Wir verwenden Cookies,

um Ihnen den optimalen Service zu bieten und durch Analysen unsere Webseiten zu verbessern. Wir verwenden zudem Cookies von Drittanbietern für Analyse und Marketing, wenn Sie uns mit Klick auf „Akzeptieren“ Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ablehnen oder widerrufen. Information hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die in unserer Datenschutzerklärung gesondert genannten Dienstleister verarbeiten Ihre Daten auch in den USA. In den USA besteht kein vergleichbares Datenschutzniveau wie in Europa. Es ist möglich, dass staatliche Stellen auf personenbezogene Daten zugreifen, ohne dass wir oder Sie davon erfahren. Eine Rechtsverfolgung ist möglicherweise nicht erfolgversprechend.

Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um die Webseite zu betreiben.

Hilfe zum Preisvergleich Tel: +49 30 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr
Medikamente Preisvergleich - medizinfuchs.at
Österreichs großer Preisvergleich für Medikamente:
  • über 180 Versandapotheken im Vergleich
  • mehr als 350.000 Medikamente günstig kaufen
Mehr Rabatte, Aktionen & Infos:
» medizinfuchs Newsletter

Günstigste Gesamtbestellung
verschiedener Produkte

Sie benötigen verschiedene Produkte? Der Merkzettel vergleicht den Gesamtpreis aller Produkte und berechnet den günstigsten Anbieter.

Levocetirizin Fairmed 5 mg Filmtabletten / Neovel

100 Stk.
  • rezeptfrei
  • Filmtabletten
  • PZN: DE-16763013
  • bei allergischen Erkrankungen & Symptomen
  • lindert Juckreiz, Augenrötungen & Schnupfen
  • ab 6 Jahren
Packungsgrößen:

Levocetirizin Fairmed 5 mg Filmtabletten / Neovel, 100 ST

Wir informieren Sie per E-Mail, sobald sich der Preis ändert.

Mit dem Klick auf „Preisalarm eintragen“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.at ein.

Was ist der Preisalarm?

Sie können zu jedem Produkt bei medizinfuchs.de einen Preisalarm setzen. Sobald sich der Preis dieses Produktes verändert, werden Sie von uns per E-Mail benachrichtigt. Weiterhin erhalten Sie wertvolle Tipps und Infos rund um das Thema „Gesundheit“.

Sie können den Preisalarm für das jeweilige Produkt jederzeit wieder deaktivieren. Klicken Sie hierfür nur den Deaktivierungs-Link in der Preisalarm-E-Mail.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Hilfe.

* Geben Sie einfach bei Ihrer Bestellung ab € Ihren Gutschein-Code an. Gilt nur für rezeptfreie Produkte (außer Bücher). Gutschein ist nicht mit anderen Geschenken oder Aktionen kombinierbar. Nur einmalig & nicht rückwirkend einlösbar. Keine Barauszahlung möglich. Einlösbar bis 31.10.2023.




Es existiert keine Apotheke oder Shop, die zu dem ausgewählten Filter das gesuchte Produkt vertreibt.

Bitte ändern Sie Ihre Filter-Einstellungen oder setzen Sie alle Filter zurück.




Produktinformation zu Levocetirizin Fairmed 5 mg Filmtabletten / Neovel

Bei den Levocetirizin Fairmed 5 mg Filmtabletten / Neovel handelt es sich um ein apothekenpflichtiges Arzneimittel der Fairmed Health GmbH. Zu den vorrangigen Anwendungsgebieten zählen allergische Symptome, darunter Nesselsucht (Urtikaria) und allergischer Schnupfen. Das Arzneimittel ist ab dem 6. Lebensjahr einsetzbar.

Indikation/Anwendungsgebiete von Levocetirizin Fairmed 5 mg Filmtabletten / Neovel

Allergien stellen für viele Menschen ein großes, immer wiederkehrendes Problem dar. Zu den typischen Symptomen zählen Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Niesen sowie ein unangenehmer Fließschnupfen. Nicht selten werden auch die Augen in Mitleidenschaft gezogen. Juckreiz, Rötungen und eine erhöhte Tränenproduktion sind hier als Krankheitssymptome besonders verbreitet.

Von Haustierallergien gegen Tierhaare über Heuschnupfen bis hin zu einer Unverträglichkeit gegenüber Hausstaub reicht das Spektrum an möglichen Beschwerden.

Zusammensetzung von Levocetirizin Fairmed 5 mg Filmtabletten / Neovel

Als Wirkstoff dienen 5 mg Levocetirizin dihydrochlorid. Dabei handelt es sich um ein Antihistaminikum, das den Histamin-Rezeptor blockiert und auf diese Weise die Entstehung von Allergiesymptomen verhindern soll.

Zu den Hilfsstoffen zählen:
Magnesium stearat, hochdisperses Siliciumdioxid, mikrokristalline Cellulose, Croscarmellose natrium sowie Opadry weiß 03 K 58884.

Kontraindikation, Wechsel- und Nebenwirkungen

Nicht angewendet werden darf das Arzneimittel bei Kindern unter 6 Jahren.
Zu den potentiellen Nebenwirkungen zählen Kopfschmerzen, Mundtrockenheit, Benommenheit und Müdigkeit.
Patienten, die unter einer allergischen Reaktion oder Nebenwirkung leiden, sollten das Medikament absetzen und ihren Arzt konsultieren.
Schwangere und stillende Frauen sowie Patienten, die parallel andere Arzneimittel einnehmen, sollten vor einer Anwendung ärztlichen Rat suchen.
Von einer gleichzeitigen Einnahme mit Alkohol ist abzusehen.

Wichtiger Hinweis: Da die Einnahme des Präparates in einigen Fällen zu einer Einschränkung der Reaktionsfähigkeit führt, kann es zu einer Minderung der Verkehrstüchtigkeit kommen. Das Führen eines Autos sowie Betreiben von Maschinen sollte entsprechend vermieden werden.

Dosierung/Darreichungsform der Allergietabletten

Die empfohlene Verzehrmenge für Kinder ab dem 6. Lebensjahr und Erwachsene liegt bei einer Filmtablette pro Tag.
Die Einnahme erfolgt unzerkaut mit Wasser.
Die hier angegebene Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.

Ergänzende Informationen

Die Filmtabletten werden in Packungsgrößen zu jeweils 100 Stück angeboten.

Rezeptfrei erhältlich ist das Präparat in Apotheken sowie online in einschlägigen Shops und Versandapotheken.

Pflichtangaben ***

Indikation

  • Levocetirizindihydrochlorid ist der Wirkstoff des Arzneimittels.
  • Es dient zur Behandlung von Allergien.
  • Zur Behandlung von Krankheitszeichen (Symptomen) bei:
    • allergischem Schnupfen (einschließlich persistierendem allergischen Schnupfen);
    • Nesselsucht (Urtikaria).

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,
    • wenn Sie allergisch gegen Levocetirizindihydrochlorid, Cetirizin, Hydroxyzin oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
    • wenn Ihre Nierenfunktion stark eingeschränkt ist (schwere Niereninsuffizienz mit einer Kreatinin Clearance unter 10 ml/min).

Dosierung von Levocetirizin Fairmed 5 mg Filmtabletten / Neovel

  • Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Die empfohlene Dosis beträgt bei
    • Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren 1 Filmtablette täglich.
  • Spezielle Dosierungsanleitungen für besondere Patientengruppen:
    • Patienten mit Nieren- und Leberstörungen
      • Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion erhalten gegebenenfalls eine geringere Dosis, die sich nach dem Schweregrad der Nierenerkrankung und bei Kindern zusätzlich nach dem Körpergewicht richtet. Die Dosis wird von Ihrem Arzt festgelegt.
      • Patienten mit stark eingeschränkter Nierenfunktion dürfen das Präparat nicht einnehmen.
      • Patienten mit ausschließlich eingeschränkter Leberfunktion sollten die normale vorgeschriebene Dosis einnehmen.
      • Patienten mit gleichzeitig eingeschränkter Leber- und Nierenfunktion erhalten gegebenenfalls eine geringere Dosis, die sich nach dem Schweregrad der Nierenerkrankung und bei Kindern zusätzlich nach dem Körpergewicht richtet. Die Dosis wird von Ihrem Arzt festgelegt.
    • Ältere Patienten ab 65 Jahren
      • Sofern die Nierenfunktion normal ist, ist bei älteren Patienten keine Dosisanpassung erforderlich.
    • Anwendung bei Kindern
      • Für Kinder unter 6 Jahren wird die Anwendung nicht empfohlen.
  • Wie lange sollten Sie das Arzneimittel einnehmen?
    • Die Behandlungsdauer richtet sich nach Art, Dauer und Verlauf Ihrer Beschwerden und wird von Ihrem Arzt festgelegt.
  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten
    • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten, kann bei Erwachsenen Schläfrigkeit auftreten. Bei Kindern kann es zunächst zu Erregung und Ruhelosigkeit und anschließend zu Schläfrigkeit kommen.
    • Bei Verdacht auf eine Überdosierung benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser wird über die gegebenenfalls erforderlichen Maßnahmen entscheiden.
  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Dies gilt auch, wenn Sie eine niedrigere Menge als von Ihrem Arzt verschrieben eingenommen haben. Nehmen Sie die nächste Menge zum nächsten vorgesehenen Zeitpunkt ein.
  • Wenn Sie die Einnahme abbrechen
    • Das Beenden der Einnahme sollte keine schädlichen Auswirkungen hervorrufen. Dennoch kann in seltenen Fällen nach Beendigung der Einnahme Pruritus (starker Juckreiz) auftreten, auch wenn diese Symptome vor der Behandlung nicht vorhanden waren. Die Symptome können spontan verschwinden. In einigen Fällen können die Symptome sehr intensiv sein und eine Wiederaufnahme der Behandlung erfordern. Nach Wiederaufnahme der Behandlung sollten die Symptome verschwinden.
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Patientenhinweise

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie dieses Präparat einnehmen.
    • Wenn Sie möglicherweise Ihre Blase nicht vollständig entleeren können (wie z. B. bei einer Rückenmarksverletzung oder einer vergrößerten Prostata), fragen Sie bitte Ihren Arzt um Rat.
    • Wenn Sie Epilepsiepatient sind oder bei Ihnen ein Krampfrisiko besteht, fragen Sie bitte Ihren Arzt um Rat, da die Anwendung dieses Arzneimittels Krampfanfälle verstärken könnte.
    • Falls Sie planen, einen Allergietest durchführen zu lassen, sollten Sie Ihren Arzt fragen, ob Sie die Anwendung für mehrere Tage unterbrechen sollen. Dieses Arzneimittel kann das Ergebnis Ihres Allergietests beeinflussen.
  • Kinder
    • Für Kinder unter 6 Jahren wird die Anwendung nicht empfohlen, da mit den Filmtabletten keine Dosisanpassung möglich ist.
  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Bei einigen Patienten kann unter der Therapie mit dem Arzneimittel Schläfrigkeit/Benommenheit, Müdigkeit und Erschöpfung auftreten. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie ein Fahrzeug führen oder Maschinen bedienen, bis Sie wissen, wie dieses Arzneimittel bei Ihnen wirkt. In besonderen Untersuchungen wurde jedoch keine Beeinträchtigung der Aufmerksamkeit, des Reaktionsvermögens und der Fahrtüchtigkeit gesunder Testpersonen durch Einnahme von Levocetirizin in der empfohlenen Dosierung festgestellt.

Schwangerschaft

  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Einnahme Art und Weise

  • Wie und wann sollten Sie das Arzneimittel einnehmen?
    • Zum Einnehmen.
    • Die Filmtabletten sollten unzerkaut mit Wasser eingenommen werden. Die Einnahme kann zu oder unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen.

Wechselwirkungen bei Levocetirizin Fairmed 5 mg Filmtabletten / Neovel

  • Einnahme zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.
  • Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln, Getränken und Alkohol
    • Vorsicht ist geboten, wenn das Arzneimittel zusammen mit Alkohol oder anderen auf das Gehirn wirkenden Mitteln eingenommen wird.
    • Bei empfindlichen Patienten könnte die gleichzeitige Gabe dieses Arzneimittels und Alkohol oder anderen auf das Gehirn wirkenden Mitteln zu einer zusätzlichen Verminderung der Wachsamkeit und zu einer verminderten Leistungsfähigkeit führen.
    • Dieses Arzneimittel kann zu oder unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe

Levocetirizin dihydrochlorid
5 mg
Levocetirizin
4,21 mg
Cellulose, mikrokristallin
Hilfstoff
Croscarmellose, Natriumsalz
Hilfstoff
Magnesium stearat
Hilfstoff
Opadry 03 K 58884, weiß
Hilfstoff
Triacetin
Hilfstoff
Titan dioxid
Hilfstoff
Hypromellose 6
Hilfstoff
Silicium dioxid, hochdispers
Hilfstoff
Quelle: ifap Service-Institut für Ärzte und Apotheker GmbH***

Erfahrungsberichte zu Levocetirizin Fairmed 5 mg Filmtabletten / Neovel, 100 ST

Es sind noch keine Erfahrungsberichte vorhanden.
Helfen Sie anderen Nutzern und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht!

Produktbewertung schreiben

Generika zu Levocetirizin Fairmed 5 mg Filmtabletten / Neovel, 100 ST Generika: Gleiche Wirkstoffe – anderer Name

Mehr Produkte aus den Kategorien

› Ratgeber: Top Beiträge

*** medizinfuchs.at bezieht die Informationen seiner veröffentlichten Artikel aus gängigen medizinischen und pharmazeutischen Quellen. Ein relevanter Partner ist für uns die ifap-GmbH, die sich auf Arzneimittel-Daten fokussiert hat. Unsere Fachredakteure recherchieren und publizieren sowohl Patienten- als auch Produktinformationen aus Herstellerangaben, damit Sie spezifische Produktinformationen erhalten. Auf dieser Grundlage können Sie das passende Präparat für sich finden. Mehr über unsere Plattform und Tätigkeit finden Sie auf der „Über uns“-Seite‌.

Sitemap / Inhaltsverzeichnis