Inhaltsstoffe: Es gibt Tropfen mit Konservierungsstoffen und solche ohne. Die Augentropfen ohne Konservierungsstoffe sind in der Regel sehr viel besser verträglich - wenn Sie mehrmals täglich zu Augentropfen greifen, sollten Sie sich für diese Variante entscheiden. Konservierungsmittel haben natürlich ihren Sinn: Diese werden in erster Linie dazu eingesetzt, das Produkt möglichst lange haltbar zu machen und vor Keimen zu schützen. Leider können diese Stoffe die Augen irritieren; besonders bei empfindlichen Augen ist dies der Fall. Wenn Sie Kontaktlinsenträger sind, sollten Sie grundsätzlich zu Augentropfen ohne Konservierungsmittel greifen.

Weitere Inhaltsstoffe, die Sie in Augentropfen häufig finden, sind Hypromellose und Latanoprost. Erstgenannter Wirkstoff ist besonders bei trockenen Augen sehr zu empfehlen. Trockene Augen können durch Heizungsluft und Computerarbeit ebenso hervorgerufen werden wie durch verschiedene Augenleiden. Der Wirkstoff Hypromellose kann aber auch verwendet werden, um harten Kontaktlinsen einen besseren Halt im Auge zu geben.

Empfehlenswerte Produkte

Sehr empfehlenswert sind die Bepanthen Augentropfen, die in einer praktischen Dosierflasche untergebracht sind. Die im Produkt enthaltene Hyaluronsäure kann den natürlichen Tränenfilm ersetzen. Auch das Dexpanthenol beziehungsweise Vitamin B5 ist für seine feuchtigkeitsspendende Wirkung bekannt. Bepanthen Augentropfen enthalten keine Farb-, Duft- oder Konservierungsstoffe und sind daher besonders gut verträglich.

Die Artelac Augentropfen sind ebenfalls ein empfehlenswertes und gut verträgliches Produkt. Bei den frei verkäuflichen Augentropfen müssen Sie übrigens keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten befürchten. Lediglich wenn Sie andere Augentropfen oder Augensalbe verwenden, sollte zwischen den beiden Anwendungen ein Zeitraum von mindestens fünf Minuten liegen. Die BIOLAN Augentropfen sind besonders empfehlenswert, weil sie in Einzelpipetten untergebracht sind. Dies ist sehr hygienisch und Sie geraten nicht in Versuchung, zu viele Tropfen in Ihre Augen zu geben. Die Systane Geltropfen wurden speziell für die Therapie trockener Augen entwickelt und können auch bei einem Fremdkörpergefühl im Auge gut eingesetzt werden.

Leiden Sie hingegen an einer Bindehautentzündung, sollten Sie sich unverzüglich zum Arzt begeben und nicht eigenständig mit Augentropfen experimentieren. Immerhin handelt es sich bei der Konjunktivitis um eine hoch ansteckende Erkrankung, die auch bei Kindern und Säuglingen auftreten kann. Gerötete Augen und ein Fremdkörpergefühl sind die typischen Symptome bei einer Bindehautentzündung. Der Augenarzt behandelt diese Erkrankung meist mit Antibiotika in Form von Augentropfen.

Die richtige Anwendung der Augentropfen

Augentropfen werden in erster Linie bei trockenen und brennenden Augen eingesetzt. Ist man gegen bestimmte Sachen allergisch oder leidet unter einem Heuschnupfen, tränen die Augen sehr häufig. Auch in diesem Fall können Augentropfen eine gute Hilfe sein.

Die Augentropfen richtig anzuwenden ist gar nicht so schwierig: Legen Sie Ihren Kopf am besten in den Nacken und fixieren Sie Ihren Blick an der Decke. Nun ziehen Sie Ihr Unterlid leicht nach unten und träufeln die Tropfen in Ihren äußeren Augenwinkel. Schließen Sie anschließend für einen kurzen Moment die Augen, ohne sie aber zuzukneifen. Rollen Sie leicht mit den Augäpfeln und drücken Sie für eine Minute lang auf Ihren Tränenkanal. Bei der Verwendung von Augentropfen sollten Sie auf eine umfassende Hygiene achten: Waschen Sie sich vor der Benutzung der Augentropfen unbedingt die Hände. Sollten die Augentropfen nicht speziell für Kontaktlinsenträger geeignet sein, nehmen Sie die Linsen vor dem Einträufeln der Tropfen heraus und warten Sie mindestens 15 Minuten, ehe Sie sie wieder einsetzen. Bedenken Sie weiterhin, dass Sie eine angebrochene Packung maximal sechs Monate lang benutzen können.

Fazit

Augentropfen sind ein frei verkäufliches Medikament, welches Ihnen bei geröteten und brennenden Augen helfen kann. Egal ob im Büro oder im Flugzeug - Augentropfen sind so kompakt, dass Sie sie immer und überall dabei haben können. Bei allen Augentropfen gilt jedoch in der Schwangerschaft und Stillzeit: Befragen Sie vor der Anwendung unbedingt Ihren Arzt.

› Ratgeber: Top Beiträge