Hilfe zum Preisvergleich Tel: +49 30 - 609 889 902 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Hersteller/ Vertriebe
Wirkstoffe
Preis
Preis max. (€):  
Kundenbewertungen

Mineralstoffe & Spurenelemente

Sortierung:
Ansicht:
Zur Kompaktansicht wechseln Zur Listenansicht wechseln Zur Gallerieansicht wechseln
FLORADIX mit Eisen, 500 ML, Salus Pharma GmbH
ab  10,29 €
41% Ersparnis
Salus Pharma GmbH
500 Milliliter
Grundpreis: 2,06 € / 100 ml
Basica Compact, 360 ST, Protina Pharmazeutische GmbH
ab  21,87 €
39% Ersparnis
Protina Pharmazeutische GmbH
360 Stück
Grundpreis: 0,06 € / 1 Stk.
Magium K forte Tabletten, 100 ST, HEXAL AG
ab  7,55 €
55% Ersparnis
HEXAL AG
100 Stück
Grundpreis: 0,08 € / 1 Stk.
D FLUORETTEN 500, 90 ST, Sanofi-Aventis Deutschland GmbH
ab  3,36 €
Sanofi-Aventis Deutschland GmbH
90 Stück
Grundpreis: 0,04 € / 1 Stk.
Biolectra Magnesium 300 Kapseln, 100 ST, Hermes Arzneimittel GmbH
ab  20,60 €
37% Ersparnis
Hermes Arzneimittel GmbH
100 Stück
Grundpreis: 0,21 € / 1 Stk.
Neukönigsförder Mineraltabletten NE, 200 ST, Desma GmbH
Desma GmbH
200 Stück
Grundpreis: 0,05 € / 1 Stk.
VITASPRINT B12, 10 ST, Pfizer Consumer Healthcare GmbH
ab  15,95 €
Pfizer Consumer Healthcare GmbH
5 von 5 Sternen (bei 5 Bewertungen)
10 Stück
Grundpreis: 1,60 € / 1 Stk.
Jodid 100 Hexal, 100 ST, HEXAL AG
ab  1,63 €
HEXAL AG
100 Stück
Grundpreis: 0,02 € / 1 Stk.
Magnesium-Diasporal 400 Extra (Trinkgranulat), 50 ST, Protina Pharmazeutische GmbH
ab  13,50 €
37% Ersparnis
Protina Pharmazeutische GmbH
1 von 5 Sternen (bei 1 Bewertungen)
50 Stück
Grundpreis: 0,27 € / 1 Stk.
Biolectra Magnesium 400mg Ultra Direct Orange, 40 ST, Hermes Arzneimittel GmbH
ab  13,36 €
29% Ersparnis
Hermes Arzneimittel GmbH
40 Stück
Grundpreis: 0,33 € / 1 Stk.
Basica SPORT MINERALGETRAENK, 660 G, Protina Pharmazeutische GmbH
ab  16,09 €
38% Ersparnis
Protina Pharmazeutische GmbH
660 Gramm
Grundpreis: 2,44 € / 100 g
ZYMAFLUOR D 1000, 90 ST, Meda Pharma GmbH & Co. KG
ab  3,95 €
Meda Pharma GmbH & Co. KG
90 Stück
Grundpreis: 0,04 € / 1 Stk.
Zink ratiopharm 25mg Brausetabletten, 20 ST, ratiopharm GmbH
ab  2,07 €
64% Ersparnis
ratiopharm GmbH
20 Stück
Grundpreis: 0,10 € / 1 Stk.
Calcium Verla 600mg, 100 ST, Verla-Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG
ab  10,59 €
Verla-Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG
100 Stück
Grundpreis: 0,11 € / 1 Stk.
Doppelherz Magnesium 400mg Tabl., 60 ST, Queisser Pharma GmbH & Co. KG
ab  4,60 €
34% Ersparnis
Queisser Pharma GmbH & Co. KG
60 Stück
Grundpreis: 0,08 € / 1 Stk.
Cefasel 200 nutri Selen-Tabs, 200 ST, Cefak KG
ab  47,05 €
25% Ersparnis
Cefak KG
200 Stück
Grundpreis: 0,24 € / 1 Stk.
ZINKOROT 25, 50 ST, Wörwag Pharma GmbH & Co. KG
ab  8,04 €
Wörwag Pharma GmbH & Co. KG
50 Stück
Grundpreis: 0,16 € / 1 Stk.
Jodid-ratiopharm 200ug, 100 ST, ratiopharm GmbH
ab  2,89 €
57% Ersparnis
ratiopharm GmbH
100 Stück
Grundpreis: 0,03 € / 1 Stk.
Magnesiocard 2.5 mmol, 200 ST, Verla-Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG
ab  12,33 €
Verla-Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG
200 Stück
Grundpreis: 0,06 € / 1 Stk.
Calcium-Sandoz D Osteo Brausetabletten, 100 ST, HEXAL AG
HEXAL AG
100 Stück
Grundpreis: 0,18 € / 1 Stk.

Nahrungsergänzungsmittel für Vitamine und Mineralien

Viele Menschen haben mit Mangelerscheinungen zu kämpfen, weil ihrem Körper bestimmte Vitamine oder Mineralstoffe nicht in ausreichender Menge zugeführt werden. Die Folgen reichen von leichtem Unwohlsein bis hin zum Ausbruch chronischer Erkrankungen. Ausgelöst wird dieser Mangel meist durch eine unausgewogene Ernährung oder einen generell falschen Lebensstil.

Abhilfe schaffen Sie mit der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, welche diese Stoffe enthalten. Nahrungsergänzungsmittel sind als Kombi-Präparate oder zur gezielten Bekämpfung des Mangels von einem einzelnen Wirkstoff erhältlich.

Gründe für die Notwendigkeit von Nahrungsergänzungsmitteln

In den meisten Fällen ist eine ungünstige Ernährung oder ein Mangel an Bewegung im Alltag schuld daran, dass das Gleichgewicht der Nährstoffe im Körper gestört wird. Eine fleischhaltige Ernährung beispielsweise ohne Obst und Gemüse führt unweigerlich zu einem Mangel an verschiedenen Vitaminen und Mineralstoffen. Dazu zählen beispielsweise Magnesium, Zink, Jod oder Calcium, wobei ein Mangel die anderen nicht ausschließt. Besonders, wenn Sie eine radikale Diät durchlaufen, kann es schnell zu einem Mangel verschiedener Nährstoffe kommen.

Wenig frische Luft und Bewegung sorgen dafür, dass der Körper beinahe dauerhaft müde wird. Dafür ist unter anderem das Fehlen des Vitamin D zuständig, welches nicht nur durch die Nahrung aufgenommen, sondern auch durch Sonnenstrahlung im Körper selbst gebildet werden kann. Es kann allerdings auch in Form eines Nahrungsergänzungsmittels zugeführt werden.

Auch andere Situationen wie eine Schwangerschaft oder eine Blutspende können das Gleichgewicht im Körper stören. Ein Eisenmangel ist besonders bei Blutspendern häufig anzutreffen, während Schwangere einen erhöhten Bedarf an vielen Nährstoffen haben. Auch Erkrankungen können den Stoffwechsel negativ beeinträchtigen und den täglichen Bedarf erhöhen. Der Einsatz von Nahrungsergänzungsmitteln ist hier häufig unumgänglich.

Eignung von Nahrungsergänzungsmitteln

Bekommt Ihr Körper einen Nährstoff nicht mehr ausreichend zugeführt, braucht er zur eigenen Versorgung zuerst sein internes Depot auf, was je nach Nährstoff Wochen oder Monate dauern kann. Symptome treten daher häufig erst verspätet und schleichend auf. Wird die Versorgung wiederhergestellt, bekämpft der Körper erst die Erscheinungen und füllt dann seine Reserven wieder auf.

Grundsätzlich gibt es keine Beschränkungen bezüglich Alter oder Geschlecht für eine Nahrungsergänzung. Der Mangel kann gleichermaßen bei Männern, Frauen, Jungen oder Mädchen auftreten. Die Dosierung richtet sich jedoch häufig nach Ihrem Körpergewicht und kann der Packungsbeilage entnommen werden.

Dosierung und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Die Menge und Häufigkeit der Anwendung richten sich nach dem jeweiligen Präparat. Die vorschriftsmäßige Einnahme sorgt hierbei für eine ausreichende Versorgung des Körpers mit dem Nährstoff. Überschüsse, die Sie zusätzlich beispielsweise durch die Nahrung aufnehmen, stellen dabei in der Regel kein Problem dar, weil diese vom Körper wieder ausgeleitet werden.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten sind normalerweise nicht zu befürchten, da es sich um körpereigene Mineralien und Vitamine handelt. Einige Stoffe können allerdings mit bestimmten Nahrungsmitteln reagieren oder davon gebunden werden, sodass sie im Körper keine Wirkung zeigen können. Die jeweiligen Vorgaben zur Einnahme, beispielsweise "Mindestens 60 Minuten vor dem Essen", sollten Sie daher unbedingt beachten.

Häufige Mangelerscheinungen in Mitteleuropa

Zu den häufig fehlenden Stoffen gehören verschiedene Vitamine. Weil diese jedoch in nahezu jedem europäischen Einzelhandel in ausreichender Menge zugänglich sind, steht diese Mangelerscheinung nicht unangefochten an der Spitze. An den folgenden Stoffen fehlt es den Menschen häufig:

  • Eisen unterstütz die Funktion der roten Blutkörperchen
  • Magnesiummangel sorgt für Muskelkrämpfe
  • Kalzium (auch "Calzium") stärkt die Knochen
  • Jod wird für die Funktion der Schilddrüse benötigt
  • Kalium unterstütz den Kohlenhydratstoffwechsel
  • Zinkmangel begünstigt trockene Haut, brüchige Nägel und Haarausfall
  • Folsäuremangel kann Anämie (Blutarmut) verursachen
  • Selen unterstützt viele verschiedene Enzyme im Körper

Präparate zur Nahrungsergänzung

Die Mittel sind entweder als Kapseln, Tabletten, Dragees, Granulat, Salbe oder Flüssigkeit verfügbar und werden normalerweise täglich immer zu gleichen Zeiten eingenommen. Sie führen zu einer langfristigen Erhöhung des Spiegels im Körper auf den Normwert oder ein wenig darüber. Eine starke und langfristige Überdosierung kann bei manchen Stoffen Nebenwirkungen haben, weshalb Sie diese vermeiden sollten. Im Zweifelsfall hilft Ihnen Ihr Arzt bei der Kontrolle der Werte.

Eisen:


Jod:


Magnesium:


Zink:


Vitamine:

› Ratgeber: Top Beiträge