Wir verwenden Cookies,

um Ihnen den optimalen Service zu bieten und durch Analysen unsere Webseiten zu verbessern. Wir verwenden zudem Cookies von Drittanbietern für Analyse und Marketing, wenn Sie uns mit Klick auf „OK“ Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Information hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um die Webseite zu betreiben.

Cookie-Einstellungen
Hilfe zum Preisvergleich Tel: +49 30 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr

nach oben

Folsäure STADA 5mg Tabletten, 100 ST, STADA Consumer Health Deutschland GmbH
(1)
  • rezeptfrei
  • PZN: DE-01328613
  • Nahrungsergänzung für Schwangerschaft & Stillzeit
  • effektive Behandlung von Folsäuremangelzuständen
  • Wirkstoff: Folsäure (B-Vitamin)
Packungsgrößen:
Kein Preis bekannt

Für dieses Produkt liegt kein Preis vor. Das Produkt wurde entweder vom Markt genommen oder kann nur auf Anfrage bestellt werden. Bitte wenden Sie sich an Ihre Apotheke.

Preisvergleich Folsäure STADA 5mg Tabletten, 100 ST

Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...



Produktinformation zu Folsäure Stada 5 mg Tabletten

Bei den Folsäure Stada 5 mg Tabletten handelt es sich um ein Produkt der STADA GmbH. Zum Einsatz kommt das Arzneimittel vor allem dann, wenn ein Mangel oder aber ein erhöhter Bedarf an dem essentiellen Vitalstoff Folsäure vorliegen. Letzteres ist vor allem in Schwangerschaft und Stillzeit der Fall.

Indikation/Anwendung der Folsäure Stada 5 mg Tabletten

Folsäure gehört zu der Gruppe der B-Vitamine und trägt nicht von ungefähr den Beinamen 'Schwangerschaftsvitamin'. Schließlich kommt es in dieser Lebensphase zu einem erhöhten Verbrauch an dem lebenswichtigen Vitamin, der nur durch eine kontinuierliche, gezielte Folsäurezufuhr ausgeglichen werden kann. Entsprechend empfiehlt sich die Einnahme von Vitalstoffpräparaten wie der Folsäure Stada 5 mg Tabletten, die ergänzend zu einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Diät den Schlüssel zu Gesundheit und Wohlbefinden sowohl für die werdende Mutter als auch für das ungeborene Kind bilden. Ob Zellteilung oder Zellerneuerung: Folsäure erweist sich bei zahlreichen Stoffwechselprozessen, allen voran die Bildung der roten Blutkörperchen und Blutplättchen, als unverzichtbar.

Inhaltsstoffe der Folsäure Stada 5 mg Tabletten

Neben einem Gehalt von 5 mg Folsäure pro Tablette weisen die Stada 5 mg Tabletten die Hilfsstoffe Lactose Monohydrat, Cellulosepulver, hochdisperses Siliciumdioxid, Magnesium stearat sowie Talkum auf.

Kontraindikation/Gegenanzeigen

Nicht geeignet ist das Arzneimittel für Menschen mit einer Unverträglichkeit gegenüber einem oder mehreren der Inhaltsstoffe.
Bitte beachten Sie bezüglich der Risiken und Nebenwirkungen die Angaben in der Packungsbeilage.

Dosierung/Darreichungsform der Folsäure Stada 5 mg Tabletten

Zu den Anwendungsbereichen zählen neben Phasen, die wie Schwangerschaft und Stillzeit von einem erhöhten Folsäurebedarf geprägt sind, grundsätzlich alle Folsäuremangelzustände, die diätetisch nicht behoben werden können. Beispiele für zutreffende Krankheitsbilder sind Blutarmut oder chronischer Blutverlust sowie Lebensgewohnheiten, Erkrankungen und Therapien, die nahezu unweigerlich mit einem Folsäuremangel einhergehen. Beispiele sind Fehl- und Mangelernährung, Durchfall und Erbrechen sowie eine Behandlung mit sogenannten Folsäureantagonisten und/oder Mitteln zur Empfängnisverhütung, allen voran die Pille.
Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 1 bis 3 Tabletten, die mit ausreichend Wasser eingenommen werden.

Packungsgröße und ergänzende Informationen

Das Nahrungsergänzungsmittel ist in Packungsgrößen zu jeweils 50 Stück und 100 Stück in Apotheken und Versandapotheken erhältlich.

Bei den Folsäure Stada 5 mg Tabletten handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel, das keinen Ersatz für eine gesunde und ausgewogene Ernährung bietet.

Hinweis: Da Folsäure entscheidend an Zellteilung und Wachstum des Embryos beteiligt ist, sollten Frauen mit Kinderwunsch bereits vor der eigentlichen Schwangerschaft auf eine ausreichende Folsäureversorgung achten, um einem zukünftigen Mangel effektiv vorzubeugen.

Pflichtangaben ***

PDFBeipackzettel Folsäure STADA 5mg Tabletten

Indikation

  • Das Arzneimittel ist ein Vitaminpräparat.
  • Anwendungsgebiet
    • Therapie von Folsäuremangelzuständen, die diätisch nicht behoben werden können.
  • Wenn Sie sich nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden
    • wenn Sie allergisch gegen Folsäure oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
    • Der durch Folsäure hervorgerufene Anstieg der jungen roten Blutkörperchen (Retikulozyten) kann einen Vitamin-B12-Mangel maskieren. Wegen der Gefahr irreversibler neurologischer Störungen ist vor Therapie einer Blutarmut in Folge gestörter Entwicklung der roten Blutkörperchen (Megaloblasten-Anämie) sicherzustellen, dass diese nicht auf einem Vitamin-B12-Mangel beruht. Die Ursache einer Megaloblasten-Anämie muss vor Therapiebeginn abgeklärt werden.

Dosierung von Folsäure STADA 5mg Tabletten

  • Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in beschrieben bzw. genau nachder mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Die empfohlene Dosis beträgt:
    • Je nach Bedarf 1 bis 3 Tabletten pro Tag (entsprechend 5 - 15 mg Folsäure).
  • Dauer der Anwendung
    • Die Dauer der Behandlung ist vom Ausmaß des Folsäuremangels abhängig und richtet sich nach dem klinischen Bild sowie gegebenenfalls nach den entsprechenden labordiagnostischen Messgrößen und wird vom Arzt für jeden Patienten bestimmt.
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist.
  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben als Sie sollten
    • Bei gelegentlicher höherer Dosierung sind keine Überdosierungserscheinungen zu erwarten.
    • Bei Patienten mit Anfallsleiden kann es jedoch zu einer Zunahme der Krampfbereitschaft kommen.
    • Bei hohen Dosierungen (über 15 mg pro Tag und länger als 4 Wochen) können Magen-Darm-Störungen, Schlafstörungen, Erregung oder Depressionen auftreten.
    • In diesen Fällen sollten Sie sich mit Ihrem Arzt in Verbindung setzen.
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Patientenhinweise

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Auch bei lebensbedrohlicher Megaloblasten-Anämie muss wegen der Gefahr bleibender Schäden des Nervensystems vor Therapiebeginn ein eventueller Vitamin-B12-Mangel ausgeschlossen werden (Sicherstellung von Serum- und Erythrozyten-Proben und Bestimmung des Vitamin-B12-Gehalts)
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel einnehmen.
  • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Schwangerschaft

  • Es sind keine Risiken bekannt.
  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten schwanger zu sein oder beabsichtigen schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Einnahme Art und Weise

  • Zum Einnehmen.
  • Die Tabletten werden unzerkaut zu den Mahlzeiten mit etwas Flüssigkeit eingenommen.

Wechselwirkungen bei Folsäure STADA 5mg Tabletten

  • Einnahme zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.
    • Die Gabe von Folsäure kann die Blutspiegel von Mitteln gegen Anfallsleiden (Antikonvulsiva, z. B. Phenytoin, Phenobarbital, Primidon) senken und dadurch u. U. die Krampfbereitschaft erhöhen.
    • Bei Gabe hoher Dosen kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich das Arzneimittel und gleichzeitig verabreichte Hemmstoffe der Folsäure (Folsäureantagonisten) wie z. B. bestimmte Arzneistoffe gegen bakterielle Infektionen oder Malaria (Trimethoprim, Proguanil, Pyrimethamin) und Methotrexat (Wirkstoff u. a. zur Behandlung von Tumoren), gegenseitig in ihrer Wirkung hemmen.
    • Bei gleichzeitiger Anwendung mit Fluorouracil (Arzneimittel zur Behandlung von Tumoren) können schwere Durchfälle auftreten.
    • Chloramphenicol (Wirkstoff zur Behandlung von Infektionen) kann das Ansprechen auf die Behandlung mit Folsäure verhindern und sollte deshalb nicht an Patienten mit schweren Folsäuremangelerscheinungen verabreicht werden.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe


Cellulose Pulver
Hilfstoff
Lactose 1-Wasser
97,1 mg Hilfstoff
Magnesium stearat
Hilfstoff
Silicium dioxid, hochdispers
Hilfstoff
Talkum
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu Folsäure STADA 5mg Tabletten, 100 ST

Durchschnitt:
5,00 Sterne

Sehr gutes Vitamin B9-Produkt

Folsäure, kommt vom Namen Folat und man findest es in grünen Blättern. Darum nehme ich alle drei Tage im Winter dieses Produkt ein. Die normale Dosis betrögt 0,3mg für alle, im Besonderen z.B. für Schwanger bis 0,8mg.
Vitamin B9 kann nicht im Körper gebildet werden. Ein Mangel ist verantwortlich für mangelhafte Herzfunktion oder bei Frauen für Frühgeburten. Das Vitamin wurde erst 1941 entdeckt.
Mit Folsäure Stada hat man die kleinste Tablette mit 5mg Wirkstoff. Sie lässt sich sehr gut schlucken. Ich bin mit diesen Tabletten sehr zufrieden. Leider muss ich als Typ 1-Diabetikerin sehr auf den ausgeglichenen Bedarf von Nährstoffen achten.
Laura

Danke für den Tip!

Ich habe ebenfalls Probleme mit der verengten Speiseröhre. Mein Hausarzt schaut immer in so einem gelben Buch nach, dass ich möglichst kleine Tabletten bekomme und kreuzt bei Rezepten AUT IDEM an. Heute mittag habe ich diesen neuen Beitrag gelesen, und mir gleich in der Apotheke diese erst einmal zum testen in einer kleinen Packung gekauft und heute abend eingenommen. Sie sind wirklich angenehm zu schlucken.
Wer wie ich diese Probleme hat, ist froh um jeden zehntel Millimeter, die eine Tablette kleiner ist.
Elisabeth, 66 Jahre aus Bärenstein

kleinsteTablette

Ich habe eine Verengung der Speiseröhre und achte immer darauf, möglichst kleine Tabletten einzunehmen. Nach der in unserer Gruppe vorliegenden Identa-Liste ist Folsäure Stada die kleinste Tablette mit 5mg Folsäure. In der Wirkung bin ich sehr zufrieden mit diesem Produkt und im Hals bleiben sie mir auch nicht stecken.
Melinda



Generika zu Folsäure STADA 5mg Tabletten, 100 ST

Generika: Gleiche Wirkstoffe – anderer Name
Folsäure-ratiopharm 5 mg, 100 Stück, ratiopharm GmbH
Folsäure- ratiopharm 5 mg ratiopharm GmbH 100 Stk.
Folsäure AbZ 5mg Tabletten, 100 Stück, Abz-Pharma GmbH
Folsäure AbZ 5mg Tabletten Abz-Pharma GmbH 100 Stk.
Leider keine Produktabbildung vorhanden
Folsäure SANAVITA 5 mg Tabletten SANAVITA Pharmaceuticals GmbH 100 Stk.
Folsan 5mg, 100 Stück, Teofarma S.R.L.
Folsan 5mg Teofarma S.R.L. 100 Stk.
FOLSAEURE HEVERT, 100 Stück, Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG
FOLSAEURE HEVERT Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG 100 Stk.
DreisaFol, 100 Stück, TEVA GmbH
DreisaFol TEVA GmbH 100 Stk.
Fol Lichtenstein, 100 Stück, Zentiva Pharma GmbH
Fol Lichtenstein Zentiva Pharma GmbH 100 Stk.
FOLVERLAN 5MG, 100 Stück, Verla-Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG
FOLVERLAN 5MG Verla-Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG 100 Stk.
Leider keine Produktabbildung vorhanden
FOLSÄURE biosyn Biosyn Arzneimittel GmbH 100 Stk.


Mehr Produkte aus den Kategorien

› Ratgeber: Top Beiträge

* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
*** medizinfuchs.at bezieht die Informationen seiner veröffentlichten Artikel aus gängigen medizinischen und pharmazeutischen Quellen. Ein relevanter Partner ist für uns die ifap-GmbH, die sich auf Arzneimittel-Daten fokussiert hat. Unsere Fachredakteure recherchieren und publizieren sowohl Patienten- als auch Produktinformationen aus Herstellerangaben, damit Sie spezifische Produktinformationen erhalten. Auf dieser Grundlage können Sie das passende Präparat für sich finden. Mehr über unsere Plattform und Tätigkeit finden Sie auf der „Über uns“-Seite‌.