Wir verwenden Cookies,

um Ihnen den optimalen Service zu bieten und durch Analysen unsere Webseiten zu verbessern. Wir verwenden zudem Cookies von Drittanbietern für Analyse und Marketing, wenn Sie uns mit Klick auf „Akzeptieren“ Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ablehnen oder widerrufen. Information hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die in unserer Datenschutzerklärung gesondert genannten Dienstleister verarbeiten Ihre Daten auch in den USA. In den USA besteht kein vergleichbares Datenschutzniveau wie in Europa. Es ist möglich, dass staatliche Stellen auf personenbezogene Daten zugreifen, ohne dass wir oder Sie davon erfahren. Eine Rechtsverfolgung ist möglicherweise nicht erfolgversprechend.

Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um die Webseite zu betreiben.

Hilfe zum Preisvergleich Tel: +49 30 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr
Medikamente Preisvergleich - medizinfuchs.at
Österreichs großer Preisvergleich für Medikamente:
  • über 180 Versandapotheken im Vergleich
  • mehr als 350.000 Medikamente günstig kaufen
Mehr Rabatte, Aktionen & Infos:
» medizinfuchs Newsletter

Günstigste Gesamtbestellung
verschiedener Produkte

Sie benötigen verschiedene Produkte? Der Merkzettel vergleicht den Gesamtpreis aller Produkte und berechnet den günstigsten Anbieter.

Nahrungsmittelallergie
Ratgeber
Hersteller/Vertriebe
Wirkstoffe
Preis
Kundenbewertungen

Nahrungsmittelallergie

  1. PENTATOP 100 mg Kapseln Hartkapseln, 50 Stk., Pädia GmbH
    Pädia GmbH
    50 Stk. | N2
    (1)
    Weitere Packungsgrößen
    • 100 Stk. ab 45,92 € -27 %
    ab 21,09 €
    37% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,42 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  2. Allergoval, 100 Stk., Köhler Pharma GmbH
    Köhler Pharma GmbH
    100 Stk. | N3
    (1)
    • Hilft bei einer Nahrungsmittelallergie
    • Wirkt antiallergisch
    • Beugt allergischen Beschwerden vor
    Weitere Packungsgrößen
    • 50 Stk. ab 22,45 € -35 %
    ab 45,01 €
    29% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,45 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  3. Lactase 9000 FCC Enzym, 90 Stk., Hirundo Products
    Hirundo Products
    90 Stk.
    ab 12,20 €
    32% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,14 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  4. Lactase 5000 FCC Mini Tabletten im Dosierspender, 120 Stk., Hirundo Products
    ab 11,34 €
    28% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,09 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  5. Lactase 14000 FCC Tabletten im Spender, 80 Stk., Avitale GmbH
    ab 12,64 €
    42% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,16 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  6. Lactase 6000 FCC, 60 Stk., Pro Natura Gesellschaft Für Gesunde Ernährung mbH
    Pro Natura Gesellschaft Für Gesunde Ernährung mbH
    60 Stk.
    ab 7,68 €
    22% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,13 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  7. Lactase 28000 FCC Tabletten im Spender, 80 Stk., Avitale GmbH
    • kann die Laktoseverdauung verbessern
    • in Deutschland produziert
    • vegan, ohne Gluten, Soja und Farbstoffe
    ab 20,46 €
    37% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,26 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  8. Leider keine Produktabbildung vorhanden
    ab 104,00 €
    8% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 104,00 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  9. Leider keine Produktabbildung vorhanden
    FM Naturprodukte GmbH
    60 Stk.
    ab 27,19 €
    20% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,45 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  10. Lactasan, 120 Stk., Spenglersan GmbH
    Spenglersan GmbH
    120 Stk.
    • Nahrungsergänzungsmittel zur Regulation der Darmflora
    • Magensaftresistent, vegan, laktose- und glutenfrei
    • Präbiotikum
    ab 9,36 €
    70% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,08 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  11. Lactase 12000 FCC Enzym, 120 Stk., Hirundo Products
    Hirundo Products
    120 Stk.
    ab 17,68 €
    34% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,15 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  12. Lactase 4000 FCC Enzym, 100 Stk., Hirundo Products
    Hirundo Products
    100 Stk.
    ab 11,34 €
    28% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,11 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  13. Lactase 4000 FCC Enzym, 200 Stk., Hirundo Products
    Hirundo Products
    200 Stk.
    ab 20,63 €
    31% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,10 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  14. Allergo-Screen Bluttest Nahrungsmittel, 1 Stk., Medivere GmbH
    ab 84,57 €
    Grundpreis ab: 84,57 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  15. Daosin, 60 Stk., STADA Consumer Health Deutschland GmbH
    STADA Consumer Health Deutschland GmbH
    60 Stk.
    (29)
    • Zur Behandlung von Lebensmittelallergien
    • Bei Histamin-Intoleranz
    • Hilft Unverträglichkeitsreaktionen zu verhindern
    Weitere Packungsgrößen
    • 10 Stk. ab 11,17 € -2 %
    • 30 Stk. ab 30,59 € -5 %
    57,72 €
    Grundpreis ab: 0,96 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  16. Doppelherz Lactase 4.500, 120 Stk., Queisser Pharma GmbH & Co. KG
    Queisser Pharma GmbH & Co. KG
    120 Stk.
    (1)
    ab 7,41 €
    25% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,06 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  17. FENISTIL, 100 Stk.,  GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
    GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
    100 Stk. | N3
    Weitere Packungsgrößen
    • 20 Stk. ab 4,11 € -55 %
    • 50 Stk. ab 8,99 € -51 %
    ab 16,99 €
    44% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,17 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  18. Leider keine Produktabbildung vorhanden
    Dao Healthcare GmbH
    60 Stk.
    ab 28,49 €
    18% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,47 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  19. Leider keine Produktabbildung vorhanden
    Dao Healthcare GmbH
    60 Gramm
    ab 29,89 €
    15% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 498,17 € / 1 kg
    Preisvergleich
  20. Intest-protect Tabletten, 120 Stk., Synomed GmbH
    Synomed GmbH
    120 Stk.
    Weitere Packungsgrößen
    • 60 Stk. ab 18,40 € -25 %
    ab 33,46 €
    24% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,28 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  21. LACTASE, 60 Stk., Apozen Vertriebs GmbH
    Apozen Vertriebs GmbH
    60 Stk.
    ab 16,51 €
    36% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,28 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  22. LACTASE 3300 FCC 200mg, 100 Stk., Pro Natura Gesellschaft Für Gesunde Ernährung mbH
    Pro Natura Gesellschaft Für Gesunde Ernährung mbH
    100 Stk.
    ab 7,69 €
    22% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,08 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  23. LACTRASE VEGETARISCH 3300, 100 Stk., Pro Natura Gesellschaft Für Gesunde Ernährung mbH
    Pro Natura Gesellschaft Für Gesunde Ernährung mbH
    100 Stk.
    ab 8,03 €
    26% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,08 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  24. Lactase 12000 FCC, 120 Stk., 11 A Nutritheke GmbH
    11 A Nutritheke GmbH
    120 Stk.
    Weitere Packungsgrößen
    • 60 Stk. ab 12,19 € -32 %
    ab 22,74 €
    30% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,19 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  25. Naturafit Lactase 4000 FCC, 100 Stk., Naturafit GmbH
    Naturafit GmbH
    100 Stk.
    ab 12,76 €
    20% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,13 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  26. Allergoval Kapseln, 20 Stk., Köhler Pharma GmbH
    Köhler Pharma GmbH
    20 Stk. | N1
    (1)
    ab 7,45 €
    48% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,37 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  27. Enzymatin, 120 Stk., Intercell-Pharma GmbH
    Intercell-Pharma GmbH
    120 Stk.
    Weitere Packungsgrößen
    • 60 Stk. ab 17,81 € -24 %
    ab 31,84 €
    20% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,27 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  28. Leider keine Produktabbildung vorhanden
    Intercell-Pharma GmbH
    30 Stk.
    Weitere Packungsgrößen
    • 90 Stk. ab 24,51 € -26 %
    ab 10,35 €
    25% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,35 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  29. HistaBakt Bakterienkulturen-Mischung vegan, 90 Stk., NatuGena GmbH
    • Bakterienkultur-Mischung für den Darm
    • Einfache Aufnahme dank Kapselform
    • Vegan, glutenfrei und laktosefrei
    ab 30,50 €
    23% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,34 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  30. LACTASE 12000 FCC Kapseln, 100 Stk., Pro Natura Gesellschaft Für Gesunde Ernährung mbH
    Pro Natura Gesellschaft Für Gesunde Ernährung mbH
    100 Stk.
    ab 15,49 €
    29% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,15 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  31. LACTRASE 1500 FCC/KPS, 100 Stk., Pro Natura Gesellschaft Für Gesunde Ernährung mbH
    Pro Natura Gesellschaft Für Gesunde Ernährung mbH
    100 Stk.
    ab 4,64 €
    22% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,05 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  32. Lactaid, 100 Stk., Pro Natura Gesellschaft Für Gesunde Ernährung mbH
    Pro Natura Gesellschaft Für Gesunde Ernährung mbH
    100 Stk.
    ab 12,54 €
    25% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,13 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  33. Lactase 3500 FCC Tabletten im Klickspender, 100 Stk., Avitale GmbH
    ab 6,36 €
    39% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,06 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  34. Lactase 4000 FCC, 100 Stk., 11 A Nutritheke GmbH
    11 A Nutritheke GmbH
    100 Stk.
    ab 11,28 €
    32% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,11 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  35. Lactase 4000 FCC Enzym, 200 Stk., 11 A Nutritheke GmbH
    11 A Nutritheke GmbH
    200 Stk.
    Weitere Packungsgrößen
    • 100 Stk. ab 11,36 € -32 %
    ab 20,42 €
    31% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,10 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  36. Lactase 6000 FCC, 100 Stk., 11 A Nutritheke GmbH
    11 A Nutritheke GmbH
    100 Stk.
    ab 15,66 €
    31% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,16 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  37. Lactase 6000 FCC Kapseln, 90 Stk., apo.com Group GmbH
    apo.com Group GmbH
    90 Stk.
    • Nahrungsergänzungsmittel bei Laktose-Intoleranz
    • Zur Verbesserung der Laktoseverdauung
    • 6.000 FCC
    7,99 €
    17% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,09 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  38. Lactase 7000 FCC Tabletten im Spender, 80 Stk., Avitale GmbH
    ab 9,04 €
    36% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,11 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  39. Lactrase 3300 FCC Kapseln, 300 Stk., Pro Natura Gesellschaft Für Gesunde Ernährung mbH
    Pro Natura Gesellschaft Für Gesunde Ernährung mbH
    300 Stk.
    (1)
    Weitere Packungsgrößen
    • 100 Stk. ab 7,26 € -27 %
    ab 14,88 €
    21% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,05 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  40. Lebensmittel-Reaktionstest, 1 Stk., Cerascreen GmbH
    Cerascreen GmbH
    1 Stk.
    (1)
    • Test auf Lebensmittelallergien von zu Hause aus
    • Dank neuem Verfahren sind nur 5 Tropfen Blut nötig
    • Test gibt erste Hinweise auf Lebensmittelallergien
    ab 78,89 €
    20% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 78,89 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  41. Naturafit Lactase 12000 FCC, 60 Stk., Naturafit GmbH
    Naturafit GmbH
    60 Stk.
    ab 13,04 €
    23% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,22 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  42. PENTATOP 200 mg Granulat, 50 Stk., Pädia GmbH
    Pädia GmbH
    50 Stk. | N2
    ab 46,09 €
    27% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 0,92 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  43. Leider keine Produktabbildung vorhanden
    SAH Supplements GmbH
    90 Gramm
    ab 34,50 €
    10% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 383,33 € / 1 kg
    Preisvergleich
  44. cerascreen Allergie-Testkit (Milch & Ei), 1 Stk., Cerascreen GmbH
    • Test auf Ei- und Kuhmilchallergie von zu Hause aus
    • Nur wenige Tropfen Blut werden benötigt
    • Analyse im deutschen Fachlabor inklusive
    ab 25,14 €
    13% SPAREN 1
    Grundpreis ab: 25,14 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  45. Leider keine Produktabbildung vorhanden
    14,79 €
    Grundpreis ab: 0,37 € / 1 Stk.
    Preisvergleich
  46. Newsletter

    Newsletter

    Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

    Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.at ein.

Medikamente bei Nahrungsmittelallergie

Bei einer Nahrungsmittelallergie oder -unverträglichkeit handelt es sich um eine Reaktion des Körpers auf bestimmte Nahrungsmittel, die zu einer Überempfindlichkeit führen. Über 34 Prozent der Frauen und rund 27 Prozent der Männer in Deutschland leiden unter einer Allergie. Wie diese zeigen, dass allergische Erkrankungen kein Problem von wenigen, sondern eins von vielen Menschen in Deutschland sind. Allergien zählen zu den chronischen Erkrankungen, von denen auch viele Kinder und Jugendliche betroffen sind. Grundsätzlich handelt es sich bei einer Allergie um eine Überreaktion des Immunsystems auf ein bestimmtes Allergen.11Dies erfordert oft eine genaue Kenntnis der Inhaltsstoffe von Lebensmitteln und kann eine Herausforderung darstellen. In einigen Fällen kann jedoch trotz aller Bemühungen eine versehentliche Exposition gegenüber Allergenen auftreten, da sie in versteckter Form oder unbemerkt in Lebensmitteln vorkommen können. Aus diesem Grund können in manchen Situationen Medikamente als Ergänzung zur Vermeidungsstrategie sinnvoll sein. Diese Medikamente können dazu beitragen, die Symptome zu lindern, wenn es zu einer unbeabsichtigten Exposition kommt oder wenn die Allergie schwerwiegend ist. Es ist jedoch wichtig, dass die Verwendung von Medikamenten immer in Absprache mit einem Arzt erfolgt, um Nebenwirkungen zu minimieren und eine angemessene Behandlung zu gewährleisten.

Wodurch entstehen Nahrungsmittelallergien?

Die genauen Ursachen der Entstehung von Lebensmittelallergien ließen sich bislang nicht klären. Da sich die Überempfindlichkeiten oft gehäuft innerhalb von Familien zeigen, wird von erblichen Einflüssen ausgegangen. Besteht eine genetische Veranlagung, dass es zu einer überschießenden Reaktion des Abwehrsystems kommt, steigt auch das Risiko für eine Nahrungsmittelallergie. Eine weitere mögliche Ursache für Nahrungsmittelallergien ist eine gestörte Funktion der Darmbarriere, die dazu führen kann, dass allergene Proteine aus der Nahrung leichter in den Körper gelangen können. Auch eine unzureichende Diversität der Darmflora kann das Risiko für Nahrungsmittelallergien erhöhen. Zudem können bestimmte Umweltfaktoren wie Luftverschmutzung oder frühe Exposition gegenüber allergenen Substanzen das Risiko für die Entwicklung von Nahrungsmittelallergien beeinflussen.

Auslöser von Lebensmittelallergien

Grundsätzlich kommt jedes eiweißhaltige Nahrungsmittel als Auslöser einer Nahrungsmittelallergie infrage. Zu den häufigsten Allergenen zählen u. a.:
  • Eier
  • Milch
  • Schalentiere
  • Fisch
  • Mehle
  • Nüsse
  • Obst und Gemüse
Im Bereich des Möglichen sind außerdem sogenannte Pseudoallergien. Pseudoallergien sind Reaktionen des Körpers auf bestimmte Nahrungsmittel oder Substanzen, die allergieähnliche Symptome verursachen können, jedoch keine Immunantwort auslösen. Im Gegensatz zu echten Nahrungsmittelallergien sind bei Pseudoallergien keine Antikörper beteiligt. Typische Symptome von Pseudoallergien sind Hautausschläge, Magen-Darm-Beschwerden oder Atemwegsprobleme.

Weitere Ursachen

Verantwortlich für eine Nahrungsmittelunverträglichkeit ist außerdem ein Mangel an speziellen Verdauungsenzymen. Dazu gehören:
  • Laktoseintoleranz (Milchunverträglichkeit): Eine Störung, bei der der Körper Laktose, den Zucker in Milchprodukten, nicht richtig verdauen kann.
  • Fruktoseintoleranz (Fruchtzuckerunverträglichkeit): Eine Unverträglichkeit gegenüber Fruchtzucker, die zu Verdauungsbeschwerden führen kann, wenn fruktosehaltige Lebensmittel konsumiert werden.
  • Zöliakie (Glutenunverträglichkeit): Eine Autoimmunerkrankung, bei der der Verzehr von Gluten, einem Protein in Weizen, Gerste und Roggen, zu einer Entzündung des Dünndarms führt.
  • Weizenunverträglichkeit: Eine Unverträglichkeit gegenüber Weizen, die eine Reihe von Symptomen wie Magen-Darm-Beschwerden, Hautausschläge und Müdigkeit verursachen kann.

Behandlung einer Nahrungsmittelallergie

Wichtigster Therapiepunkt bei einer Lebensmittelallergie ist das Meiden des Nahrungsmittels bzw. seiner Inhaltsstoffe, das für die Allergie ursächlich ist. Dennoch muss der Patient für eine ausgewogene Ernährung sorgen, was durch eine Lebensmittelberatung geschehen kann. Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen besteht jedoch die Gefahr, dass die versteckte Aufnahme von Allergenen erfolgt, was wiederum eine akute allergische Reaktion nach sich zieht. Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen besteht jedoch die Gefahr, dass die versteckte Aufnahme von Allergenen erfolgt, was wiederum eine akute allergische Reaktion nach sich zieht. Im schlimmsten Fall droht ein gefährlicher anaphylaktischer Schock. In solchen Fällen können rezeptfreie Medikamente Linderung verschaffen, um die Symptome zu kontrollieren, bis medizinische Hilfe verfügbar ist.

Wirkstoffe der Medikamente gegen Lebensmittelallergien 

Wenn Sie unter Nahrungsmittelunverträglichkeiten leiden, gibt es verschiedene Wirkstoffe, die Ihnen helfen können, Ihre Beschwerden zu lindern. Hier sind einige der häufig verwendeten Wirkstoffe und ihre Wirkungsweisen
  • Antihistaminika (z.B. Cetirizin): Reduziert Histaminreaktionen im Körper, lindert Juckreiz, Hautausschläge und Schwellungen. Meist in Tablettenform erhältlich, üblicherweise mittelstark in der Wirkung.
  • Protonenpumpenhemmer (z.B. Omeprazol): Verringert die Produktion von Magensäure, lindert Magenbeschwerden und Sodbrennen. Häufig als Tabletten oder Kapseln verfügbar, stark wirkend.
  • Enzympräparate (z. B. Laktase): Unterstützt die Verdauung von Laktose und anderen unverträglichen Nahrungsmittel Bestandteilen. Meist als Kautabletten oder Tropfen erhältlich, schwach bis mittelstark in der Wirkung.
  • Probiotika (z. B. Lactobacillus acidophilus): fördert das Wachstum von gesunden Bakterien im Darm und unterstützt eine gesunde Verdauung. Verfügbar in Form von Kapseln oder Pulver, schwach bis mittelstark in der Wirkung.
  • Krampflösende Mittel (z. B. Butylscopolamin): Entspannt die glatte Muskulatur im Magen-Darm-Trakt und lindert krampfartige Schmerzen. Oft in Form von Tabletten oder Tropfen erhältlich, mittelstark bis stark wirkend.
Hinweis: Bei Nebenwirkungen oder anhaltenden Beschwerden sollte ärztlicher Rat eingeholt werden.

Behandlung mit Medikamenten

Für eine Therapie von Nahrungsmittelallergien stehen verschiedene Arzneimittel zur Verfügung. Dazu zählt die Wirkstoffgruppe der H1-Antihistaminika. Sie schwächen den Effekt des Gewebshormons Histamin ab, das allergische Beschwerden wie Bauchschmerzen, Juckreiz, Hautrötungen, allergischen Schnupfen, Durchfall oder Erbrechen hervorruft. Die Arzneistoffe des H1-Antihistaminikums helfen gegen die Symptome der Allergie. Sie lassen sich in Form von Tabletten, Tropfen und Sprays darreichen und können rezeptfrei in einer Apotheke oder Online-Apotheke erworben werden. Je nach Präparat enthalten die Antihistaminika verschiedene Wirkstoffe. Die Wirkung von Tropfen und Sprays tritt bereits nach 15 bis 30 Minuten ein. Sie wirken genau an den Stellen, an denen die Beschwerden bestehen. In den Blutkreislauf gehen die Arzneistoffe kaum über.

Mastzellstabilisatoren

Mastzellstabilisatoren sind eine Gruppe von Medikamenten, die bei der Behandlung von allergischen Erkrankungen eingesetzt werden. Ihr Hauptmechanismus besteht darin, die Freisetzung von Histamin und anderen Entzündungsmediatoren aus Mastzellen zu hemmen. Dies hilft, allergische Reaktionen wie Nasen- und Augensymptome, Asthma und Hautreaktionen zu reduzieren. Mastzellstabilisatoren sind in Form von Nasensprays, Augentropfen und Inhalatoren erhältlich und werden häufig zur langfristigen Behandlung von Allergien eingesetzt. Es ist wichtig, diese Medikamente regelmäßig und wie vom Arzt verordnet einzunehmen, um ihre Wirksamkeit zu maximieren. Bei Fragen oder Bedenken sollten Sie immer Ihren Arzt oder Apotheker konsultieren.

Allergische Hautreaktionen vermeiden

Leidet der Allergiker unter Hautproblemen, ist die Anwendung von folgenden Inhaltsstoffen sinnvoll:
  • Aloe vera:ist bekannt für seine beruhigenden und feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften. Es hilft, gereizte Haut zu beruhigen und Entzündungen zu reduzieren, was besonders bei allergischen Hautreaktionen von Vorteil sein kann.
  • Urea: ist ein natürlicher Feuchthaltefaktor, der dazu beiträgt, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und ihre Barrierefunktion zu stärken. Dies kann helfen, trockene und gereizte Haut zu beruhigen und die Symptome von Allergien zu lindern
  • Dexpanthenol:Dexpanthenol, auch bekannt als Provitamin B5, ist für seine hautberuhigenden und regenerierenden Eigenschaften bekannt. Es fördert die Heilung von irritierter Haut und unterstützt die Regeneration der Hautbarriere, was bei allergischen Hautreaktionen hilfreich sein kann.
  • Sanddorn:ist reich an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien, die die Hautgesundheit unterstützen können. Seine entzündungshemmenden Eigenschaften können helfen, Hautreizungen zu reduzieren und die Haut zu beruhigen, was bei allergischen Hautproblemen von Vorteil sein kann.Sie stellen die gestörte Schutzfunktion der Haut wieder her.

Kortison

Liegen stark ausgeprägte allergische Reaktionen auf ein Nahrungsmittel vor, müssen Kortison bzw. Glukokortikoide verabreicht werden. Diese unterliegen jedoch der ärztlichen Verschreibungspflicht. Sie verfügen über die Eigenschaft, die Abwehrreaktionen des Organismus zu unterdrücken. Zur gleichen Zeit bewirken sie das Hemmen der Entzündungen in den betroffenen Körperregionen. Ein Nachteil des Kortisons ist allerdings, dass es auch wichtige Abwehr-Abläufe im Körper blockiert. Aus diesem Grund darf die Darreichung des Medikaments nicht länger als 14 Tage dauern. Die Einnahme ist Schritt für Schritt zu reduzieren. Auf der Haut entfaltet das Kortison als Salbe oder Creme eine sehr gute Wirkung. Neuere Arzneistoffe wirken sich auch bei längerer Anwendung nicht negativ aus.

Hinweis : Es sollte jedoch nur nach ärztlicher Anweisung und in der empfohlenen Dosierung angewendet werden, da eine unsachgemäße Verwendung zu unerwünschten Nebenwirkungen führen kann. Darüber hinaus sollte man Kortison nicht eigenständig absetzen, sondern die Behandlung nur unter ärztlicher Anleitung beenden, selbst wenn die Symptome nachlassen oder verschwinden. Wenn das Medikament nicht die gewünschte Wirkung zeigt, ist es wichtig, dies mit dem Arzt zu besprechen, anstatt die Dosis eigenmächtig zu erhöhen oder die Anwendung fortzusetzen.

Hinweis: Besonders während der Schwangerschaft sollte die Anwendung von Kortison streng unter ärztlicher Aufsicht erfolgen, da es möglicherweise Risiken für das ungeborene Kind birgt. Ältere Menschen können auch empfindlicher auf die Wirkung von Kortison reagieren und ein höheres Risiko für Nebenwirkungen haben. Daher ist es besonders wichtig, die Behandlung mit Kortison bei älteren Patienten sorgfältig zu überwachen und regelmäßig den Gesundheitszustand zu überprüfen.

Notfall-Set bei einem allergischen Schock

Patienten, die durch ihre Nahrungsmittelallergie bereits einmal Schwindelgefühle, Atembeschwerden, Kreislaufprobleme oder sogar einen lebensgefährlichen anaphylaktischen Schock erlitten haben, sollten sich von ihrem Arzt ein spezielles Notfall-Set zusammenstellen lassen. Dieses Set führen sie stets bei sich. Kommt es erneut zu einem Notfall, kann es wertvolle Hilfe leisten. Aus diesem Grund ist es ratsam, auch nahestehende Personen mit dem Notfall-Set vertraut zu machen.
Ein Notfall-Set enthält:
  • ein Antihistaminikum, dessen Einnahme durch Tabletten oder Tropfen erfolgt
  • ein Adrenalin-Präparat zur Stabilisierung des Kreislaufs in Form einer Fertigspritze
  • ein Kortison-Präparat in flüssiger Form oder als Zäpfchen
  • Ein Notfallausweis oder eine Medikamentenkarte mit Angaben zur Allergie und zur aktuellen Medikation.
  • Ein Notfall-Inhalator für Personen mit Asthma oder Atemwegsbeschwerden.
  • Ein Mobiltelefon oder ein Kommunikationsgerät, um im Notfall Hilfe rufen zu können.
  • Ein Autoinjektor für die schnelle und einfache Verabreichung von Adrenalin.
  • Ein Mundschutz oder eine Atemmaske, um die Atemwege zu schützen.
  • Ein Notfallplan mit Anweisungen für den Umgang mit einem allergischen Schock.
  • Ein kühlender Gelbeutel oder ein Kühlpack zur Linderung von Schwellungen.
  • Ein Rezept für das Nachfüllen des Notfall-Sets, falls die Medikamente verbraucht sind oder das Verfallsdatum erreicht ist
Es ist wichtig, dass das Notfall-Set regelmäßig überprüft und aktualisiert wird, um sicherzustellen, dass alle enthaltenen
Medikamente und Gegenstände einsatzbereit sind.

Quellenangabe

11https://de.statista.com/themen/9844/allergien/#topicOverview

› Ratgeber: Top Beiträge

Sitemap / Inhaltsverzeichnis

Sicherheit & Vertrauen