Hilfe zum Preisvergleich Tel: +49 30 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr

nach oben

Alle Angebote zu Kalinor


Kategorien
Hersteller/ Vertriebe
Packungsgrößen
Rezept
Konzentrationen
Preis
Preis max. (€):  
Produkte aus

Alle Marken von Kalinor



Kalinor zur Normalisierung des Kaliumhaushaltes

Kalinor ist ein Arzneimittel, das sowohl vorbeugend als auch intervenierend bei Kaliummangel verabreicht wird. Das Präparat ist eine Zusammensetzung aus verschiedenen Kalium- und Citratverbindungen und geht daher sehr schnell ins Blut über. Das Medikament ist rezeptfrei und apothekenpflichtig.

Einnahme

Kalinor kann von Menschen jeden Alters eingenommen werden. Allerdings sollte bei gleichzeitiger Therapie mit Glykosiden, Blutdrucksenkern, Diuretika, Schmerz- und Rheumamitteln und Aldosteronantagonisten unbedingt ein Arzt zu Rate gezogen werden, da sonst Kalinor zu einer Kaliumkonzentration im Blut über den Normwert führen könnte. Kalinor kann bedenkenlos in der Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen werden.
Sortierung:
Ansicht:
Zur Kompaktansicht wechseln Zur Listenansicht wechseln Zur Gallerieansicht wechseln
ab  8,58 €
44% Ersparnis
Desma GmbH
5 von 5 Sternen (bei 1 Bewertungen)
100 Stück | N3
Grundpreis: 0,09 € / 1 Stk.
ab  4,77 €
47% Ersparnis
Desma GmbH
5 von 5 Sternen (bei 1 Bewertungen)
50 Stück | N2
Grundpreis: 0,10 € / 1 Stk.
ab  2,17 €
47% Ersparnis
Desma GmbH
5 von 5 Sternen (bei 1 Bewertungen)
20 Stück | N1
Grundpreis: 0,11 € / 1 Stk.
ab  29,25 €
36% Ersparnis
Desma GmbH
5 von 5 Sternen (bei 1 Bewertungen)
90 Stück
Grundpreis: 0,33 € / 1 Stk.
ab  9,68 €
42% Ersparnis
Desma GmbH
5 von 5 Sternen (bei 1 Bewertungen)
2 × 15 Stück | N1
Grundpreis: 0,32 € / 1 Stk.
ab  4,83 €
47% Ersparnis
Desma GmbH
5 von 5 Sternen (bei 1 Bewertungen)
15 Stück
Grundpreis: 0,32 € / 1 Stk.
Schließen
Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.at ein.

Wirkung

Kalium ist ein Zellelement und deshalb an jedem physiologischen Prozess des Körpers beteiligt. Durch den westlichen Ernährungsstil und verschiedene Krankheiten kann bei vielen Menschen ein Kaliummangel nachgewiesen werden. Dieser zeigt sich beispielsweise in einer geringeren Muskelkontraktionsfähigkeit, in Bluthochdruck oder in Herzrhythmusstörungen. Kalinor kann diesem entgegenwirken. Die Kalium-Citrat-Verbindung gelangt über die Schleimhäute des Dickdarms ins Blut und steigert zum einen den Kaliumspiegel und senkt zum anderen die Natriumkonzentration. Ein Normo-Elektrolyt-Haushalt ist der Benefit von Kalinor.

Anwendung

Vorbeugend wird Kalinor insbesondere bei häufig entgleisenden Blutzuckerspiegeln zur Vermeidung einer Azidose verordnet oder zur Verhütung einer neuerlichen Bildung von Nierensteinen verabreicht.

Intervenierend findet Kalinor Anwendung bei einer Hypokaliämie. Diese kann beispielsweise durch Mangelernährung, Erbrechen, Durchfälle, Nierenkrankheiten oder Leberinsuffizienz hervorgerufen und mit Kalinor erfolgreich therapiert werden. Ebenso ist Kalinor ein Kalium-Substitutionspräparat bei metabolischer Azidose, Herz-Rhythmus-Störungen, Diuretika-Therapie oder neurologischen Defiziten.

Produkte von Kalinor

Die Präparate Kalinor®-Brausetabletten oder KALINOR®-retard-P haben dieselben Wirkstoffe, unterscheiden sich jedoch in der Indikation. Während die Brausetabletten eine schnelle Wirkung erzielen und den Kaliumspiegel innerhalb weniger Stunden anheben, eignen sich die Retardtabletten zur vorbeugenden Therapie. Die Brausetabletten können jederzeit und ohne spezielle Besonderheiten bei der Einnahme getrunken werden. Wie alle Retardpräparate sollten jedoch die magensaftresistenten Kalinor-Kapseln unzerkaut und mit reichlich Flüssigkeit etwa 20 Minuten vor den Mahlzeiten geschluckt werden, um eine langanhaltende Wirkung zu erzielen.